Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Elterngeld in EZ mit Beschäftigungsverbot

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

ich habe auf sämtlichen Seiten & Foren gesucht & finde leider keine passende Antwort .

Zu meiner Situation:

Ich habe im Februar (21.2.16) meine Tochter geboren . Davor war ich Mehrere Jahre Vollzeit berufstätig .
Elterngeld habe ich wie folgt erhalten :
Nach dem Muttetschutz bis Juli 2016 volles Basiselterngeld . Ab August 2016 bin ich wieder Teilzeit arbeiten gegangen (Vertrag für Teilzeit nur während der elternzeit unterschrieben) & beziehe "aufstockend" Elterngeld ( Elterngeld plus ) , Habe es dann geändert .
Jetzt bin ich erneut mit unserem zweiten Kind schwanger ( ET 20.08.1017) , noch ganz frisch also . Dieses Mal habe ich aus gesundheitlichen Gründen ein Sofortiges Berufsverbot seit Mitte Dezember 2016 erhalten bis zum Mutterschutz. Ich erhalte meinen Lohn ganz normal weiter .

Meine Frage :
Wie berechnet sich mein neues Elterngeld & mein Mutterschaftsgeld ?
Über eine Antwort bin ich sehr dankbar &808;

Liebste Grüße
Carolin

von AmJo2016 am 06.01.2017, 12:41 Uhr

 

Antwort auf:

Elterngeld in EZ mit Beschäftigungsverbot

Hallo,
nach dem Lohn der letzten 12 Mo. , nur Monate mit Basis EG werden ausgenommen.
Liebe Grüße
NB (die auch am 21.02. geboren ist )

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 09.01.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elternzeit/ Elterngeld bei Beschäftigungsverbot

Hallo Frau Bader, meine Frau ist Tierärztin an einer Klinik. Am 27.12. erwarten wir unser Kind. Danach will sie das Kind stillen. Dadurch, daß das Stillen in der Klinik nicht gewährleistet warden kann, wird sie voraussichtlich für 6 Monate ein Berufsverbot bei voller ...

von martinaundkarl 13.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Elterngeld, Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot, Mutterschutz, Steuerklassenwechsel, Elterngeld?

Hallo Frau Bader, auch ich bin in freudiger Erwartung und bekomme voraussichtlich zum 6. Juni 2017 (ET) mein Baby. Die Mutterschutzfrist würde somit am Mutterschutzfrist 25.4.2017 beginnen. Mir ist heute am 12.12.2016 ein individuelles Beschäftigungsverbot erteilt worden. ...

von Einhornsternchen 12.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Elterngeld, Beschäftigungsverbot

Wie ist der Sachverhalt von Elterngeld in Beschäftigungsverbot

Sehr geehrte Frau Bauer, mein Mann und ich denken über ein zweites Kind im nächsten Jahr nach. Da ich in der Altenpflege tätig bin, würde ich von meiner jetzigen Elternzeit in ein Beschäftigungsverbot gehen. Wie würde sich das auf mein monatliches Einkommen in dieser Zeit wo ...

von KALALY87 15.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Elterngeld, Beschäftigungsverbot

Kann ich nach einem Jahr Beschäftigungsverbot elterngeld beantragen?

Schönen guten Tag Nach der Geburt meiner Tochter werde ich voraussichtlich für ein Jahr ins Beschäftigunsverbot nach dem Mutterschaftsgsetzt des Paragraphen 4 &6 gehen. Kann ich danach noch Elterngeld beantragen oder nur in Elternteil gehen oder finanzielle Unterstützung? Unser ...

von KikiKirsten 11.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Elterngeld, Beschäftigungsverbot

Elterngeld nach Beschäftigungsverbot

Hallo Frau Bader, mir ist von meiner Schmerztherapeutin ein totales Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft ausgestellt worden, mit Option, dieses auch bis zu 6 Monaten NACH Entbindung zu erweitern. 3 Fragen: 1. Was könnte ein Grund zur Verlängerung des BV nach Geburt ...

von Beany 10.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Elterngeld, Beschäftigungsverbot

Lohn im Beschäftigungsverbot + Elterngeld

Hallo, Zu meiner Frage. Wie verhält es sich. Ich bin noch bis August 2018 in Elternzeit. Arbeite ab September 2016 mit einer befristeten Teilzeitstelle bis zum Ende der Elternzeit im öffentlichen Dienst. Nach Ablauf der Elternzeit 2018 kann ich meinen alten unbefristeten ...

von Sassi8819 15.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Elterngeld, Beschäftigungsverbot

Bezahlung und Elterngeld bei Beschäftigungsverbot

Hallo! Ich hätte eine Frage zum teilweisen bzw. vollständigen Beschäftigungsverbot. Wie sieht es bei beiden mit der Bezahlung aus. Bezahlt der Arbeitgeber oder muss man einen Antrag bei der Krankenkasse stellen? Ist das in Summe weniger oder gleich viel wie der normale ...

von baby838383 02.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Elterngeld, Beschäftigungsverbot

Elterngeld Plus , Teilzeit, erneut schwanger , Beschäftigungsverbot,

Guten Tag, Ich befinde mich gerade im Elterngeld Plus und arbeite 20 % nebenbei bei meiner alten Firma bis 31.01.2016 . Ab 01.02.2017 gehe ich wieder in meinen alten unbefristeten Arbeitsvertrag von 50% Jetzt bin ich erneut schwanger und mein Arbeitgeber schickt mich sofort ...

von Linnea Maus 18.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Elterngeld, Beschäftigungsverbot

Elterngeld trotz Beschäftigungsverbot

Hallo, hier ein kurzer Sachverhalt: Ich habe von Lebensmonat 1 bis 6 ELTERNGELD erhalten. Nun werde ich, ab LM7, in Teilzeit arbeiten und Elterngeld Plus erhalten. Vom 18 bis 22 LM werden mein Mann und ich im Partnerschaftsbonus arbeiten. Meine Frage: Wenn ich z.B. im LM ...

von Lotte89 22.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Elterngeld, Beschäftigungsverbot

Volles Elterngeld trotz Beschäftigungsverbot, wenn insgesamt nur 12 Monate gearb

Guten Tag Frau Bader, Ich bin seit 1.12.15 wieder Vollzeit arbeiten (Davor war ich ein Jahr und drei Monate in Elternzeit mit meinem ersten Kind). Ich bin wieder schwanger und ab 1.12.16 im Mutterschutz. Ich bin also auf den Tag genau ein Jahr wieder arbeiten. Was passiert ...

von Jessica_schreibt 19.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Elterngeld, Beschäftigungsverbot

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.