Christiane Schuster

Grosses Geschäft

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Frau SChuster
Mein Sohnemann (bald 1 Jahr alt) macht regelmässig sein grosses Geschäft in die Badewanne. Ich habe schon alles erdenkliche ausprobiert: Erst baden, wenn er "ausgekackt" ist, zu anderen Zeiten baden etc. Wir nehmen ihn natürlich sofort aus dem Wasser, was er überhaupt nicht schätzt. So wollten wir ihm auch den Zusammenhang klar machen, wenn er in die Wanne kackt, ist Schluss mit dem Baden. Heute vor dem Baden hab ich ihn auch ermahnt, er soll doch bitte nicht wieder in die Wanne kacken und er hat mich auch sehr verständnisvoll angesehen und mit dem Kopf geschüttelt. Nach ein paar Minuten Badespass hatten wir die Bescherung aber wieder .... Es versuchte es offensichtlich mit heftigem geplansche zu "vertuschen" und mir schien fast, dass es ihn ärgerte, dass "es" wieder passiert ist.
Ich weiss, dass die Kleinen in diesem Alter ihre Darmfunktion nicht unter Kontrolle haben, aber hätte sie vielleicht eine Idee, wie ich dieses Problem am besten lösen könnte ? Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Cora

von cora am 14.01.2000, 21:55 Uhr

 

Antwort auf:

Grosses Geschäft

Hallo Cora,

das angenehm warme Wassr regt die Darmtätigkeit Ihres Sohnes an. Legen Sie ihm doch mal eine Wärmflasche auf seinen Bauch, wenn Sie das Gefühl haben, er müsse sein großes Geschäft bald machen. Das Baden würde ich solange verschieben, bis "alles" erledigt ist.
Viel Erfolg!

von Christiane Schuster am 17.01.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.