Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechte nach Ablehnung Teilzeitstelle in Elternzeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,
Was soll ich tun? Was kann ich beantragen?

Ich befinde mich gerade in Elternzeit. Ich möchte gerne wieder Teilzeit arbeiten gehen, da mein Kind jetzt auch in die KITA kommt. Mein Chef lehnt dies aber ab, mit der Begründung er hat gerade keine Stelle zu besetzen. Ich weiß aber, dass er mir eine Teilzeitstelle anbieten muss. Ist das Korrekt?
Wie soll ich mich nun verhalten? Was sind meine Rechte? Steht mir ALG zu?

Vielen Dank.

von LiMa2012 am 14.04.2014, 15:11 Uhr

 

Antwort auf:

Rechte nach Ablehnung Teilzeitstelle in Elternzeit

Hallo,
hat er mehr als 15 AN/dann muss er betriebeliche Gruende nennen.
Liebe Gruesse
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 19.04.2014

Antwort auf:

Rechte nach Ablehnung Teilzeitstelle in Elternzeit

Er soll dir das schriftlich geben!

Folgendes kannst du dann machen: Du beziehst ALG1 in dem Umfang in dem Du Teilzeit arbeiten würdest, wenn Kinderbetreuung entsprechend nachgewiesen werden kann. Und/Oder Du suchst Dir für die restliche Elternzeit einen andern AG und arbeitest dort. Solange das kein Konkurrenzunternehmen ist, muß Dein jetziger AG dem dann zustimmen.

von Danyshope am 14.04.2014

Antwort auf:

Rechte nach Ablehnung Teilzeitstelle in Elternzeit

In welchem Umfang muss die Kinderbetreuung nachweisbar sein? Muss das Kind täglich vormittags in die Kita oder genügen drei Vormittage?
Wenn ich AlG1beantrage werde ich dann vom Arbeitsamt vermittelt?

von LiMa2012 am 15.04.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Kündigungsschutz bei erneuter Schwangerschaft in Elternzeit

Hallo Frau Bader, unsere Tochter wurde am 12.04.13 geboren, ich hatte ursprünglich 1 Jahr Elternzeit beantragt, musste aber gezwungenermaßen Elternzeit verlängern, weil wir (trotz Anmeldung/Vormerkung im September 2012) keinen Krippenplatz bekommen haben... Meine Elternzeit ...

von AndreaKarina 11.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Wie berechnet sich der Urlaubsanspruch in Elternzeit mit Teilzeitarbeit?

Liebe Frau Bader, mir ist der Urlaubsanspruch während der Elternzeit meines Mannes mit Teilzeitarbeit nicht klar. Gehen wir davon aus, dass das Kind am 24.4.14 geboren wird. Würde mein Mann nun zwei Monate Elternzeit am Stück nehmen, vom 24.4. bis 23.6.14, dann würde sich ...

von TinaBX1 07.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Darf Arbeitgeber Forderungen für Teilzeitarbeit in Elternzeit stellen?

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin Lehrerin (verbeamtet) und habe vor meiner Schwangerschaft einen Versetzungsantrag in einen anderen Schulamtsbereich gestellt (beide gehören zum selben Bundesland). Während der Antrag lief, wurde ich schwanger. Mein derzeitiges Schulamt ...

von Septemberbabyblog 31.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Arbeitsvertrag in Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich bin aktuell in Elternzeit. Meine Erste Tochter ist 20 Monate und die zweite Tochter ist gerade 7 Wochen. Ab 01.07.2014 moechte ich wieder zum Arbeiten und habe von meinem Unternehmen nun eine Zusage fuer eine neue Stelle bekommen. Nun gibt es meines ...

von LittleX 24.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Wie wird das Elterngeld in Elternzeit angerechnet?

Hallo Frau Bader, ich habe bei meinem ersten Kind 15 monate Elternzeit beantragt... nun bin ich wieder schwanger, das Elterngeld für ein Jahr habe ich schon bekommen und habe somit momentan keine Einnahmen...im August fange ich wieder an zu arbeiten... der Geburtstermin ist ...

von Giuseppina 17.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Wie bemisst sich das Gehalt für eine Teilzeittätigkeit in Elternzeit ?

Liebe Frau Bader, ich habe 2 Jahre Elternzeit beantragt und möchte vor Ablauf der Elternzeit in Teilzeit wieder "einsteigen". Vor der Elternzeit hatte ich eine Vollzeitstelle in leitender Funktion. Meine Position wurde (befristet) für die Dauer der Elternzeit neu (und von ...

von doti24 13.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

In Elternzeit erneut schwanger

Hallo, Ich hoffe, dass Sie mir helfen können! Mein Sohn wurde im Mai 2013 geboren, ich habe bis zu meinem Mutterschutz normal in Vollzeit gearbeitet, dann 3 Jahre Elternzeit beantragt, aber beabsichtigt nach einem Jahr wieder auf Teilzeit zu arbeiten. Elterngeld bekomme ich ...

von Jajeto 04.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Arbeitslosenversicherung in Elternzeit

Ich bin seit 2010 in Elternzeit: 2 Jahre bis 2012 für mein 1. Kind (geb Okt2010), anschließend 2 Jahre bis 2014 für mein 2. Kind (geb. Sep2012). Davor war ich erwerbstätig. Meine Frage: Wenn ich ab Sep 2014 das 3. Jahr Elternzeit für mein 1. Kind (dann fast 4 Jahre alt) nehme ...

von Stef44 04.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

In Elternzeit wieder Schwanger

Hallo Frau Bader mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt, und ich habe 2 Jahre Elternzeit und Elterngeld beantragt. Wir planen noch in diesem Jahr ein weiteres Baby, wie wird dann das Elterngeld berechnet falls es mit einer erneuten Schwangerschaft klappt.? Wird das Elterngeld von dem ...

von j.m 21.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Teizeit bei 2. AG in Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe einen unbefristeten Vollzeitvertrag und bin derzeit im ersten Jahr Elternzeit, welche ich gerne um noch ein jahr verlängern würde. Ich würde meinem Arbeitgeber gerne mitteilen, das ich wenn dann nur für max. 20st. IN meinem 2. Elternzeitjahr ...

von kalamo 19.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.