Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Habe ich Urlaubsanspruch nach der Geburt wenn gleich die Elternzeit beginnt?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Tag Frau Bader,

Mein zweites Kind kommt voraussichtlich am 30.4.2017 zur Welt. Im Jahr habe ich 24 Tage Urlaub.

Nach der Entbindung möchte ich gleich für ein Jahr in Elternzeit gehen.

Während des Mutterschutzes vor und nach der Geburt hätte ich ja Urlaubsanspruch. Gilt das auch, wenn ich gleich Elternzeit nehme?

Habe ich also 8 Tage Urlaubsanspruch für 2017 (also nur für den Mutterschutz vor der Geburt, bis zum 30.4.) oder auch bis zum Ende des Mutterschutzes nach der Geburt (Ende Juni), also etwa 12 Tage?

Diese Info finde ich leider nirgendwo im Netz.
Vielen Dank für Ihre Antwort.

von Sonja223 am 07.12.2016, 15:45 Uhr

 

Antwort auf:

Habe ich Urlaubsanspruch nach der Geburt wenn gleich die Elternzeit beginnt?

Hallo,
Man muss dabei folgendes unterscheiden:
im BV und Mutterschutz erhält man ganz normale Urlaubsansprüche, im EU keine. Wenn man vor dem Mutterschutz krank war oder ein BV hatte, hat man auch Urlaubsansprüche.
In dem Jahr, in dem man teilweise noch arbeitet /im Mutterschutz ist, hat man anteilig für die Monate Urlaubsanspruch, die ganz gearbeitet wurde- eine tageweise Abrechnung für den jeweiligen Monat gibt es also nicht.
Anspruch besteht aber nur auf volle Monate. Das heißt: für jeden vollen Kalendermonat, den der AN Elternzeit genommen hat, wird der Urlaubsanspruch um je 1/12 gekürzt.
Den Urlaub, der vor dem EU entsteht, darf man grundsätzlich nach dem EU nehmen. Das bedeutet im Jahr direkt danach und noch im Folgejahr.
Vor dem EU nur dann, wenn er in dem Jahr angefallen ist.
Bsp: Der Mutterschutz beginnt Mitte Dezember, dann hat man ja für das neue Jahr im Januar Urlaubsansprüche (1/12). Den kann man nicht im alten Jahr nehmen.
Auszahlung ist nur bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses möglich, sonst muss man den Urlaub aufsparen.

Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 08.12.2016

Antwort auf:

Habe ich Urlaubsanspruch nach der Geburt wenn gleich die Elternzeit beginnt?

Ob Du das Mutterschutz oder EZ nennst ist wegen Urlaub egal. Du kannst auf den nachgeburtlichen Mutterschutz nicht verzichten da dieser gesetzlich vorgeschrieben ist. Selbst wenn du die EZ ab Geburt meldest, der Mutterschutz läuft trotzdem - und damit auch vollen Urlaubsanspruch.. Im Grunde genommen läuft dann also beides "gleichzeitig". Entsprechend ist es logisch das Du im Netz nichts findest.

Allerdings ist der AG nicht verpflichtet dir den nachgeburtlichen Urlaubsanspruch vor beginn des Mutterschutzes auch zur "Verfügung zu stellen". falls Du den Urlaub planst vor dem Mutterschutz zu nehmen.

von Danyshope am 07.12.2016

Antwort auf:

Habe ich Urlaubsanspruch nach der Geburt wenn gleich die Elternzeit beginnt?

Vielen Dank für die Antworten,
Frau Bader, heißt das also, dass ich für die Monate nach der Geburt, in denen ich voll Mutterschutz habe (die also komplett in die 8 Wochen nach der Geburt fallen), Urlaubsanspruch habe?
Und für Monate, in denen ich teilweise Mutterschutz und teilweise schon Elternzeit habe, kein Urlaubsanspruch besteht?

von Sonja223 am 08.12.2016

Antwort auf:

Habe ich Urlaubsanspruch nach der Geburt wenn gleich die Elternzeit beginnt?

Der Urlaubsanspruch in der Elternzeit ist aber doch nicht automatisch nicht vorhanden, das wird hier sehr arbeitgeberfreundlich dargestellt. Der Arbeitgeber KANN den Anspruch um 1/12 pro Monat Elternzeit kürzen. Er muss aber nicht. D.h. danach musst du ihn fragen oder verhandeln. So steht es auch im Gesetz.

von ninjaka am 09.12.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Mutterschaftsgeldantrag: Elternzeit ab Tag der Geburt oder nach den 8 Wochen?

