Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
 

Babys Sternzeichen

Sternzeichen Steinbock
Steinbock
Sternzeichen Wassermann
Wassermann
Sternzeichen Fische
Fische
Sternzeichen Widder
Widder
Sternzeichen Stier
Stier
Sternzeichen Zwillinge
Zwillinge
Sternzeichen Krebs
Krebs
Sternzeichen Jungfrau
Jungfrau
Sternzeichen Löwe
Löwe
Sternzeichen Waage
Waage
Sternzeichen Skorpion
Skorpion
Sternzeichen Schütze
Schütze
 

 
Zwillinge   21.05.-21.06.

 

Kleine Zwillinge



Sternzeichen Zwillinge In der Zeit der Zwillinge - zwischen dem 21. Mai und dem 21. Juni - folgt auf den Frühling nun langsam der Sommer. Die Tage werden noch einmal länger und geben der Sonne alle Chancen. Jeden zieht es nun nach draußen - ob in den Urlaub, in den nächsten Biergarten oder auch nur auf den Balkon - Hauptsache an die Luft.

Wen wundert`s da, dass das Element des Sternzeichens Zwilling die Luft ist?
Und seine Farbe ein helles Sonnengelb?
 



Tatsächlich brauchen Zwilling-Geborene vor allem viel Luft zum Atmen, viel Bewegung und viel Abwechslung - am liebsten unter einer warmen, lachenden Sonne. Ihr Planet ist Merkur, ihre Glückssteine sind der Goldberyll (Stein der Reisenden), der Bergkristall und der Aquamarin. Babys, die während dieser Naturwende geboren werden, bekommen für`s Leben gleich "zwei kleine Seelen" mit in die Brust. Die eine hat von Merkur den Verstand - und die andere lässt lieber das Herz sprechen. Das macht sie für ihre Umwelt geheimnisvoll und ziemlich unberechenbar.

Tatsächlich ist es schwierig, Zwillings-Menschen richtig zu beurteilen - und vorherzusagen, was sie als nächstes tun werden ist eigentlich unmöglich. Meistens wissen Sie`s nämlich selber nicht. Ob die kleine Trixi Tante Gundel ein Küsschen auf die Wange geben wird oder ihr doch lieber einen Finger ins Ohr steckt, weiß Trixi selbst erst, wenn sie bei Tante Gundel auf dem Arm ist. Zwillinge lieben es, gedanklich mit vielen Möglichkeiten zu spielen - um sich dann schnell für eine zu entscheiden - dieselbe dann aber möglicherweise ebenso schnell wieder zu verwerfen. Zwillinge sind aber in keinster Weise falsch oder gar heimtückisch - ganz im Gegenteil: es sind ehrliche Gemüter - wenn auch nie um eine Ausrede verlegen.

Alles, was länger währt, langweilt die Kinder des Merkur - auch die eigenen Überzeugungen. Besonders letztere wechseln sie deshalb gern und häufig. Alles Neue dagegen fasziniert und zieht an - sie haben einen schnellen, beweglichen Verstand, der ständig neue Nahrung braucht. In ihrem Eifer, nichts Neues in ihrem Leben zu versäumen, verfolgen sie ihre vielen, oft ohne große Überlegung gesetzten Ziele auf kürzestem Wege. Dass der geradlinige Weg aber nicht immer der beste ist, dämmert ihnen erst dann, wenn sie gegen ein Hindernis gerannt sind - anstelle ruhigen Schrittes einen Bogen darum zu machen. Ihre Lebensweise kostet sie eine Menge Nerven - weshalb das Nervenkostüm auch der Zwillinge größtes Sorgenkind ist.

