Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Rückmeldung zu Nimmt schlecht zu und isst und trinkt wenig

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Liebe Biggi,

ich wollte nochmal Rückmeldung geben zu dem Post:

http://www.rund-ums-baby.de/stillberatung/Nimmt-schlecht-zu-und-isst-und-trinkt-wenig_139946.htm

Die Blutuntersuchung von dem Kleinen hat glücklicherweise keine Zölliakie ergeben, auch sonst sind alle Werte OK.
Meine Schilddrüsenunterfunktion ist optimal eingestellt.

Ich habe mal zwei Wochen lang die Windeln vom Kleinen 24h gesammelt und dann gewogen. Allerdings nicht nur die nassen Windeln, sondern alle. Durchschnittlich scheidet er 560g in 24h aus. Ist das OK?

Ich glaube inzwischen, ich habe mit Beikosteinführung ein paar Fehler gemacht:
1. nach ca.2 Wochen habe ich immer erst gefüttert und dann gestillt. Ich habe ihm immer Brei angeboten, wenn ich glaubte, er könnte Hunger haben (zeitlich) und wenn er dann nichts oder nur wenig gegessen hat, dachte ich, er hat halt noch keinen Hunger, habe dann nochmal eine halbe Stunde gewartet und es ihm nochmal angeboten und erst dann gestillt. Beschwert hat er sich nicht, dass er nicht sofort seine geliebte Milch bekommen hat. Damit habe ich ihn wohl hingehalten.
Jetzt bekommt er Brei irgendwann unabhängig vom Stillen angeboten.
2. ich wollte einseitig abstillen. Daher habe ich ihm auch so häufig die Brust angeboten, um die zweite Seite ordentlich anzuregen. Ich hatte gehoft, dass er sich die fehlenden Kalorien aus der Beikost holt bzw. die zweite Brust die Milchproduktion komplett übernimmt. Die schmerzende Brust habe ich ganz langsam versucht abzustillen, nur jede zweite Mahlzeit angeboten aber nachts immer.
Ich vermute, dass die eine Brust es einfach nicht geschafft hat und einfach zu wenig Milch da war.
Selbst nach 3 Monaten Abstill-Versuch der schmerzenden Seite war dort immer mehr Milch drin als in der anderen Seite.
Jetzt gebe ich wieder beide Seiten.

Inzwischen hat er in einer Woche 60g zugenommen, was doppelt so viel ist wie in den letzten 3 Monaten (400g in 3 Monaten)

Nochmal meine Frage: sind 560g Windelinhalt in 24h genug?

Herzliche Grüße, Anni

von Anni80636 am 28.03.2013, 13:39 Uhr

 

Antwort:

Rückmeldung zu "Nimmt schlecht zu und isst und trinkt wenig"

Liebe Anni,

erst einmal bin ich mit dir froh, dass Ihr beide gesund seid :-).

Es kann tatsächlich sein, dass dein Baby nicht satt war und Du nun wieder mehr und beidseitig anlegen solltest.

die Urinmenge variiert sehr von Kind zu Kind, weil auch die Trinkmenge nicht immer gleich ist.
Manche Babys trinken glatt doppelt so viel wie andere, und sind doch nicht "normaler". Die Urinmenge kann also zwischen 460 und 600 ml in 24 Stunden liegen. Wie du siehst, eine ziemlich große Spanne, darum sind die Zahlen allein nicht so aussagekräftig. Es braucht schon das Gesamtbild.

Ich würde jetzt einmal eine Woche lang „Power-Stillen“ und dann erneut wiegen.
Auch empfehle ich dir, Muttermilch-Sahne zu füttern.
Das geht so: Entweder Du lässt abgepumpte Milch einfach nur so lange stehen, bis sich das Fett, der Rahm, oben abgesetzt hat. Den kannst Du dann mit einem Löffelchen abschöpfen und dem Kind in den Mund löffeln.
So bekommt dein Baby Kalorienbomben, die auf jeden Fall innerhalb von wenigen Tagen ein deutliches Ergebnis bringen müssten.

Halte mich bitte auf dem Laufenden :-).

