Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Baby hat sich selbst abgestillt?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo Liebe Biggi,
da bin ich wieder... Meine kleine Maus hat sich doch tatsächlich selbst abgestillt,kurz nachdem ich von dem Stillhütchen weggekommen bin, musste ich zufüttern, (Rat von KiÄ, und Hebamme da die Maus in 4 Wochen nur knapp 200g zugenommen hat. ) daraufhin hat sie plötzlich von jetzt auf nachher keine Lust mehr auf die Brust gehabt.. Das macht mich sehr traurig, denn ich wollte eigentlich schon noch ne weile stillen.. Ich Pumpe jetzt regelmäßig ab, und bekomme auch bis zu 200ml. raus, diese gebe ich ihr dann in der Flasche..ÜBer den Tag verteilt, bekommt sie dann praktisch mal MuMi aus der Flasche mal Pre Nahrung von Beba ... Aber 140ml. das ist natürlich nicht das selbe:(
Gibt es denn vllt. einen Trick wie ich sie wieder "zurückholen" kann?

Ich danke dir jetzt schon für deine Antwort..
LG

von fresha25 am 28.12.2011, 09:55 Uhr

 

Antwort auf:

Baby hat sich selbst abgestillt?

Liebe fresha25,

dein Kind hat sich zur Flasche hin abgestillt.

Die Trinktechniken an Brust und Flasche (künstlichem Sauger) unterscheiden sich grundlegend. Manche Kinder kommen mit dem Wechsel zwischen den beiden Techniken nicht klar und versuchen dann mit der falschen Technik an der Brust zu trinken. Das funktioniert nicht, das Kind bekommt an der Brust keine oder nur wenig Milch, ist frustriert und lehnt die Brust dann im schlimmsten Fall sogar ab. In dieser Situation spricht man dann von einer Saugverwirrung.

Nun kann ein verhängnisvoller Kreislauf beginnen: da das Kind mit der falschen Technik an der Brust trinkt, wird es an der Brust hektisch, saugt an, lässt wieder los, dreht den Kopf hin und her schluckt viel Luft (die wiederum führt möglicherweise zu Bauchproblemen) und da es die Brust nicht mehr richtig stimuliert kommt es zu einem Rückgang der Milchmenge und damit zu weiterem Zufüttern, wenn dieser Kreislauf nicht unterbrochen wird.

Eine Saugverwirrung ist alles andere als lustig und Stillberaterinnen wissen aus Erfahrung nur zu gut, warum sie künstlichen Saugern wie Schnuller und Flasche kritisch gegenüberstehen, denn beide bescheren uns immer wieder eine Menge „Beschäftigung".

Wenn Du wirklich wieder stillen magst, musst Du auf Flasche und Schnuller verzichten und eine alternative Fütterungsmethode wählen. Dein Kind kann wieder lernen, die Brust zu nehmen und auch effektiv zu trinken.
Allerdings verlangt eine Relaktation sehr viel Durchhaltevermögen und möglichst die Unterstützung einer darin erfahrenen Stillberaterin. Eine wesentliche Rolle spielt auch das Kind, das die Brust (wieder) annehmen muss.

Adressen von Stillberaterinnen findest Du im Internet unter:
http://wwwlalecheliga.de (Stillberaterinnen der La Leche Liga), http://www.afs-stillen.de (Stillberaterinnen der Arbeitsgemeinschaft freier Stillgruppen) oder http://www.bdl-stillen.de (Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC).

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 28.12.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Baby hat sich abgestillt - Busen "läuft voll"

Hallo Biggi, ich habe meine Tochter (9 Monate) schon seit einiger Zeit nur noch Abends und Morgens gestillt. Das abendliche Stillen hat irgendwann aufgehört weil sie eh immer so abgelenkt war. Nun möchte die Kleine aber seit einpaar Tagen auch Morgens nicht mehr an der Brust ...

von carina+helena 01.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Baby abgestillt, abgestillt

Vor vier Monaten abgestillt, trotzdem Milchstau?

Hallo, ich habe meinen 15 Monate alten Sohn bereits vor vier Monaten abgestillt. Seit ein paar Wochen habe ich in der linken Brust an einer Stelle Schmerzen, wenn ich dagegen komme. Es fühlt sich ungefähr an wie bei einem Milchstau. Es kommt noch Milch aus der Brust, wenn ...

von Shamay89 05.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abgestillt

Selbst abgestillt?

Hallo, ich hab mal eine Frage ich habe meine Tochter mit 9 Monate nur noch Nachts gestillt anfänglich 2 mal dann bald nur noch einmal. Jetzt ist sie fast 11 Monate und hat seit bestimmt 5 Wochen Nachts nicht mehr getrunken meist schläft sie durch :-). Wir hatten aber vor 2 ...

von Julanda 04.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abgestillt

Muss ich nun also davon ausgehen, dass er sich selbst abgestillt hat?

Hallo Frau Welter, mein Sohn ist inzwischen ein Jahr alt, ich habe ihn bisher immer nach Bedarf gestillt. Seit etwa zwei Wochen will er eigentlich kaum noch trinken, ich muss ihm die Brust schon anbieten, dann nimmt er vielleicht ein, zwei Schlucke, dann hört er auf zu ...

von JoBi 10.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abgestillt

Abgestillt - woran merke ich, dass keine Milch mehr da ist?

Hallo, meine Tochter (10 Monate) hat sich vor einer Woche selbst abgestillt. Wir hatten zum Schluss nur noch einmal stillen, bevor sie ins Bett ging. Und dann wollte sie von einen auf den anderen Tag nicht mehr. Ich hatte dann auch weder eine gespannt Brust noch Schmerzen, ...

von katuscha 20.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abgestillt

Fast abgestillt!

Hallo! Ich hatte vor drei Tagen eine Mastitis und von der Frauenärztin Bromocriptin verschrieben bekommen obwohl ich gesagt habe, dass ich voll stille. Habe auf das Wissen der Ärztin vertraut und 4 tabletten genommen, dann war die Mastitis wieder überstanden. Nun habe ich ...

von Mo2483 28.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abgestillt

Sohn hat sich selbst abgestillt, wie Milchmenge reduzieren ?

Liebe Frau Welter, ich bin Langzeitstillerin und habe eine sehr dringende Frage zum Thema Abstillen. Ich bin in der 39 SSW mit meinem zweiten Kind (Geburtstermin steht kurz bevor) und habe auch während der Schwangerschaft meinen ersten Sohn (jetzt fast drei Jahre alt) ...

von Aurora1979 27.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abgestillt

Fast abgestillt, nun wieder stillen

Meine Kleine ist jetzt 1 Jahr alt und wir waren kurz davor abzustillen, sprich es reduzierte sich eigentlich nur noch auf ein einschlafnuckeln. Ich möchte abstillen, weil sie bald in ihrem eigenen Bettchen schlafen soll und ich meinen Körper auch ganz gerne wieder für mich ...

von kügelchen12 07.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abgestillt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.