Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Wonach wird das Arbeitslosengeld berechnet

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,
seit 01.01.2013 bin ich in einer Bank mit ca.200 Angestellten und Betriebsrat, in der Abteilung Markt-Service-Center (Bereich Zahlungsverkehr)in Vollzeit  beschäftigt.Nach der Geburt meines Sohnes am 13.07.2016 habe ich Elternzeit für 2 Jahre (bis zum 12.07.18) beantragt. In den Antrag habe ich ebenfalls geschrieben, das ich beabsichtigte nach dem 12.Lebensmonat für ca.24-30 Std. in Elternteilzeit zu arbeiten und den notwendigen Antrag fristgerecht stellen werde.
Meine Stelle im Zahlungsverkehr wurde nicht neu besetzt, ich vermute aber das diese aufgrund von Unstrukturierungen wegfallen wird.
Am 13.04.17 erhalte ich einen Brief meines AG, dass eine stundenweise Beschäftigung während der Elternzeit nicht möglich ist und lediglich eine Vollzeitstelle in meiner Abteilung in einem anderen Bereich (Telefonie) vakant ist und mein erster Arbeitstag somit der 13.07.2018 wäre....
Daraufhin habe ich nun am 15.04.2017 den offiziellen Antrag auf Elternteilzeit vom 15.09.2017 bis 12.07.2018 mit dem Unfang von 30 Std.gestellt und per Einschreiben versendet.

Aufgrund des Schreibens vom 13.04.17 gehe ich davon aus, dass mein Antrag auf Elternteilzeit abgelehnt wird.
Einen Kintertagespflege Platz haben wir ab dem 01.09.17.

Nun zu meinen Fragen:
1. Kann mich der AG ablehnen obwohl ich meine Absicht bereits im Elternzeit Antrag mitgeteilt habe?
2. Kann ein dringender betrieblicher Grund in diesem Fall vorliegen?( AG hat selber zugegeben dass eine Vollzeit stelle im Bereich Telefonie vakant ist. Es handelt sich um die telefonzentrale der bank. Erreichbar von 08:00 bis 18:00 uhr. Die Mitarbeiter arbeiten dort  Schichtweise)
3. Falls ich Klage, kann man davon ausgehen dass der prozess vor dem 15.09.17 abgeschlossen ist? (Hintergrund: wir brauchen mein einkommen ab dem 15.09.17)
4. Falls ich die Ablehnung evtl akzeptiere , bis wann muss ich mich arbeitslos melden?
5. Wonach richtet sich das Arbeitslosengeld während der Elternzeit? Nach meinem Vollzeit Einkommen vor der Elternzeit, nach dem Elterngeld, nach einer Pauschale oder nach dem Einkommen was ich bei 30 Std. erzielt hätte, wenn der AG meinen Elternteilzeit-Antrag nicht abgelehnt hätte ?

Fragen über Fragen....tut mir leid das es so lang geworden ist.

Vielen Dank.

von chris456 am 19.04.2017, 16:26 Uhr

 

Antwort auf:

Wonach wird das Arbeitslosengeld berechnet

Hallo,
bitte lesen Sie die Hinweise u fragen Sie kurz und allgemein.
Eine ausführliche Einzelberatung ist hier nicht möglich.
Diese können Sie nur entgeltlich unter nicola.bader@kanzleibader.de bekommen
Liebe Grüsse
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 23.04.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

In Elternzeit Arbeitslosengeld bekommen?

Hallo Frau Bader, Ich würde gerne mal wissen ob es möglich ist Arbeitslosengeld in Elternzeit zu beziehen. Kurz zu unserer Situation: verheiratet, mein Arbeitsvertrag endete mit Mutterschutz und somit ging ich in Elternzeit. Da ich gerne ein paAr Stunden wieder arbeiten würde ...

von Brica2209 16.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitslosengeld

Kann ich Arbeitslosengeld beantragen?