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 28.03.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Nimmt schlecht zu und isst und trinkt wenig

Liebe Biggi, liebe Kristina, Ich war gestern mit meinem Kleinen (9 Monate) beim Kinderarzt und er hat nur 400g in 3 Monaten zugenommen! Der KiA ist ziemlich besorgt und macht nächste Woche einen Zölliakietest. Allerdings hat mein Kleiner sonst keine Anzeichen dafür. Er isst ...

von Anni80636 13.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt schlecht

Mein drei Monate altes Baby trinkt nur noch ganz schlecht an der Brust, was kann

Hallo, mein drei Monate altes Baby mag nicht mehr richtig an der Brust trinken. Fünf bis zehn Minuten dann wirft sie immer wieder den Kopf zurück und brüllt, trinkt zwei züge und brüllt wieder. Wenn ich die Brust wechsel gehts wieder fünf bis zehn Minuten und dann das selbe ...

von Sternchen Jasmin 07.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt schlecht

Baby trinkt auf einmal weniger und schlechter

Hallo liebe Stillberaterin, ich mache mir Sorgen, mein kleiner Sohn jetzt (4 Monate alt) trinkt immer weniger und meckert oft obwohl er hunger hat. Er ist 7 Wochen zu früh auf die Welt gekommen und bis vor 1,5 Wochen hatte ich ihm meine Muttermilch gegeben. Abgepumpt habe ...

von mutti1286 30.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt schlecht

Mein Kind verweigert Flaschennahrung und trinkt schlecht an der Brust

hallo, unser sohn ist 5 1/2 monate alt (Geburtsgewicht 3000 g) inzwischen 6,700 kg - also ein Leichtgewicht. er ist ein aufgewecktes kind, das seine umwelt sehr aufmerksam und neugierig betrachtet, er ist sehr beweglich, hat sich schon seit er16 wochen alt ist vom bauch auf ...

von bentje 27.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt schlecht

Baby trinkt abends schlecht

Hallo, meine Maus kam sechs Wochen zu früh und ist jetzt 16 Wochen (korr. 10 Wochen) alt. Sie entwockelt sich gut und ist auch auf dem stand eines 16 Wochen alten Babys laut Ärztin. Nur das Gewicht hat sie noch nicht aufgeholt. Bei der Geburt wog sie nur 1490 g jetzt ...

von chrismad 07.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt schlecht

Baby (14 Wochen) trinkt schlecht,spuckt viel

Hallihallo, nach einigen Startschwierigkeiten( wunde Brust,Brustsoor, zuwenig Milch) stille ich meien Tochter voll. Sie hat immer gut zugenommen,wiegt jetzt 7,5 kilo bei 65 cm ( 4010 gramm und 52 cm zur Geburt). Seeit ca. 1 Woche trinkt sie oft sehr unruhig, ran und wieder weg ...

von Littlesachse 18.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt schlecht

Baby trinkt schlecht auf einmal

Hallo Biggi, seit mein Sohn (9wochen) erkältet ist (schnupfen) trinkt er schlechter. Früher hat er jeder Brust 10min getrunken, jetztt sind meine Brüste ständig hart und knotig. wenns hochkommt, trinkt er höchstens 10min. meine Frage:soll ich ihm jede seite 5min anbieten, ...

von chuchuvan 30.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt schlecht

Eisenmangel bei Stillkind - Baby ißt sehr schlecht und trinkt die Tropfen nicht

Hallo wie oben schon geschrieben hat meine Tochter 8 Monate und 3 Wochen alt einen HB wert von 4. Sie war die letzte Woche extrem müde ( sie ist aufgewacht und hat ständig gegähnt) was ich von ihr überhaupt nicht kenne. Jetzt haben wir die Ferro Sanol Saft bekommen. Aber ...

von Stellina81 24.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt schlecht

Baby trinkt sehr schlecht

Hallo, ich mache mir etwas Sorgen um meine Tochter(9 Wochen).Seit gestern trinkt sie aufeinmal wesentlich schlechter an der Brust.Ich kann natürlich nicht sehen, wieviel sie genau trinkt, aber ich kenne ja ihr "normales" Stillverhalten. Seit gestern verlangt sie weniger ...

von Kati84 18.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt schlecht

10 Wochen altes Baby trinkt schlecht und nimmt nicht mehr gut zu

Hallo, ich muss ein wenig ausholen, um meine/unsere Problematik zu schildern: Meine Tochter kam per geplantem Kaiserschnitt (38+4) wegen Beckenendlage auf die Welt. Da sie bei der Geburt nur knapp über 2000 Gramm wog, bin ich nun sehr verunsichert, da sie seit ca. 3 Wochen ...

von Mukal 13.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt schlecht

Anzeige

Salus Stilltee - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.