Sylvia Ubbens

Kinderkrippe Ja oder Nein

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens

Unser Kind wird im Sommer zwei, und da bekommen wir auch unsere zweites.
Nun bin ich am überlegen ob er im Herbst in die kinderkrippe gehen soll, oder ob er nicht noch ein weiteres Jahr zuhause bleiben soll. Was wäre aus pädagogischer Sicht besser?

von KathrinM. am 15.03.2016, 10:38 Uhr

 

Antwort auf:

Kinderkrippe Ja oder Nein

Liebe KathrinM.,

die meisten Kinder lieben es mit zwei Jahren auch in Kontakt mit anderen Kindern zu sein. Vielleicht gibt es an Ihrem Wohnort so etwas wie eine Gruppe für Zweijährige, die an ein oder zwei Vormittagen in der Woche für etwa drei Stunden in einer kleinen Gruppe stattfindet (nennt sich oftmals "Kindergartenvorbereitung"). Evtl. ist das eine gute Lösung. Ihr Sohn kann mit gleichaltrigen Kindern spielen und Sie haben auch Zeiten nur für das Baby.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 16.03.2016

Antwort auf:

Kinderkrippe Ja oder Nein

Mit einem einfachen JA oder NEIN lässt sich die Frage leider nicht beantworten. Die Krippe kann schaden und nutzen :-) Für eine Einschätzung von Fremden gibt es da zu viele unbekannte Komponente. Es kann ja durchaus sein, die Krippe taugt pädagogisch viel oder auch sehr wenig. Hier sollte man sich als Eltern einfach die verschiedenen Ausrichtungen und Angebote ansehen. Meistens haben ja die Eltern ein größeres Problem beim Abgeben der Kiddies als diese selbst. Natürlich ist ihr Gespür ausgezeichnet und sie merken ob Mami unsicher ist oder sogar angst hat. Dann lässt sich das Kind meiner Einschätzung nach auch schlechter darauf ein.

Ich selbst war mit 9 Monaten schon in der Krippe und habe keine Bindungsstörung davon getragen :-) Meine Mami hätte es als Psychologe und Pädagoge bestimmt auch ohne Kita geschafft, mich zu fördern und zu einem anständigen Menschen zu erziehen. Sie hatte aber a ) keine Wahl und war b) überzeugt, dass das für meine Entwicklung gut ist. Ich war aber auch ein Einzelkind. Bei Geschwistern ist der Kontakt zu Kindern ja gleich ganz anders gegeben.

Man sollte halt damit rechnen, dass die Eingewöhnung in die Kita mit zwei Jahren evtl. minimal anstrengender werden kann. Mit einem Jahr begreifen sie es noch nicht und mit drei Jahren verstehen sie die Notwendigkeit schon etwas.

Wünsche eine gute Entscheidung. Richtig oder falsch wird es nicht geben :-)

von Hubbeldubbel am 15.03.2016

Antwort auf:

Kinderkrippe Ja oder Nein

Danke für deine Antwort, ich bin eine richtige Glucke und werd wohl noch überlegen müssen was für uns das beste ist. Danke :)

von KathrinM. am 15.03.2016

Antwort auf:

Kinderkrippe Ja oder Nein

Gerne doch und Daumen hoch für alle Mamis, die sich diese Entscheidung nicht leicht machen. Ist doch das beste Zeichen überhaupt :-) Unser Krümel muss mit 12 Monaten in die Krippe und mir wird es bestimmt auch so schwer fallen :-(

von Hubbeldubbel am 15.03.2016

Antwort auf:

Kinderkrippe Ja oder Nein

Wenn du nicht wirklich davon überzeugt bist, solltest du es lassen, denn dann wird die Eingewöhnung schwierig bis unmöglich. Deine Tochter ist dann in einem Alter wo jeder Zweifel deinerseits ihr Angst machen wird.

Ich persönlich bin für MEIN Kind überzeugt, dass es das Beste für ihn ist, dass er in der Krippe ist. Wir haben mit 10 Monaten angefangen, er ist super gern dort, ist lt. Erzieher total unkompliziert und hat dort mehr gelernt in dem halben Jahr als er bei mir Zuhause gelern hätte. Außerdem ist er an Krippentagen deutlich ausgeglichener ;)

Man kann ein Kind aber auch selbst Zuhause und mit verschiedenen anderen Aktivitäten fördern.

Ich stimme meiner Vorrednerin zu, dass nachndem, was ich in der Krippe bei uns gesehen habe, die Eingewöhnungen mit 2 Jahren häufig schwieriger sind als die mit einem Jahr.

