Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Wer muss den Elternzeitantrag unterschreiben

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

Während meines Mutterschutzes erfolgt ein Besitzerwechsel der Firma in der ich arbeite. Der neue Chef arbeitet bereits jetzt in der Firma als Angestellter.

Wer muss meinen Elternzeitantrag unterschreiben? Der neue oder der alte Chef?

Muss ich sonst noch was beachten?

Vielen Dank schon im Voraus.

Luvi

von luvi am 12.12.2012, 08:55 Uhr

 

Antwort auf:

Wer muss den Elternzeitantrag unterschreiben

Hallo,
entscheidend ist, wer der Chef ist zur Zeit der Antragstellung. Eigentlich muss den Antrag gar keiner unterschreiben.
Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 14.12.2012

Antwort auf:

Wer muss den Elternzeitantrag unterschreiben

Hallo

Der der Chef ist, wenn Du es anmeldest.
Davon abgesehen ist es kein Antrag, sondern nur eine Meldung, da es Dein Recht ist Elternzeit zu nehmen und diese nicht verwehrt werden kann.

Ich habe nie eine Bescheinigung bekommen, habe es angemeldet und fertig.

Einzig dann das arbeiten in der Elternzeit nach dem Elterngeld, das sollte man sich bescheinigen lassen.

von Sternenschnuppe am 12.12.2012

Antwort auf:

Wer muss den Elternzeitantrag unterschreiben

Ich würde es bei beiden einreichen!
Selbst wenn der alte Chef noch "die Geschäftsführung" inne hat, braucht der neue Chef die Info, dass du weg bist, damit er besser planen kann.

Der Arbeitgeber hat dir die EZ übrigens zu bescheinigen, sagt das BEEG! Viele AG vergessen das, ich würde aber darauf bestehen! Vor allem, wenn ich damit auch Teilzeit in Elternzeit beantrage!

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 12.12.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

soll ich einen aufhebungsvertrag unterschreiben ?

ich bin in elterzeit die kommenden dienstag endet . Ich habe meinem chef schon vor 4 wochen informiert das ich schwanger bin, er hat den termin mit mir bis heute herrausgezöger weil ich freitag nichts mehr klären kann und mir gesagt er mich ins beschäftigungsverbot schieken ...

von Andi1983 28.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unterschreiben

Unbefristeten Teilzeitvertrag in Elternzeit unterschreiben?

Guten Tag Frau Bader, wenn in der Elternzeit die Teilzeittätigkeit nicht nur befristet für die Elternzeit vereinbart wird, sondern gleich eine unbefristete Teilzeittätigkeit vereinbart wird, da auch nach der Elternzeit für viele Jahre keine Möglichkeit besteht mehr zu ...

von BiggiMami 27.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unterschreiben

Elternzeitantrag für Väter

Hallo Frau Bader, vielen Dank für die Antwort. Ist diese Formulierung in Ordnung Hiermit beantrage ich fristgerecht Elternzeit für mein Kind. Die Elternzeit wird für zwei Monate beantragt, welche in zwei Phasen unterteilt sind. 1. Phase Beginn der Elternzeit mit ...

von Jenelin 15.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeitantrag

Elternzeitantrag für Väter

Hallo, mein Mann möchte gerne den ersten und sechsten Monat Elternzeit beantragen. Nun muss er den Antrag ja sieben Wochen vor Beginn einreichen und wir können nur den voraussichtlichen Geburtstermin angeben. Wie formuliert man den Antrag optimalerweise? Vielen Dank ...

von Jenelin 14.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeitantrag

Elternzeitantrag - wie formulieren? Gerne auch an alle....

Hallo! Ich arbeite zur Zeit in Teilzeit/15 Std. wöchentlich. Da mein Mann bei der Bundeswehr ist, kann ich nicht nicht über ihn familienversichert werden. Daher bin ich angefangen Teilzeit anstatt auf 400 Euro-Basis zu arbeiten. Nun erwarten wir Ende Mai unser 2. ...

von Krümel263 14.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeitantrag

Gemeinsames Sorgerecht - Vater weigert sich Kitavertrag zu unterschreiben

Hallo, meine Schwester hat große Probleme mit ihrem Exfreund mit dem sie einen Sohn hat, sie haben das gemeinsames Sorgerecht und der Sohn lebt bei ihr. Nun macht der Vater das Leben meiner Schwester ziemlich problematisch und weigert sich jetzt den Kitavertrag zu ...

von 6_in_einem_Haus_! 12.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unterschreiben

Bei Ersatztätigkeit Änderungsvereinbarung unterschreiben?

Hallo Frau Bader, bzgl. des Kerns meiner Frage muss ich nochmal nachfragen: Sollte man eine zusätzliche Vereinbarung zur Änderung der Beschäftigungsbedingungen unterschreiben bzw. muss man, auch wenn zu befürchten ist, dass hierin nachteilige Bedingungen enthalten ...

von yellowgrass 07.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unterschreiben

In Schwangerschaft neue Tätigkeitsbeschreibung unterschreiben?

Liebe Frau Bader, in verschiedenen Branchen, z.B. als Flugbegleiterin, darf man ja ab Bekanntgabe der Schwangerschaft nicht mehr die ursprüngliche Tätigkeit ausüben, der Arbeitgeber darf ja aber "im Rahmen billigen Ermessens eine andere zumutbare Tätigkeit ...

von yellowgrass 06.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unterschreiben

Dauernutzungsvertrag nachträglich unterschreiben?

Hallo Fr. Bader. Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen, denn ich finde nichts zu diesem Thema im Internet... Wir sind vor 1nem Jahr in eine Genossenschaftswohnung umgezogen und mein Mann hatte damals den Dauernutzungsvertrag alleine unterschrieben. Ich weiss nicht in wie ...

von lilmissy 24.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unterschreiben

Elternzeitantrag für 1 Jahr mit der Option auf Verlängerung

Hallo Frau Bader, ich will 1 Jahr Elternzeit, direkt nach der Geburt, beantragen mit der Option ein weiteres Jahr zu verlängern. d.h.: ich nehme 1 Jahr Elternzeit und will dann, wenn ich einen Krippenplatz erhalte meine Stelle voll antreten und wenn ich keinen ...

von lua 15.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeitantrag

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.