Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Ovulationstest

Ein Ovulationstest zeigt an, an welchen Tagen im Monatszyklus die Frau fruchtbar ist und schwanger werden kann. Der Test funktioniert ähnlich wie ein Schwangerschaftstest: Ein Stäbchen misst im Urin der Frauein bestimmtes Hormon, das Luteinisierende Hormon. Dieses Hormon wird etwa 24 Stunden vor dem Eisprung in hoher Konzentration gebildet. Wenn der höchste Wert, der so genannten LH-Peak erreicht ist, spricht man von einem positiven Ovulationstest. Das bedeutet, dass der Eisprung in den nächsten 24-36 Stunden erfolgt. Insgesamt ist eine Frau etwa 4 Tage pro Zyklus empfängnisbereit: Die Eizelle ist 12 bis 24 Stunden befruchtungsfähig, die männlichen Spermien können etwa vier Tage überleben. Somit kann Geschlechtsverkehr bis zu vier Tage vor dem Eisprung und bis zu einem Tag danach zur Befruchtung einer Eizelle führen.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.