Sylvia Ubbens

Kinder (2 und 3 Jahre) streiten sich immer

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,

unsere Kinder (Mädchen, gerade 2 geworden und Junge 3) streiten sich ständig. Ich komme zu nichts anderem, als ständig zu intervenieren. Wenn ich dies nicht tue und mich nicht einmische, fängt meine Tochter an ihren Bruder zu kratzen/kneifen und der Bruder haut zurück. Meist kommt jedoch die Streitprovokation von meinem Sohn aus, indem er sie z.B. vom Bobbycar schubst oder ihr Spielzeug wegnimmt.
Irgendwie scheint er gerade in einer sehr schwierigen Phase zu sein. Er weint wegen jeder Kleinigkeit, ist ständig unzufrieden, regt sich schnell auf (wenn es z.B. beim Türme bauen nicht klappt) und schmeißt dann alles durch die Gegend.
Seit Sommer geht er in den Kindergarten, dort ist nichts vorgefallen. Mein Sohn ist i.d.R. eigentlich ein sehr zurückhaltender, sensibler Typ der eigentlich überhaupt keinen Hang zu Aggressionen hat.
Das Verhalten dauert nun schon ein paar Wochen an. Kann es sein, dass er erst jetzt mit 3 Jahren in die Trotzphase kommt und diese verzögert aufgetreten ist? Und meine Tochter mit gerade 2 jetzt schon trotzt? (Sie will sich nämlich im Moment auch nicht mehr anziehen lassen usw.)

Was kann ich tun, damit das ständige Gestreite und Geschreie aufhört? Ich spiele schon oft mit beiden zusammen, wenn mein Mann zu Hause ist, pickt sich jeder auch mal einen von den beiden raus für ein Einzelspiel.
Die Situation zu Hause ist im Moment wirklich nicht schön!
Oft schicke ich jemanden aufs eigene Zimmer, aber das hilft leider auch nicht wirklich.

Ist so etwas häufig bei geringem Geschwisterabstand? Was kann ich noch tun, damit die Situation zu Hause entspannter ist? Wie sollte man sich generell als Mutter verhalten: viel mit den Kindern spielen? oder eher wenig spielen? Mein Haushalt bleibt momentan fast komplett liegen.
Omas und Opas sind keine in der Nähe, falls sie dieses vorschlagen würden.

Vielen Dank!

von Subway am 07.11.2018, 16:42 Uhr

 

Antwort auf:

Kinder (2 und 3 Jahre) streiten sich immer

Liebe Subway,

im Kindergarten ist Ihr Sohn der "Kleine". Andere, größere Kinder werden oft die Oberhand haben bzw. er wird sich nicht dazwischen trauen und guckt vermutlich oft von weitem zu, anstelle sich dazwischen zu mischen und auch mal nach beliebtem Spielzeug zu fragen usw.. Das wäre im übrigen ganz normal. Jedes Kind fängt so an und wächst zu einem "großen" (Kindergarten-)Kind heran. Womöglich versucht Ihr Sohn zu Hause die Rolle zu tauschen. Nun ist er derjenige, der vermeintlich schneller am Bobbycar ist, die Stifte in der Hand hält usw.. Da frustriert ihn dann umso mehr, wenn bestimmte Dinge, wie z.B. Türme zu bauen, nicht immer gelingt, wenn er doch schon so groß ist.

Ein Kind in dem Alter ins eigene Zimmer zu schicken, bringt, wie Sie selbst schon gemerkt haben, keinen Erfolg. Die Einsicht, warum es jetzt so ist, ist bei so kleinen Kindern noch nicht vorhanden.

Sie sollten jeden Tag mit den Kindern spielen, ihnen aber auch Zeiten zum Alleinespielen geben.

Um die Zeit zu Hause entspannter zu gestalten, können Sie viel mit den Kindern nach draußen gehen. Alle Familienmitglieder werden beim Spaziergang, Laufrad fahren, Klettern auf dem Spielplatz usw.. viel umgänglicher miteinander sein. Sie schaffen dann zwar auch nichts im Haushalt, müssen aber nicht so häufig intervenieren.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 08.11.2018

Antwort auf:

Kinder (2 und 3 Jahre) streiten sich immer

Hi ,

Bei uns ist es ganz genauso. Meine beiden sind auch fast zwei und drei Jahre alt.
Sie streiten sich teilweise sehr viel. Aber seitdem ich den ganzen nicht mehr so viel Aufmerksamkeit schenke und sie auch mal machen lasse (greife nur nich ein wenn es wirklich heftig wird) ist es besser geworden. Jetzt spielen sie auch mal schön miteinander oder vertragen sich schneller wieder. Die kleine möchte auch öfter mit ihrem Bruder spielen aber seitdem er in den Kindergarten gekommen ist zeigt er auch die gleichen Verhaltensweisen wie deiner ist ist daher oft unleidlich und lässt es dann am ihr auch (aber sie weiß sich zu wehren ). Aber wehe die beiden tun sich zusammen. Dann haben wir verloren
Ich denke das ist eine Phase in der sich unsere Kinder einfach finden müssen. Sie müssen Strategien finden wie sie zusammen klar kommen und wie sie Streit lösen können. Das müssen wir Ihnen bis zu einem gewissen Grad zeigen aber Ihnen auch Gelegenheit geben selber herauszufinden wie es geht.
Ich finde es toll sie in solchen Phasen zu beobachten und zu sehen wie sie sich entwickeln.
Ja die streitereien sind anstrengend aber werden weniger und wenn sie dann zusammen spielen ist es umso schöner.
Aber sie sind auch noch klein und in diesem Alter entwickelt sich das soziale Miteinander auch erst.