Hallo, Ich fange mal am Anfang an. Ich hatte einen Jahresvetrag, welcher in der Mutterschutzfrist ausgelaufen ist. Seit dem bin ich in Elternzeit, nun bin ich wieder schwanger und frage mich ob ich in der Phase, von jetzt bis zum Geburtstermin (Oktober, bin also ganz am ...

von Lidia T 21.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitslosengeld

Recht auf Arbeitslosengeld bei vorzeitiger Beendigung der Elternzeit?

Habe ich ein Recht auf Arbeitslosengeld, wenn ich meine Elternzeit vorzeitig beende (KiTa-Platz vorhanden), bis ich einen neuen Job gefunden habe? Ich suche nach einem Ausweg, damit der Kindsvater nicht so viel Unterhalt zahlen muss :( Dankeschön vorab! ...

von Käthchen 30.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitslosengeld

Arbeitslosengeld in Elternzeit

Hallo Frau Bader, Ich befinde mich seit der Geburt meines Sohnes im August 2014 in Elternzeit. Von November 2015 bis März 2016 habe ich in Teilzeit in der Elternzeit gearbeitet (bzw. hatte ein Beschäftigungsverbot), dann begann der Mutterschutz für meinen 2. Sohn, der im ...

von ini_1981 23.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitslosengeld

Nach Elternzeit gekündigt, doch nochmal Recht auf Arbeitslosengeld?

Hallo Frau Bader, Ich habe eine recht spezielle Frage. Mein Sohn wurde am 29.04.15 geboren. Ich habe für zwei Jahre Elternzeit genommen, davon 1 Jahr mit Elterngeld. Davor habe ich mehere Jahre 25 Stunden die Woche gearbeitet. Mit meinem Arbeitgeber war ausgemacht das ich ...

von Beautyholic 21.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitslosengeld

Krankengeld Elterngeld Arbeitslosengeld?

Hallo Frau Bader, ich habe jetzt versucht ein paar mal die Fragen zu stellen aber bekomme immer wieder nicht die Fragen beantwortet die ich gerne hätte. Also meine Zwillinge sind im Jahr 2012 geboren. Ich habe vorher Vollzeit gearbeitet hab dann drei Jahre Elternzeit ...

von Lara1985 15.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitslosengeld

Während elternzeit Arbeitslosengeld voll beziehen

Hallo Frau Bader, Ich habe eine komplizierte Angelegenheit, ich versuche es mal zu erklären: Ich habe nach meiner Entbindung meiner Tochter 2 Jahre elternzeit beantragt, dieser wurde auch genehmigt, jedoch habe ich mich entschlossen, nach einem Jahr doch Teilzeit zu ...

von Eyluel 30.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitslosengeld

Elterngeld Krankengel Arbeitslosengeld

Hallo Frau Bader, meine Zwillinge sind im Jahr 2012 geboren. Ich habe vorher Vollzeit gearbeitet hab dann drei Jahre Elternzeit genommen und habe dann im letzten Jahr 2015 im Oktober gleich nach Beendigung der Elternzeit war ich krankgeschrieben und bin bis jetzt immer noch ...

von Lara1985 28.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitslosengeld

Anspruch auf Arbeitslosengeld

Hallo Frau Bader, Ich habe bis 2009 voll gearbeitet (d.h.40 Stunde/Woche). Dann war ich mit meinen beiden Kindern 2009 und 2012 geboren bis Januar 2014 in Elternzeit. Ab Februar 2014 habe ich bis jetzt in einem 450€ Job gearbeitet. Dieser Vertrag endet jetzt zum 31.12.2016. ...

von littlevoennchen 27.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitslosengeld

Habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld nach der Elternzeit?

Sehr geehrte Frau Bader, ich hoffe, Sie können mir mit Ihrem kompetenten Rat helfen. Ich möchte wissen, ob sich ein Widerspruch gegen den Bescheid der Arbeitsagentur lohnt. Aufgrund einer Umstruktrurierung bei meinem letzten Arbeitgeber habe ich während meiner ...

von milenags 18.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitslosengeld

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.