Hallo, ich verzweifle gerade am Antrag für Mutterschaftsgeld, den ich Online bei der Barmer ausfüllen möchte. Dort möchten sie wissen, ab wann ich Elternzeit nehme.... Ist es dort wie beim Elterngeld, bei dem man den Tag der (vorraussichtlichen) Geburt angeben muss? Oder ...

von Annsan 19.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Geburt, nach Elternzeit

Geburt 4 Monate nach der Elternzeit

Hallo FrauBader, Bin z.Zt. in Elternzeit von meiner ersten Tochter. Diese elternzeit geht noch bis 05.02.2017. arbeite auf 450€ in meiner alten Arbeitsstelle. meine Frage: wenn die Geburt 4 Monate nach der Elternzeit ist würde ich dann noch das Mutterschaftsgeld vom ...

von rike2014 29.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Geburt, nach Elternzeit

Kann ich auch nachträglich Elternzeit wegen Geburt des 2-ten Kindes verkürzen?

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin zur Zeit in Elternzeit (3Jahre) bis mitte Mai 2016 und habe anfang Januar 2016 mein 2. Kind bekommen. ich habe leider das Mutterschaftsgeld nicht beantragt gehabt, da mir gesagt wurde, dass es wegen der 1. Elternzeit nicht geht. Kann ich ...

von ma1316 17.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Geburt, nach Elternzeit

Elternzeitantrag beim AG - Fristen wenn Geburtstermin nach vorne verschoben

Hallo Frau Bader & hallo alle zusammen, Ich hätte 2 Fragen bzgl. des Eintritts des Vaters in die Elternzeit gleich nach der Geburt des Kindes. Antrag wird mit dem vorläufigen Geburtstermin gestellt - das ist mir klar. Was aber passiert wenn ein früherer ...

von RenataZ 27.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Geburt, nach Elternzeit

Elternzeit Vater direkt nach geburt?

Hallo Frau Bader, Unsere Tochter wird voraussichtlich am 22.12.2015 zur Welt kommen. Ich habe vom 15.12-31.12 meinen Resturlaub für 2015 geplant. Im Anschluss würde ich in Januar und Februar 2016 meine 2 Monate Elternzeit nehmen. Meine Freundin und ich nehmen zusammen 14 ...

von Unioner 25.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Geburt, nach Elternzeit

Ab wann beginnt die Elternzeit nach der Geburt?

Von meiner KK bekam ich 2 identische Schreiben auf denen ich vermerken soll wie lange ich Elterngeld beziehe. Ich gehe für 1 Jahr in Elternzeit. Man bekommt allerdings bis 8 Wochen nach der Geburt Mutterschaftsgeld bezahlt. Gebe ich Elternzeit nach Beendigung der Zahlung von ...

von Janine1991 01.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Geburt, nach Elternzeit

Kann der Vater gleich nach Geburt des Kindes mit Elternzeit nehmen ?

Hallo ich habe eine Frage bezüglich des Mutterschutzes und Elternzeit. Mein Partner möchte gleich zu Beginn der Geburt unseres Kindes 2 Monate Elternzeit mit mir gemeinsam nehmen. Geht das ? Da ich selbst ja im Mutterschutz bin (8 Wochen) und nun weiß ich nicht ob er es erst ...

von Annimaus81 21.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Geburt, nach Elternzeit

Schwanger in Elternzeit - Geburtstermin nach Elternzeit

Hallo... Ich bin momentan noch bis 08.05.2015 in Elternzeit. Bin jetzt wieder schwanger. Der errechnete Geburtstermin ist aber nach der Elternzeit am 12.08. Der neue Mutterschutz beginnt am 02.07. Hab ich dann praktisch keinen Anspruch mehr auf meinen Arbeitsplatz wenn ich in ...

von SabrinaL 09.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Geburt, nach Elternzeit

Geburtstermin 3. Kind ca. 1 Woche nach Ende der 3 jährigen Elternzeit

Hallo, Ich habe 2 Kinder die am 16.06.2015 3 Jahre alt werden. Genau dann endet auch meine Elternzeit und ich müsste eigentlich Wieder arbeiten gehen. Ich bin nun mit dem 3. kind schwanger - voraussichtlicher geburtstermin Ist der 26.06.2015. Nun meine Frage ...

von samra 06.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Geburt, nach Elternzeit

Kann Elternzeit nach Geburt eines 2. Kindes vorzeitig beendet werden?

Hallo Frau Bader, wir haben folgendes Problem: Die Elternzeit meiner Frau für unser 1.Kind endet nach drei Jahren am 14.09.14. Unser 2.Kind wurde am 08.07.14 geboren (errechneter Termin war der 16.07.14). Die Elternzeit für das 2. Kind haben wir auch fristgerecht in ...

von Tom33 15.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Geburt, nach Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.