Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Alkohol

Ich weiß diese Frage gibt es sehr oft und ich habe in der suchleiste gesucht aber damit ich ruhig bin muss ich sie stellen. Der erste Tag meiner Periode war am 13 November 2018. Mein Entbindungstermin sollte am 23.08.2019 stattfinden habe aber am 22.08.2019 entbunden. Ich hatte aber eine Weihnachtsfeier am 5.12.2018 und hatte einen vollrausch. Die Schwangerschaft war nicht geplant. Danach habe ich nie wieder getrunken und geraucht die ganze Schwangerschaft. Mit dem Rauchen habe ich sowieso im Oktober also vor der Schwangerschaft aufgehört und Alkohol trinke ich eigentlich auch nie das war einmalig und das erste Mal in meinem Leben. Muss ich mir Sorgen machen um mein Baby. Er gedeiht super und wurde mit 4135g 53cm und Kopfumfang 37cm geboren. Die Schwangerschaft ist super verlaufen habe auch alle möglichen Tests gemacht und die waren auch super. Ausser bis zum 4 Monat Übelkeit hatte ich nichts. Bitte entschuldigung aber ich werde nicht ruhig sein bis ich eine Antwort nicht gekriegt habe.

von BilalKFEK am 12.11.2019, 12:34 Uhr

 
 

Antwort:

Alkohol

Wenn man zurückblickt und die Berechnung der Schwangerschaftswochen vornimmt, dürfte die Empfängnis so Ende November gewesen sein, also knapp eine Woche vor der besagten Weihnachtsfeier. So früh in der Schwangerschaft gilt die "Alles-oder-Nichts-Regel". Das heisst, dass irgendetwas von außen, also ein schädlicher Einfluss entweder dazu führt, dass es zu einer Fehlgeburt kommt ("Alles") oder es passiert "Nichts". Wenn sich also die Schwangerschaft normal entwickelt hat, nichts Besonderes aufgefallen ist und Sie weder Alkohol noch Zigaretten genossen haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Alkoholrausch keine Folgen hatte. Eine 100%-ige Sicherheit gibt es in der Medizin nicht, aber diese sehr hohe Wahrscheinlichkeit, über die ich schreibe, ist nahezu 100%ig.

Kindern, deren Mütter in der Schwangerschaft Alkohol trinken, sieht man das nach der Geburt sehr häufig an, man erkennt also die Folgen des Alkoholkonsums schon am Aussehen, aber auch an der körperlichen und geistigen Etnwicklung.

Sie schreiben, dass der Junge ziemlich groß und kräftig war (das ist ein sehr gutes Zeichen!) und sich prächtig entwickelt. Diese Infos reichen fast schon aus, um sagen zu dürfen, dass alles "im grünen Bereich ist"...

Nach meiner Einschätzung brauchen Sie sich also keine Sorgen zu machen. Werfen Sie sich nichts vor, Sie konnten nicht wissen, dass Sie schwanger sind - so etwas, also Alkoholtrinken in der Frühschwangerschaft, passiert häufiger als man denkt, ohne dass man mit schweren Folgen rechnen muss. Was nicht heißen soll, dass ich nun allen jungen Müttern empfehle, "ruhig ein Paar Gläser Alkohol zu trinken"....

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 16.11.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft

Alkohol im B12 Präparat

Hallo mein kleiner ist fast 1 Jahr alt und ich bin vor einiger Zeit von vegetarisch auf Vegan umgestiegen. Ich habe mir ein B12 Präparat gekauft (innonature) und erst im Nachhinein festgestellt, das es aus destilliertem Wasser Alkohol und B12 besteht. Auf der Packung steht für ...

von Sarah1989 22.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Alkohol in Lebensmitteln

Guten Abend, entschuldigen Sie, dass ich Sie nochmal befragen muss. Ich habe vorgestern gesehen, dass in meinen Schoko Brötchen Alkohol als Antioxidationsmittel verwendet wird. Ich habe die Tage davor natürlich jeden Tag eins verputzt und vorgestern sogar zwei. Ich bin erst ...

von Sara456 26.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Alkohol in tiefgekühlten und getoasteten Toast

Lieber Dr. Costa, ich will mich zunächst bei Ihnen bedanken, dass Sie immer so geduldig und beruhigend unsere Fragen beantworten. Ich habe bereits Ihre Antworten bezüglich des Alkohols in Toast gelesen. Aber, wie bereits meine Betreff oben verrät, würde ich gerne wissen, ...

von Luci0307 03.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Wieviel Alkohol in Stillzeit?

Lieber Herr Prof. Dr. Costa, derzeit stille ich meine Tochter noch mittags und abends bzw. nachts. Da wir uns ein Geschwisterchen wünschen und meine zweite Zyklushälfte zu kurz ist, würde ich gerne Phyto L, ein homöopathisches Medikament, nehmen, das aber Alkohol ...

von Dani 03.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Ernährung (Listerien, Toxoplasmose, versteckter Alkohol in Lebensmittel)

Lieber Herr Dr. Costa, zunächst einmal vielen Dank für das geduldige Beantworten der Fragen!! Ich gehöre leider zu den übervorsichtigen und überängstigen Schwangeren (aufgrund von einer Fehlgeburt) und habe drei Fragen in Bezug auf Essen: 1. Am Anfang der 10. SSW habe ich ...

von Lialu5053 27.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Weinsäure, versteckter Alkohol, Listerien

Sehr geehrter Prof. Costa, Ihre Antworten helfen mir in vielen Situationen weiter. Doch heute möchte ich Sie heute erneut um Rat bieten: 1. In der 10.SSW hatte ich großen Appetit auf chinesisches Essen. Wir bestellten uns Frühlingsrollen und gebratenen Reis. Leider ist ...

von SooCute82 06.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Kann man Alkohol über die Haut aufnehmen?

Lieber Dr. Costa, seit einiger Zeit quälen mich folgende Gedanken: mein 3-jähriger Sohn kam mit fast 3600 g, einer Länge von 54 cm und einem KU von 36,5 cm zur Welt. Er war bei den ersten 4 U-Untersuchungen immer deutlich über dem Durchschnitt (Gewicht 70%-Perzentille, Länge ...

von Elucia93 24.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

"Versteckter Alkohol"

Sehr geehrter Prof. Costa, ich bin jetzt in der 10. Woche, versuche mich trotz anhaltender Übelkeit bewusst und gesund zu ernähren und Alkohol so gut es geht zu meiden. Leider ist Alkohol aber versteckt in verschiedenen Produkten enthalten. Z.B. habe ich, am Tag bevor die ...

von CamiRein 23.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Alkohol in der Frühschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Costa, Etwas ungeplant habe ich am Sonntag positiv gestestet. Sonntag müsste 4+0 gewesen sein. Leider habe ich bei 2+6 etwas von einem Radler ( weizenradler) getrunken. Also genau zu der Einnistungszeit. Zwischen 100-200ml. Wie schlimm ist das für die ...

von Ines3 18.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Alkohol im Toastbrot

Guten Morgen Herr Prof. Dr. Costa, Vielen Dank erst einmal für Ihre immer tollen Antworten, welche einen auch immer wieder sehr beruhigen. Ich bin eine von den Schwangeren, die wirklich sehr darauf achtet, keine, ich nenne es mal so schädlichen Substanzen, zu mir zu ...

von Fleur85 23.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Alkohol

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.