Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Ist nicht stillen schädlich für die Brust (begünstigt das Brustkrebs?)

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo,
ich bin mit dem dritten Kind schwanger und habe meinen ersten Sohn 3 tage und meinen zweiten Sohn 10 Tage gestillt. Wenn man das über diesen Zeitraum schon so nennen kann. Ich habe es gehasst. Ich habe damit einfach aus persönlichen Gründen ein großes Problem. Ich stieg dann immer um auf die Flasche, hab mein Baby mit viel Hingabe und Körperkontakt die Flasche gegeben und wir haben diese Zeit richtig genossen. Nun bin ich wieder Schwanger und das Thema stillen rückt näher. Wenn ich eine andere Frau stillen sehe weckt das bei mir Gefühle wie "oh Gott, hilf jemand dieser Frau". Nun sagte mir jemand das ich, wenn ich nicht stillen würde ein sehr viel höheres Risiko habe an Brustkrebs zu erkranken, weil die Brust sich immer darauf vorbereiten würde und ich dann nicht stille. Ist da etwas dran? Wenn ja würde es dann helfen, wenn ich abpumpe? Ich bekomme Schweißausbrüche beim Gedanken daran stillen zu müssen.
lg sina

von -sina- am 08.06.2011, 20:27 Uhr

 

Antwort auf:

Ist nicht stillen schädlich für die Brust (begünstigt das Brustkrebs?)

Liebe Sina,

es gibt eine große Analyse (immerhin wurden dabei 47 epidemiologische Studien aus 30 Ländern mit 50302 Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind und 96.973 Frauen, die keinen Brustkrebs hatten analysiert), die 2002 im Lancet veröffentlicht worden, die belegt, dass das Risiko für diese Krankheit durch das Stillen sinkt. Bei Interesse kannst Du diese (in englisch veröffentliche) Studie im Lancet 2002; 360:187 195 unter dem Titel `Breast Cancer and Breastfeeding: collaborative reanaylsis of individual data from 47 epidemiological studies in 30 countries ..." Collaborative Group on Hormonal Factors in Breast Cancer. nachlesen.

Es ist also tatsächlich so, dass Du dein Risiko an Brustkrebs zu erkranken, verminderst, wenn Du stillst, aber es ist nicht so, dass der Brustkrebs „gefördert“ wird, wenn Du es nicht tust.

Lass dich nicht verunsichern, wenn dir der Gedanke ans Stillen so unerträglich ist, dann hat es keinen Sinn, dich dazu zu zwingen.

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 08.06.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Stillen nach Brustkrebs und Radiatio

Noch ist es bei mir lange hin bis zur Geburt (bin 10. SSW) und damit zum Stillen, aber mich beschäftigt es doch schon: Hatte vor 3 1/2 Jahren Brustkrebs (der Tumor hatte 2,9 cm), wurde brusterhaltend operiert, mit Chemos behandelt und bekam 36 Bestrahlungen. Ist Stillen ...

von Sannchen72 08.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen Brust, Brustkrebs

Stillen - jeweils nur eine Brust pro Mahlzeit?

Hallo, mein Sohn ist jetzt knapp 7 Wochen alt und wird nach Bedarf gestillt. Das klappt soweit auch ganz gut. Aktuell will er ungefähr alle 2 Stunden an die Brust. Ich habe eigentlich von Anfang an und dann auch mit Betreuung meiner Nachsorgehebamme immer nur eine Brust ...

von frau_wanda 25.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

kürzere Trinkzeiten/nur eine Brust anbieten/starke Bewegungen beim stillen

Guten Morgen, leider habe ich gleich mehrere Fragen: Meine Tochter ist nun 7 Wochen alt und trinkt seit ein paar Tagen nur noch 10 bis 15 Minuten (vorher bis zu einer halben Stunde), ist das normal? Nachts schläft sie beim stillen zumeist ein. Wenn ich ihr beide Brüste ...

von bends30 13.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Brustpiercing und Stillen

Hallo, ich haben in beiden brüsten ein Brustwarzenpiercing.......schon ziemlich lang. Mein Frauenarzt hat mir deshalb abgeraten zu stillen wenn das Baby da ist. Er meint ich soll sofort nach der Geburt abstillen. Er meint ich würde Abszesse und starke Entzündungen ...

von Hasenummereins 11.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

stillen schwierig ab der einen Brust

Hallo ihr zwei, nach vielen Problemchen und hin und her haben meine Tocher (4 Monate) und ich nun doch zueinander gefunden beim Stillen. Jedoch ist es seit ein paar Tagen wieder sehr kompliziert geworden. Wenn sie an der rechten Brust trinkt, fängt sie nach einiger Zeit an ...

von pietschi-baby 04.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Stillen trotz Brustverkleinerung möglich?

Hallo, ich bin heute 38+4 schwanger und hatte vor ca. 10 Jahren eine linksseitige Brustverkleinerung (deutliche Asymmetrie). Im Geburtsvorbereitungskurs wurde mir geraten, die Brüste zu massieren, um zu prüfen, ob Milch kommt. Bisher kommt aber auch rechts noch keine. Daher ...

von indenKirschen 18.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Kleine Brustwarzen zum Stillen?

Hallo, ich kriege mein erstes Baby im Mai und möchte gerne stillen. Aber meine Brustwarzen sind sehr flach, so dass ich mir Sorgen mache, dass mein Kind daran nicht saugen kann. Kann ich jetzt schon dagegen was machen, damit die Warzen nicht so hohl ...

von ida2011 11.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Brust als Sexualorgan und Stillen

Guten Tag Muss ich die Brust abwaschen, nachdem mein Mann die Brustwarzen beim Sex liebkost und um Mund gehabt hat?` Bis jetzt hab ich die Brust immer mit Seife gewaschen. Ist das eigentlich notwendig? Danke für Ihren Rat Stille mein Baby voll, es ist am 1.2 ...

von edina 25.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Stillen mit Pilzinfektion in Brustnähe

Hallo ihr zwei! Ich bin sehr verunsichert und mache mir Sorgen. Ich habe auf der haut eine Pilzinfektion, direkt unter der einen Brust, die wenn sie ohne BH ist dann auf der Pilzinfektion "hängt". Ich trage nun immer den StillBH, aber ich habe trotz allem Angst das was auf ...

von pietschi-baby 03.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Abendliches/Nächtliches Stillen- Brust als Nuckelersatz

Hallo, ich habe mal wieder eine Frage zum Stillen. Seit einigen Tagen hat unsere Tochter (15 Wochen alt) die Angewohnheit am Tage nur noch wenige Minuten zu trinken, da erzählen, schauen, etc. viel aufregender ist als trinken. Dafür mag sie dann alle 1,5 Stunden oder so etwas ...

von schneemaus77 17.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Brust

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.