Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

Zufüttern oder nicht?

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Liebe Kirala,

was hat denn euer Kinderarzt gesagt???

Gerade Babys, die in der ersten Zeit sehr gut zugenommen haben, stagnieren dann um den vierten, fünften Monat gerne einmal. Babys nehmen ohnehin in Schüben zu und nicht linear und mit zunehmendem Alter erlangsamt sich die Gewichtszunahme. Die durchschnittliche Gewichtszunahme bei einem gestillten Baby beträgt in den ersten drei bis vier Monaten 113 bis 227 Gramm pro Woche, bei
einem vier bis sechs Monate alten Stillkind beträgt sie noch 85 bis 142 Gramm wöchentlich. Das nimmt dann immer weiter ab, was verständlich ist, denn sonst wären unsere Babys irgendwann Riesen!

Ich denke, es besteht kein Anlass zur Sorge, denn sie IST ja gewachsen und hat zugenommen. 1 kg geteilt durch 11 Wochen macht durchschnittlich 90 Gramm pro Woche. Das ist jetzt nicht seeeeehr viel, aber auch nicht besorgniserregend wenig. Wenn sie also ansonsten fit und fidel ist, dann brauchst du wohl keine großen Sorgen zu haben.

Lieben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 19.10.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Wann muss man vormittags zufüttern?

Hallo Frau Welter! Ich wüsste gern, ob es einen Zeitpunkt gibt, ab dem man auf jeden Fall morgens auch zufüttern muss? Ich stille meinen 9 1/2 Monate alten Sohn nachts und den Vormittag über, mittags bekommt er Gemüse, Kartoffeln und Fleisch, nachmittags Obst und abends ...

von SBrock 01.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

Reicht meine Milch nicht mehr aus bzw sollte ich zufüttern?

Mein kleiner Mann ist am 19.05.2012 geboren...Er hat bisher im Höchstfall 3 Stunden ausgehalten...2 waren der Normalfall...nachts kommt er nur einmal....mitlerweile hält er tagsüber nicht mal mehr 2 Stunden durch...Soll ich zu füttern?Hab ich nicht mehr genügend ...

von Francin 24.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

Muss ich zufüttern?

Hallo, mein Sohn ist jetzt genau 3 Monate alt. Ich habe bisher voll gestillt (mit Stillhütchen). Wir hatten von Anfang an einen 4 Std. Rythmus. Derzeit verlangt er viel öfter die Brust, ca alle 3 Std. und auch in der Nacht kommt er nach ca. 6 Std. wieder, obwohl er vor ein ...

von sonja.bauer83 07.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

Wie oft Stuhlgang beim Zufüttern?

Liebes Beratungsteam, seit einer Woche muss ich meiner Tochter (10 Wochen alt) zusätzlich Aptamil geben, da ich nicht genug Milch habe. Sie bekommt allerdings immer noch ca. 150 ml Muttermilch pro Tag. Wie oft muss sie in diesem Fall Stuhlgang haben? Die ersten 6 Tage hatte ...

von Katja170 27.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

Stillunfähigkeit, Pumpen, Zufüttern und Schuldgefühle...

Sehr geehrte Damen, leider bin ich aufgrund von chronisch-hämorrhagischen Brustwarzen und Morbus Raynaud nicht in der Lage, meinen 4 Monate alten Sohn zu stillen. Ich hatte es versucht, aber es war für uns beide nur Quälerei. Daher pumpe ich meine Milch ab und gebe sie ihm ...

von Saltydogshrimp 28.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

Muss ich zufüttern?

Hallo, meine kleine Tochter ist jetzt fast 9 Wochen alt und ich stille sie bis jetzt voll. Das hat bis jetzt auch wunderbar geklappt. Von Anfang an hat sich ein 3 Stunden Rhythmus eingestellt und etwas später hat sie Nachts sogar auch mal 4-5 Stunden geschlafen. Seit 4 Tagen ...

von LittleMotzgi 20.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

Weniger Muttermilch bei gelegentlichem Zufüttern?

Hallo, seit ca. 2 Wochen gelingt es mir, meinen 9 Wochen alten Sohn voll zu stillen. Nun ist es so, dass ich in den kommenden Wochen einige Termine wahrnehmen muss, zu denen ich den Kleinen nicht mitnehmen kann (mehrere Zahnarzttermine + Rückbildungsgymnastik). Leider ...

von Berenjena 15.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

stillen oder zufüttern

Liebe Biggi ich bin verzweifelt.mein sohn ist heute 4 wochen alt und seit geburt bin ich nur am stillen.er hatte bei geburt 3950 und vor 2 tagen als die hebamme da war hate er grad mal 4000 kg in fast 4 wochen hat er also nur 50 g mehr als bei geburt.er hate auch die ersten ...

von nora 28.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: zufüttern

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.