Christiane Schuster

montessori fuer kleinkinder

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

hallo,
ich habe zuletzt das buch "was in kindern steckt" von textor-becker gelesen. dort geht es im weitesten sinne um montessori-paedagogik. ich habe nur das problem, dass alles, was ich darueber sonst finde erst feur schulkinder oder behinderte kinder gemacht ist. meine tochter ist fast 3, ein energiebuendel hoch 10 (seit 1 jahr keinen mittagsschlaf mehr) ich gehe mit ihr zum turnen, schwimmen, treffe andere kinder und muetter, wir basteln spielen, lese vor, beantworte seit 6 monaten warum? fragen, und sie hinterfragt mittlerweile auch andere sachen, wo kommt das her? usw. ich glaube zwar nicht, dass sie hochbegabt ist, aber dennoch moechte ich sie foerden, nicht ueberfordern und dazu scheint mír die montessori-paedagogik geeignet. was halten sie davon. bitte geben sie mir auch tipps was ich noch machen kann (vanessa kommt im sommer erst in den kindergarten) manchmal brauche ich ideen, da ich keine mehr habe, ich regelrecht ausgesaugt von vanessa.
vielen dank

p.s. vanessa kann auch mal 1 std. alleine spielen, aber dann kommt sie wieder und will wieder was wissen oder was neues machen.

von dani am 07.01.2000, 15:26 Uhr

 

Antwort auf:

montessori fuer kleinkinder

Hallo Dani
Freuen Sie sich, dass Ihr Kind so aktiv ist. Für Sie ist das im Moment sehr stressig, aber: möchten Sie ein Kind, das desinteressiert und ohne Handlungsbedürfnis vor sich hinblickt? Mit 3 Jahren beginnen viele Kinder nach dem Warum zu fragen. Gehen Sie darauf ein. beantworten Sie alles, wonach Ihre Tochter fragt, geben Sie ihr Hilfestellung bei allem, was sie machen möchte. Bedenken Sie, dass sich jedes Kind in seiner Entwicklung von anderen unterscheidet. Ihre Tochter ist sehr wißbegierig und scheint eine sehr gute Auffassungsgabe zu haben. Dass sie sich schon 1 Std. allein beschäftigen kann, zeigt, dass sie mehr braucht als ihre Kleinfamilie, in der eine Fülle von Dingen gleichzeitig bewältigt werden müssen. Beobachten Sie Ihre Tochter und unterstützen Sie sie in allen Aktivitäten, die von ihr selbst kommen. So kann eine Überforderung gar nicht stattfinden und Ihr Kind wird optimal gefördert.
Ein Montessori-Kindergarten arbeitet in kleinen Gruppen und geht aufgrund der sehr vielschichtigen Gruppenzusammensetzung methodisch-didaktisch in sehr kleinen Schritten vor. Für Ihre Tochter halte ich das nicht für erforderlich. Freuen Sie sich auf den Sommer und bis bald?

von Christiane Schuster am 10.01.2000

Antwort auf:

montessori fuer kleinkinder

Liebe Dani,

Dein kind ist sehr neugierig und mitten in der "WARUM???"-Phase, das ist ganz normal und auch sehr anstrengend.
Ich bin Erzieherin und halte nicht viel von der Pädagogik, es gibt ein paar gute Ansätze, aber nicht alles!
Ich habe mir Montessorieinrichtungen angeschaut und bin nicht überzeugt davon. Wenn du gerne mehr darüber erfahren möchtest, mail mir Deine Adresse und ich schicke Dir etwas zu, wenn ich noch was in meinen Unterlagen habe. Du kannst Dir aber auch ein Buch über sie kaufen und lesen.
Die Lebendigkeit Deines Kindes läßt sich auch mit Montessori nicht "mindern". Wenn sie erst einmal im Kindergarten ist, wird sich das noch ändern, sie ist wahrscheinlich "überreif" für den Kindergarten. Länger als eine Stunde spielen sie eh noch nicht alleine. Und die Fragen schnappt sie in Gesprächen der Erwachsenen auf, im Fernesehen, Radio, aus Bilderbüchern.....
Ein Satz von Maria Montessori ist einfach genial und ich hole mir ihn immer wieder vor Augen:
Hilf mir es selbst zu tun!
Deine Tochter ist noch klein, hilf ihr, wenn sie danach verlangt! auch wenn es stressig ist. Wenn sie im Kindergarten ist, kannst Du mal wieder durchatmen! ;o)

Also, falls du Interesse hast, mein Angebot steht!

Matzi

von Matzi am 07.01.2000

Antwort auf:

montessori fuer kleinkinder

so, jetzt weiß ich genau so viel oder wenig wie vorher.
natuerlich freue ich mich darueber, dass vanessa so aktiv und wissbegierig ist, aber ich wollte etwas zum thema montessori wissen (als eltern) es gibt im umkreis von 50 km keinen montessori-kindergarten und ich moechte, dass vanessa nach dem kindergarten mit freunden spielen kann, die hier wohnen. ich moechte nur wissen, wie ich montessori zu hause anwenden kann, ob das ueberhaupt sinn macht usw. im internet habe ich sonst nichts passendes zum thema gefunden. und ich will nicht tausende von buechern kaufen, wenn ich dann vielleicht herausfinde, es funktioniert gar nicht.
trotzdem danke fuer die "nicht"-hilfe

von dani am 10.01.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.