Zwillings-Männer sind quicklebendige Zeitgenossen (das Quecksilber ist das Metall des Sternzeichens Zwilling), können reden wie ein Buch und tanzen am liebsten auf möglichst vielen Hochzeiten gleichzeitig. Weil sie gern viel reden, empfiehlt es sich, ihre Worte nicht auf die Goldwaage zu legen - sie meinen nicht immer, was sie sagen und legen sich nur ungern fest. Die Frauen beeindruckt der Charme, den der Zwillings-Mann an den Tag legen kann (wenn er will) - doch werden sie kaum schlau aus ihm und seine Freundinnen rätseln in aller Regel eine ganze Weile, ob sie nun eine Beziehung mit ihm haben - oder nicht.

Die Zwillings-Frau nennt einen schillernd farbigen Charakter ihr eigen - so ist es unmöglich, sich an ihrer Seite zu langweilen. Sie ist über alles informiert und ihr temperamentvoller Geist will beschäftigt sein. Eine ausgeprägte Schlagfertigkeit und schnelle Auffassungsgabe stellen besonders männliche Gesprächspartner nicht selten vor nie gekannte Herausforderungen. Sie liebt den Austausch mit anderen, wo und wann immer er sich anbietet - weshalb z. B. die Telefonrechnungen von Zwillings-Frauen nur schwer zu überbieten sind. Ihre sympathische, fröhliche Art lässt sie überall schnell Kontakte knüpfen - auf Partys und Gesellschaften ebenso wie am Postschalter oder beim Brötchenholen.

Karriere und Beruf

Zwillinge möchten vorn mit dabei sein, ihren wachen Verstand einsetzen und den Puls des Lebens spüren - allein in einem muffigen Büro fühlen sie sich eingeengt, einsam und drohen schnell zu verkümmern. Zwillings-Männer und -Frauen sind mit ihrem überzeugenden Redetalent wahre Verhandlungskünstler und ideale Verkäufer - unbedarfte Zeitgenossen reden sie mit links an die Wand und verkaufen auch der Oma noch ein Moped. Von den Medien fühlen sie sich beruflich angezogen - aber auch von der Modebranche, Banken und Börsen, weil ihnen das Jonglieren mit Trends und Chancen Freude macht. Als Chefs setzen sie nur selten auf Traditionelles, bewerten ihre Mitarbeiter nüchtern - aber fair - nach ihrem tatsächlichen Können. Ständig auf der Suche nach neuen Ufern werden neue Kurse kurzentschlossen gesteckt und mit Volldampf verfolgt - was das Schiff, bzw. die Firma nicht selten in stürmische See bringt. Letztlich wacht aber Merkur, als derjenige, dem sie ihren Verstand verdanken, seufzend mit einem Rettungsring an ihrer Seite.

Als Untergebene an einem Schreibtisch träumen sie gerne - wenn sie nicht reden dürfen - von beruflicher Selbstständigkeit, von Urlaub, von hübschen Mädels, von schönen Männern, von fernen Zielen. Ihr Geist lässt sich eben kaum abschalten und nicht länger als fünf Minuten auf einen buchhalterischen o. ä. Vorgang konzentrieren. Gibt man ihnen aber die Möglichkeit, mit ihrem eigenen Verstand etwas zu bewegen und lohnende Ziele zu erreichen, können sie schuften wie sonst keiner.

Als Kollegen sind Zwillinge schwer zu beurteilende, wankelmütige Wesen - was an den zwei Seelen in ihrer Brust liegt. Vom Verstand beeinflusst können sie durchaus ihre Ellenbogen einsetzen, wenn es um bessere Positionen geht und andere Kollegen dabei aus dem Rennen werfen - von ihrer Gutherzigkeit beeinflusst werden sie zu gerngesehenen, verlässlichen "Kumpels", mit denen man Pferde stehlen kann, die jede Vertretung übernehmen und anderen die Arbeit abnehmen, wo sie können.

