Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kann mein Arbeitgeber meinen Elternzeitantrag abändern?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo,

Meine Mann hat einen Antrag auf Elternzeit mit gleichzeitiger Teilzeit mit max 30 Wochenstunden gegenüber seinem Arbeitgeber gestellt. Nun bekam er diesen mit einer Bestätigung zurück. Aufdem der AG aber den Satz mit der Teilzeit gestrichen hat. Also muss nun mein Mann ganz zuhause bleiben. Ist das rechtens kann das eine AG einfach so?

LG

von ema2012 am 06.11.2013, 21:26 Uhr

 

Antwort auf:

Kann mein Arbeitgeber meinen Elternzeitantrag abändern?

Hallo,
der Antrag auf TZ ist 7 Wo. vor Beginn schriftlich zu stellen. Der AG kann dann, wenn es kein Kleinbetrieb ist, nur aus betrieblichen Gründen ablehnen.
Der Antrag war also zu früh gestellt - vllt. hat der AG es deshalb gestrichen - ich würde auf jeden Fall mit dem Ag reden und die Frage klären.

Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 11.11.2013

Antwort auf:

Kann mein Arbeitgeber meinen Elternzeitantrag abändern?

Naja, es wäre ja mal nett gewesen, wenn dein AG vorher mit deinem Mann darüber spricht.

Ja, er kann die Teilzeit ablehnen, er muss aber schriftlich seine dringenden betrieblichen Gründe darlegen!!!!

Zudem wäre noch die Frage, ob dein Mann überhaupt noch Elternzeit machen möchte, wenn er währenddessen nicht Teilzeit arbeiten darf?

Wenn denn dein Mann schon nicht im eigenen Betrieb arbeiten darf, darf er es dann wenigstens in einem anderen? (würd ich evtl den AG fragen!)


Ich würde aber vorallem auf den AG zugehen und fragen, was ihm daran nicht gefällt, dass dein Mann für 2 Monate statt der üblichen 40 Std nur noch 30 Std macht. Ist doch wirklich besser als ganz in Elternzeit zu gehen.

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 06.11.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Wie reagieren auf zweideutige E-Mail des Arbeitgebers (Kündigung in der EZ)?

Ich habe meinem AG mitgeteilt, dass ich meien EZ aufgrund einer erneuten Schwangerschaft mit Beginn des Mutteschutzes beenden werde (um Mutterschaftgeld zu bekommen). Darauf habe ich folgende E-Mail von der Sektretärin bekommen: "Sehr geehrte Frau ...., bitte teilen Sie uns ...

von CarolinL 05.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Wann Schwangerschaft melden beim Arbeitgeber?

Hallo, ich frage für eine Freundin. Wann muss man dem Arbeitgeber eine Schwangerschaft mitteilen? Durch einen Schwangerschaftstest festgestellt, Termin beim Frauenarzt erst Mitte November. Jetzt sofort melden oder erst nach Termin bei der Ärztin? Danke für Ihre ...

von sammyasz 31.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Probleme mit Arbeitgeber

Sehr geehrte Frau Bader, ich hatte vor einer Woche eine Fehlgeburt und bin noch bis kurz vor Ende Oktober krankgeschrieben. Nun gibt es Probleme mit einem meiner drei AG: Von einer wurde ich zwei Wochen vor der Fehlgeburt gefragt, ob ich erneut schwanger bin. Diese ...

von Pünktchen-Anton 24.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

In der Elternzeit einen Arbeitgeberwechsel

Zur Zeit befinde ich mich noch in Elternzeit bis 19.09.2014. Nun zu meiner Frage, bin in moment in einen Angestellten Verhältnis, möchte gerne den Arbeitgeber wechseln, aber trotzdem meine Elternzeit bis zum 19.09.2014 nehmen. Bei dem neuen Arbeitgeber nur ein paar Stunden ...

von NicFry 22.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Muss ich jetzt schon dem Arbeitgeber von der Schwangerschaft erzählen?

Hallo Frau Bader, Ich befinde mich derzeit in Elternzeit. Diese endet offiziell im März 2014. Vor einigen Monaten habe ich bei meinem Arbeitgeber die Anfrage gestellt evtl. schon vor März 2014 wieder in meinen Beruf zurück zu kehren. Nun habe ich in der nächsten Woche mit ...

von Beffi06 17.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Wie Elternzeitantrag stellen?

Guten Tag Frau Bader, ich werde für zwei Jahre Elternzeit nehmen und möchte versuchen nach einem halben Jahr Teilzeit in Elternzeit wiedereinzusteigen. Die Entscheidung darüber wird aber spätestens vier Wochen vor Beginn der Teilzeittätigkeit fallen. Mein Mann möchte die ...

von Sternchenbaby2001 16.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeitantrag

Arbeitgeber will den Zuschuss nicht zahlen!!!

Meine Frau ist während elternzeit wieder schwanger geworden!!! Nach der Geburt des Kindes weigert sich der Arbeitgeber meiner Frau die Zuschüsse zu zahlen! Zuerst hieß es von Arbeitgeber das meiner Frau keine Zuschüsse zustehen! Dann habe ich Ihnen ein Info Blatt zugeschickt ...

von Alex 85 14.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Arbeitgeber meint der Antrag auf Elternzeit sei ungenau- obwohl 3Monate vor Gebu

Hallo Frau Bader! Ich bin noch in einem befristeten Arbeitsverhältnis, das zum 2012.2013 endet. Der Geburtstermin unseres Kindes ist der 28.10.2013. Am 29.07. hatte ich bereits schriftlich per Einschreiben meinen Wunsch der zweimonatigen Elternzeit als Vater meinem ...

von Neo Augustaner 05.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Arbeitgeberzuschuss Mutterschaftsgeld

Hallo Frau Bader, meine Frau ist bei der Geburt unseres 2. Kindes noch in Elternzeit (bis mitte Nov.). Der Entbindungstermin ist der 19.10. Nun haben wir durch Unwissenheit noch kein Mutterschaftsgeld beantragt, welches bei der KK wohl kein Problem darstellen wird.Hoffe ...

von Saerdna 03.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Nachteile für den Arbeitgeber ?

Sehr geehrte Frau Rain Bader, Welche Nachteile hat mein Arbeitgeber durch meine Elternzeit, außer dass er nach einer neuen Arbeitskraft suchen muss und mir während der Elternzeit die Stelle frei halten muss? Seinen Beitrag zum Mitterschaftsgeld bekommt er zurück oder? Muss ...

von AngieWalter90 02.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.