LG Lilly

von lilke am 15.03.2016

Antwort auf:

Kinderkrippe Ja oder Nein

Danke an euch zweien für die Antwort....habt mir geholfen. Da ich mit Sicherheit zu inkonsequent sein werde wenn er weint und nicht in der Krippe bleiben will, werde ich es wohl noch eine Weile bleiben lassen. Danke

von KathrinM. am 16.03.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kinderkrippe ja oder nein ?

Guten Tag, ich überlege meinen Sohn mit 2 Jahren in die Kinderkrippe zu tun. Ist für ein Kind mit 2 Jahren ein Krippenslltag förderlich oder eher negativ ? Wenn ich als Mutter noch bis zum Kindergarten Zuhause bleiben könnte, ist das für das Kind besser ? Wir gehen ...

von MaDa 19.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nein, Kinderkrippe

Ab wann Kinderkrippe?

Guten Tag! Ich hoffe Sie können mir bei meiner Sorge helfen. Meine Zwillinge sind 21 Monate alt und ich bin bis zu ihrem 30.Lebensmonat in Karenz. Danach ist geplant das die Zwerge,am Vormittag,eine Kindertagesstätte besuchen. Sie sind sehr fröhlich,neugierig und sehr ...

von Winnie666 22.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderkrippe

Neue Kinderkrippe

Guten Tag Frau Ubbens, unser Sohn, 40 Monate, geht seitdem er 5 Monate alt ist in die Kinderkrippe, ohne jegliche Probleme. Wir haben nun vor 2 Wochen die Krippe gewechselt. Die erste Woche haben wir die Eingewöhnung gemacht ohne Probleme. Wir konnten bereits am zweiten Tag ...

von SimoneSchaf 29.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderkrippe

Aggressiv in Kinderkrippe

Hallo Mein Sohn (im Juni 2 geworden) geht seid 2 1/2 Monaten in die Kinderkrippe in der ich auch selbst arbeite. Am Anfang lief alles gut doch seit einem Monat ca ist er extrem aggressiv den anderen, vorallem jüngeren oder schwächeren , Kindern gegenüber. Er schubst ohne ...

von Setti 16.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderkrippe

Mittagschlaf in Kinderkrippe

Hallo, ich wende mich heute mit einer Frage zum Mittagschlaf in der Kinderkrippe an Sie: Unsere Tochter (26 Monate) geht seit über 1 Jahr in die Kinderkrippe - ich bringe sie morgens um 07.30 Uhr hin und hole sie um 17 Uhr ab. Sie macht dort auch Mittagschlaf. Am Wochenende ...

von schneemaus77 18.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderkrippe

Kinderkrippe oder Tagesmutter

Hallo, ich darf mich mit einer Frage an Sie wenden, die mich derzeit stark beschäftigt. Mein Sohn, 13 Monate alt, ist seit 3 Wochen für ein paar Stunden (inkl. Mittagessen und Schläfchen) bei einer Tagesmutter. Diese betreut neben ihm noch 2 weitere Kinder im Alter von 2 ...

von Asihasi22 19.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderkrippe

Sohn 26 Monate alt beisst in Kinderkrippe

Hallo, ich habe eine Frage und hoffe, Sie können mir weiterhelfen. Unser 26 Monate alter Sohn beisst seit einigen Wochen in der KiTa andere Kinder (bis jetzt ist es ca. 5x passiert). Er ist grundsätzlich eher lebhaft, manchmal auch etwas übermütig, aber ein wirklich lieber ...

von duni 25.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderkrippe

Zeitumstellung und Kinderkrippe

Guten Abend, ich bin momentan ein wenig verzweifelt und hoffe auf Ihre Hilfe. Seit dem 06.03. geht meine Tochter (21 Monate) in die Kinderkrippe und wir waren alle begeistert wie gut sie das macht. Nach schon knapp einer Woche Eingewöhnungszeit ist sie alleine dageblieben ...

von isa.eld.89 28.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderkrippe

frage wegen kinderkrippe

hätte gern mal einen rat von ihnen mein sohn ist jetzt 25 wochen und geht seit 1.februar immer 2 tage in der woche von 7.00-16.00 in die krippe.wir leben in der schweiz und da gibt es leider keinen erziehungsurlaub und ich musste ab wieder februar arbeiten. er hatte auch 2 ...

von Yvonne32 13.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderkrippe

Ess-/Schlafrhythmus - Kinderkrippe

Sehr geehrte Frau Schuster, ich bin mir nicht sicher, ob ich im richtigen Unterforum bin, da ich eine etwas komplexe Frage habe. Ich probiers jetzt einfach. Zu den Rahmenbedingungen: Ich hab eine Tochter, Mariella, mit 8 Monaten. Aber Dezember wird MAriella mit der ...

von BarbarellaMariella 09.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderkrippe

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.