Liebe

Zwillings-Frauen sind die Flirt-Weltmeister. Sie machen sich gern einen Spaß und geben sich so, als seien sie leicht zu haben - um dann im letzten Moment die Zugbrücke vor seiner Nase wieder hochzuziehen. Rummmms!!! Im Grunde möchten sie lieber selbst erobern - und nicht als brüchige Festung dem nächsten Ritter in die Hände fallen. Bei aller Forschheit ist die Zwillings-Frau jedoch ein weicher Typ, der das Erobern gar nicht leicht fällt - und die im Grunde eines romantischen Herzens auf die große Liebe wartet. Doch der Anspruch an diese große Liebe - also an den Erwählten - ist hoch und lässt sie oft lange, lange suchen. Zumindest perfekt sollte er schon sein. Hat sie ihn dann endlich gefunden, kommen wieder die Zweifel - ist er`s nun - oder ist er`s doch nicht?

Ihr vielschichtiger Charakter wird den Mann, der sie bekommt - und der glaubt, nur eine Frau zu heiraten - zeitlebens auf Trab halten. Denn er heiratet nicht nur eine Frau - sondern im Grunde einen ganzen Harem: eine Frau fürs Schmusen, eine Frau fürs Streiten - eine immer Lachende und eine begabte Traurige, eine mit anderen Männern Flirtende und eine Treue, eine neugierige Plappermaus und eine perfekte Gesellschafterin.

Zwillings-Männer sind kleine, schillernde Schmetterlinge, die von Blume zu Blume fliegen, schwer zu fangen und noch schwerer festzuhalten. Schließlich gibt es überall und immer noch neues, verlockend Duftendes zu entdecken und zu besuchen. Nur selten werden sie mit dem ersten Lebenspartner alt, den sie finden. Doch wie das mit allem so ist, schlagen ihre Flügel irgendwann doch etwas langsamer, lernen selbst Zwillings-Männer mit zunehmender Reife, dass der Reiz des Neuen schnell verfliegt. Einmal versehen mit dieser Einsicht, können sie richtig treu werden - und sogar mit sich und der Welt zufrieden.

Verhelfen zu solchen Einsichten könnte ihnen die charmante Waage mit ihrer Geduld und Ausgeglichenheit. Für Zwillings-Frauen funken Wassermänner auf der gleichen Wellenlänge - aber auch Löwen und die ebenfalls temperamentvoll lebenden Widder.

Freizeit

Zwillinge sind für alles zu haben - zumindest probieren sie gern alles einmal aus. Es kann durchaus sein, dass einer, begeistert vom Öko-Gedanken zum totalen Körnerfreak und Barfussgänger wird - um ein halbes Jahr später mit einer knatternden Harley friesischen Kühen das Fürchten zu lehren. Mal achten Zwillinge auf ihr Gewicht, besuchen Fitnessstudios und vegetarische Kochkurse, zählen die Kalorien in - und die Fettaugen auf der Suppe - mal leben sie ein anderes Mal ohne Rücksicht auf Verluste intensiv und aus dem Vollen. Die absolute Spitzenposition auf der Beliebtheitsskala für Freizeitbeschäftigungen nimmt das Reisen ein - je nach dem, wie ein Zwilling gerade drauf ist, wird er sich für die ländliche Idylle Hintertupfingens - oder das schlaflose Leben New Yorks entscheiden. Wohlfühlen wird er sich sowohl hier wie dort.

Sportliche Ambitionen sind zwar vorhanden, doch nicht sonderlich entwickelt - um es in einem Bereich zu besonderer Leistung zu bringen, müsste man schon eine Zeit lang bei der Sache bleiben. Aber "bleiben" ist nun mal nicht der Zwillinge Stärke. Eine gewisse Ader haben sie für Leichtathletik, Ballspiele, Ballett und Tanz. Mehr als sportliche Aktivitäten sind jedoch alle Arten von Spielen, die den Verstand fordern, willkommen. Schach zum Beispiel - oder wirklich anspruchsvolle Computergames.

     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.     Alle Rechte vorbehalten.