Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Frage zu Mandeln und Käse

Sehr geehrter Herr Prof. Costa,

ich habe zwei Fragen:

Momentan habe ich (31. SSW) großen Appetit auf den Butterkäse von Bonbel. Auf der Packung steht, die Rinde ist essbar und da sie ja nicht wirklich bemerkbar ist, hab ich sie bis jetzt auch immer mitgegessen. Ist das so in Ordnung oder sollte ich sie aufgrund möglicher Keime lieber abschneiden?

Des Weiteren habe ich Weihnachtsplätzchen von einer Art Makronen gebacken, bestehend aus Eischnee, Puderzucker, Kakao und gemahlenen Mandeln. Nun habe ich gelesen, Mandeln sind in der Schwangerschaft nicht empfehlenswert. Sicher freut sich meine Familie, wenn sie mehr Plätzchen abbekommen, weil ich keine mehr esse, aber sollte ich wirklich besser die Finger davon lassen oder kommt es hier nur auf die Menge an?

Abschließend möchte ich Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest wünschen und mich für die Beantwortung der Fragen von uns besorgten Müttern hier in diesem Forum bedanken. Es ist wirklich toll, dass Sie sich dafür Zeit nehmen.

Herzliche Grüße!

von Signorina83 am 15.12.2015, 09:40 Uhr

 
 

Antwort:

Frage zu Mandeln und Käse

Die Rinde des Butterkäses von Bonbel ist grundsätzlich essbar. In der Schwangerschaft wäre allerdings noch besser, die Rinde doch zu entfernen, weil sich hier manchmal (nicht immer, auch nicht oft, vor allem, wenn Sie den Käse in Frischhaltefolie einpacken) Listerien ansammeln können. Eine echte Gefahr sehe ich aber nicht, auch wenn Sie die Rinde essen.

Wenn Sie zur Herstellung der Makronen Süßmandeln verwenden - was ich stark annehme, weil die "üblichen Mandeln", die man im Supermarkt oder beim Bäcker kauft Süßmandeln und nicht "Bittermandeln" sind - dann brauchen Sie niemandem etwas abzugeben und können das Zeug selbst essen. Obwohl, wenn ich so darüber nachdenke, wäre das nicht ganz fair, Ihre ganze Familie auszuschließen...

Auch ich wünsche Ihnen "Schöne Weihnachten" !

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 18.12.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft

Eisen, Käse

Sehr geehrter Herr Prof. Costa, leider habe ich mir eine Anämie zugelegt. Das ist ja nicht ungewöhnlich, etwas blöd gelaufen ist nur, dass es bereits in den Bluttests vor 8 Wochen nachweisbar war, jedoch bisher niemandem aufgefallen ist. Ich bin in der 35. SSW. 1. Mein ...

von Cissie 19.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Käse

Käserand

Sehr geehrter Herr Professor Costa, Ich habe ein eingeschweißtes Kösestück gefunden ohne Natamycin, weil man auch gar keine sichtbare Rinde hat. Sollte man hier den Rand trotzdem abschneiden? Wie gesagt, er hat keine Rinde, sieht eher aus wie ein Stück ...

von Hettie 17.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Käse

Wann ist Käserei Milch roh?

Sehr geehrter Prof Dr. Costa. Gestern habe ich Nudeln gekocht und geriebenen Gouda und Mozarella von rewe drüber gestreut. Als ich dann schon gegessen habe , habe ich mir die Zutaten durchgelesen und da stand Käserei Milch und nichts von pasteurisiert. Jetzt habe ich ...

von Stanni 12.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Käse

Vegetarisches Gericht mit Käse ok?

Lieber Herr Dr. Costa, vielen lieben Dank für Ihre bisherigen Antworten und der Geduld die sie hier aufbringen. Ich habe in letzter Zeit ab und an vegane und vegetarische Produkte ( Falafel, Rösti etc ) aus dem Bioladen gegessen. Ich habe nicht gesehen dass bei der einen ...

von Janina0176 10.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Käse

Käse und CMV

Hallo Prof. Dr. Costa, bitte entschuldigen Sie, dass ich sie schon wieder mit meinen Problemchen belästige. Aber sie konnten mich bisher immer beruhigen. Ich hoffe auch diesesmal. Wir waren am Wochenende auf einem runden Geburtstag. Dort gab es zum Essen ein Buffet vom ...

von ocin2009 03.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Käse

Rotkulturen im Käse - Listeriengefahr?

Guten Morgen Herr Costa ich bin in der 37. Schwangerschaftswoche und war während der ganzen Schwangerschaft extrem pingelig mit der Ernährung. Nun war ich gestern bei einer Freundin zum Frühstück und habe ein halbes Brötchen mit pasteurisiertem (!) Käse gegessen, in dem ...

von Flo_84 03.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Käse

Käserinde

Lieber Experte, ich esse (35 ssw) sehr gerne "Leerdammer legere" Käse. Dieser ist abgepackt. Meines Wissens befindet sich hierbei keine Rinde mehr, nur ein"gezackter" Rand (ODER?). Muss man diesen trotzdem wegschneiden? Danke für Ihre ...

von Mami3010 27.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Käse

Käserinde aus Wachs/Plastik (Pikantje)

Hallo Herr Dr. Costa, ich habe eine Frage zur Käserinde. Wir kaufen Käse meistens von der Käsetheke - und die äußere Schicht am Pikantje sieht nach Wachs oder Plastik aus. Ich habe kürzlich versehentlich ein kleines Stück von dieser Rinde mitgegessen - nun mache ich mir ...

von Greta_38 20.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Käse

Abgelaufener Käse schlimm?

Hallo Herr Dr. Costa. Gestern habe ich aus Versehen Käse gegessen, der abgelaufen war. Ich habe ihn in einer Plastikverpackung am Samstag gekauft. Die beiden anderen Packungen waren bis zum 1.1.16 haltbar und deshalb habe ich bei der dritten Packung nicht auf das Datum ...

von Janina0176 20.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Käse

Käsesuppe mit Weißwein - sehr schlimm?

Hallo, ich bin in der 5.ssw und habe heute im Restaurant Käsesuppe gegessen, die mit Weißwein hergestellt wurde. In der Karte war das nicht gekennzeichnet. Jetzt bin ich total fertig und mache mir Sorgen, dass mein Kind Schäden davon trägt. Wie beurteilen Sie ...

von mcmaus 24.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Käse

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.