Ich wünsche dir Kraft diese Phase zu überstehen. Und keine Angst. Es ist nicht nur bei euch so. Alles liebe euch und viel Spaß mir deinem beiden

von Myfairlady11 am 08.11.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

4 jährige Zwillinge streiten ständig

Guten Tag! Meine Zwillingspärchen ist im September 4 Jahre alt geworden. Sie waren immer sehr brave und liebe Kinder, die sich gern zusammen spielten und die Nähe zum Anderen suchten. Seit September besuchen sie am Vormittag den Kindergarten. Sie haben sich sehr ...

von Winnie666 20.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: streiten

Zwillinge 19 Monate streiten dauernd

Liebe Frau Uebbens, irgendwie kann mir im Bekanntenkreis keiner so recht weiterhelfen, deshalb versuche ich hier.Ich habe zuckersüße, eineiige Zwillingstöchter, 19 Monate alt. In letzter Zeit sind die beiden pausenlos am Streiten. Jede will dauernd das haben, was die andere ...

von Arnolda 21.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: streiten

2 kleinkinder streiten sich immer

Hallo, Ich habe 2 kinder die im alter von 5(junge) und 3 jahre (mädchen) sind. Bei uns ist das problem das sie sich jeden tag viel streiten, meistens fängt immer mein sohn an und ärgert die schwester. Es wird viel geschriehen untereinander. Ich weiss nicht wie ich es mit ...

von hale61 20.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: streiten

was tun, wenn sich Brüder streiten?

hallo ich hätte eine Frage zur "Erziehung" in Fällen des Raufens (was vei uns wirklich selten vorkommt) und zum "spielerischen" Schlagen unter Kindern. Manchmal ist es so, dass unser Grosser(2,5Jahre) den Kleinen (1,5Jahre) mitten im Spiel haut. zb mit Gegenstanden wie ...

von mama-nika 09.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: streiten

streitende kinder zusammenbringen

ich habe ja schon einmal geschrieben dass meine 3jährige tochter ein wenig Probleme mit einem anderen Mädchen hat (mit dem sie auch später in kindergarten und schule gehen wird) dh. dass sie das andere Mädchen öfter schubst und Zunge zeigt und sagt sie darf nicht mitspielen ...

von grisu82 03.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: streiten

Was tun, wenn Kinder dauernd streiten?

Hallo Frau Schuster, mein Sohn ist 9 Jahre alt, meine Tochter 5 (3 1/4 Jahre Unterschied). Eigentlich haben sie ein gutes Geschwisterverhältnis, sie spielen miteinander, teilen alles und halten zusammen. Aber sie streiten auch viel. Ich weiß, das ist normal, aber in letzter ...

von Wolkenwesen 05.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: streiten

Brüder streiten sich

liebe Frau Schuster, meine Jungs sind 3,5 und 9,5 Jahre alt. Neuerdings stichelt der Kleine gegen den Großen, nimmt ihm Spielzeug weg und behauptet, es wäre seins, woraufhin der Große dann sauer wird. Allerdings wurde es nie körperlich. Gestern haben sie sich zum 1. ...

von Heidschnucke 12.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: streiten

wie schädlich ist streiten vor den Kindern

Guten Tag, wenn mein Mann und ich uns streiten, dann wird mein Mann dabei immer sehr laut. Er schreit viel, hat eine sehr aggressive Stimme und beschimpft mich sogar manchmal. Auch hat er mir schon mal Sachen einfach aus der Hand gehauen und auf den Boden geschleudert. Ich ...

von Anika123 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: streiten

Streiten und Beleidigen

Hallo, ich brauche mal wieder einen Rat. Ich habe 2 Mädchen im Alter von 7 Jahren und 3 Jahren. Die kleine liebt ihre Schwester wirklich und die Große mag ihre Schwester auch nun kommt das große ABER wenn sie miteinander spielen dann versucht die Große mit Sätzen wie diese ...

von Apfelkuchen 26.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: streiten

Tochter will streiten (?)

Hallo Frau Schuster, meine große Tochter ist jetzt 4 Jahre alt (meine kleine Tochter ist 11 Monate alt). Zur Zeit testet meine große Tochter sehr ihre und unsere Grenzen aus. Was mir dabei sehr auffällt: sie meint immer, sie hätte das letzte Wort und denkt, sie könne sich ...

von Tingeltangelbob 29.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: streiten

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.