Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Habe ich das Recht auf einen Bereichswechsel und was wenn das nicht geht?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo,
ich bin schwanger in der 27 SSW. Ich arbeite als Erzieherin derzeit mit 2 und 3 Jahre alten Kindern. Es fällt mir schwer mit ihnen zu arbeiten, weil ich Schmerzen vom vielen hocken und bücken bekomme und mir häufig schwindlig wird. Mein AG weiß bescheid, findet aber dass ich dort arbeiten kann weil ich ja einen Erzieherhocker habe auf den ich mich setzen kann. Mir liegt das einfach nur rumsitzen aber nicht und so bin ich keine Hilfe für meine Kollegen.
Habe ich das Recht auf einen Bereichswechsel und was ich wenn dieser nicht möglich ist?

von 88mami2014 am 27.02.2017, 13:15 Uhr

 

Antwort auf:

Habe ich das Recht auf einen Bereichswechsel und was wenn das nicht geht?

Hallo,
wenden Sie sich zur Bewertung an das Gewerbeaufsichtsamt.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 28.02.2017

Antwort auf:

Habe ich das Recht auf einen Bereichswechsel und was wenn das nicht geht?

Du hast nicht das Recht auf einen Bereichswechsel, aber du kannst erwarten dass dein AG mit dir nochmal die Gefährdungsbeurteilung durchgeht und geschaut wird, welche Probleme du mit den derzeitigen Arbeitsbedingungen hast und wie man das ändern könnte. Der AG hat das Direktsrecht und er entscheidet wo er dich einsetzt.

Die Gruppen der 2-3 jährigen sind normalerweise zahlenmäßig kleiner, sie sind weniger turbulent als die größeren Kinder. Bei den Größeren kommen möglicherweise Gefährdungen durch ihren Bewegungsdrang und die größere körperliche Kraft hinzu. Man muss das gegeneinander abwägen.

Du darfst auch nicht erwarten, dass du in deinem Zustand eine besonders große Hilfe für die Kollegen bist. Du bist eben schwanger und kannst dich weniger bücken und hocken und die Kinder werden sich an deinen Zustand gewöhnen und Abstriche machen.

von uriah am 27.02.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Rechtsanspruch Kitaplatz Ü3

Hallo Frau Bader, unser Kleiner ist jetzt drei Jahre alt geworden und soll ab Sommer (dann 3 1/2) in die Kita. Zur Zeit ist er bei einer Tagesmutter. Er fühlt sich da auch sehr wohl, aber "wächst" jetzt einfach raus. Gerade wenn ab Sommer neue "Babys" nachkommen. Wir ...

von Alexa1974 22.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Rechtlich besser abgesichert bei Elternzeit Verlängerung oder Verkürzung?

Hallo! Ich überlege gerade wie ich am besten meine Elternzeit beantrage. Generell möchte ich 2 Jahre zu Hause bleiben, möchte mir aber die Option offen lassen, dass wenn mir "die Decke auf den Kopf fällt" oder das Geld knapp wird, ich wieder früher in den Job zurück ...

von baby83 31.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Recht auf Arbeitslosengeld bei vorzeitiger Beendigung der Elternzeit?

Habe ich ein Recht auf Arbeitslosengeld, wenn ich meine Elternzeit vorzeitig beende (KiTa-Platz vorhanden), bis ich einen neuen Job gefunden habe? Ich suche nach einem Ausweg, damit der Kindsvater nicht so viel Unterhalt zahlen muss :( Dankeschön vorab! ...

von Käthchen 30.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

recht auf Nachtwache?

Guten Abend, ich arbeite im öffentlichen Dienst in einer Psychiatrie. Bis zu Beginn meiner 2. Elternzeit habe ich immer tagsüber im schichtdienst gearbeitet. Nun wird es aber unter keinen Umständen mehr gehen dass ich das machen kann, sondern mir nur noch die Nachtschicht ...

von ohne benutzernamen 29.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Recht auf urlaub

Hallo, In der kita meiner Tochter grassiert gerade ein schwerer magen-darm-virus, so daß heute u morgen nur eine notbetreuung stattfindet und im Raum steht ob die kita vorübergehend schließen muss. Habe ich in dem Fall auch kurzfristig Anspruch auf (sonder-)Urlaub falls ich ...

von HannahsMom 26.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Recht auf Teilzeit während kita

Guten Abend.. . Gerne auch an alle.ich habe eine Tochter im Alter von 18 Monaten.ab August haben wir endlich einen kitaplatz.seit November gehe ich wieder voll Arbeiten u. Mein Mann übernimmt bis dahin die Elternzeit.ich arbeite in einen gastronomischen Betrieb mit ...

von mia89 23.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Nach Elternzeit gekündigt, doch nochmal Recht auf Arbeitslosengeld?

Hallo Frau Bader, Ich habe eine recht spezielle Frage. Mein Sohn wurde am 29.04.15 geboren. Ich habe für zwei Jahre Elternzeit genommen, davon 1 Jahr mit Elterngeld. Davor habe ich mehere Jahre 25 Stunden die Woche gearbeitet. Mit meinem Arbeitgeber war ausgemacht das ich ...

von Beautyholic 21.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Recht auf Elterngeld?

Hallo Frau Bader, folgende situation... Ich habe 2Jahr lang im Büro als Vollzeitkraft gearbeitet und wurde im laufe des zweiten Jahres Schwanger mit meiner ersten Tochter. Mein Vertrag war befristet auf 2 Jahre sollte jedoch verlängert werden, als ich dann wie bereits ...

von mamii2908 17.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Hat meine 14 j tochter einen gesetzliches recht auf einen eigenen Fernseher

Hallo Hat meine 14 jährige Tochter in gesetzlicher Sicht einen Anspruch bzw ein rech auf einen Fernseher im eigenen Kinderzimmer.Leider finde ich diesbezüglich nichts im Jugendschutzgesetz oder ähnlichem?? Wir haben ein Tv gerät im Wohnzimmer mit einem großen sofa wo der platz ...

von meyerlina 09.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Ist es rechtens das Sonderzahlungen in Elternzeit verwehrt wird?

Hallo, ich bin seit 11 Jahren in einem Unternehmen in der Energiebranche / öffentlicher Dienst tätig. Dieses Jahr besteht dieses Unternehmen 25 Jahre, anlässlich dafür gibt es eine Bonus bzw. Sonderzahlung. Ich befinde mich seit ende 2015 in Elternzeit, bin also 2016 nicht ...

von Jule1989 29.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.