Dr. med. Wolfgang Paulus

Folsäure nach dem 1. Schwangerschaftsdrittel mehr schädlich als gesund?

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Zusätzliche Angaben:

Entbindungstermin:13.08.2014
Medikamente:Femibion 2 (ohne Jod), Thyronajod 25
Zeitraum / Dosis:1 Tablette seit 15. SSW
Belastungen:nein
Krankheiten:nein

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus,

ich bin in der 33. SSW mit Zwillingen schwanger. Seit Beginn der Schwangerschaft nehme ich täglich 400 Mikrogramm Folsäure ein; seit der 15.SSW nehme ich täglich eine Tablette Femibion 2 (ohne Jod). Nun habe ich heute gelesen, dass Folsäure, die ja in Femibion enthalten ist, ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel mehr schadet als nützt. - Könnte ich meinen Zwillingen durch die weitere Einnahme von 400 Mikrogramm Folsäure pro Tag geschadet haben? Und würden Sie mir raten, Femibion ab jetzt abzusetzen?

Ich danke Ihnen vielmals für Ihre Auskunft und Ihren Rat.

von Zwillingsmami138 am 20.06.2014, 19:03 Uhr

 

Antwort auf:

Folsäure nach dem 1. Schwangerschaftsdrittel mehr schädlich als gesund?

Die Einnahme von Folsäure im I.Trimenon dient nachweislich einer Vermeidung von Neuralrohrdefekten. Danach ist die Bedeutung der Folsäure sicherlich geringer. Widersrpüchliche Aussagen existieren zu einem möglichen Zusammenhang zwischen einer hohen Folsäuredosis in der zweiten Schwangerschaftshälfte und kindlichem Asthma bronchiale.

Gegen die in Femibion 2 enthaltene moderate Menge von 400 µg Folsäure gibt es prinzipiell keine besonderen Einwände bei Einnahme im II./III.Trimenon.

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 29.06.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. Wolfgang Paulus

örtliche Betäubung in der Schwangerschaft schädlich?

Guten Tag Herr Dr. Paulus, ich sollte mir zwei Leberflecken entfernen lassen. Einer ist an der Brust und der andere am Rücken. Nun meine Frage: Birgt das irgendein Risiko für mein ungeborenes Kind durch die örtliche Betäubung? Ich bin in der 31. Woche schwanger. Vielen ...

von Mietzi88 02.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schädlich

Mit Hygiene übertrieben- Schädlich für’s Kind?

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, ich arbeite in einer Behörde mit viel Publikumsverkehr und benutze an sich schon manchmal Handdesinfektionsmittel. Doch da ich mich mit versch. Krankheiten verrückt gemacht habe, entwickelte ich in etwa aber der 11. oder 12. SSW einen ...

von Helena778 28.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schädlich

Interferon 21. SSW - Schädlich?

Hallo Herr Dr. Paulus, ich bin in einer ehemaligen Sowjetrepublik in der 21. SSW. Bei mir wurden im Urin erhöhte Leukozytenwerte festgestellt (30-35 bei einer Norm von 0-6) und ein Pilz. Das wird nun mit Polygenax (franz. Produkt) Genitalzäpfchen 6 Tage behandelt (Wirkstoff ...

von Sitora 31.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schädlich

Blwi giessen - wie schädlich?

Hallo Herr Paulus, Wir haben Silvester Blei giessen gemacht. Es dauerte ca 20 Minuten und wir haben zwischen drin kurz und danach bei offenem Fenster gelüftet. Kann das schädigend gewesen sein? Ich war in der 14. Ssw. Mache mir jetzt sehr große Sorgen. Warum muss ...

von Meierin 17.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schädlich

Wäre eine kleine lokale Anwendung Silbernitrat/Höllenstein Ätzstift schädlich?

Hallo Herr Dr. Paulus, ich habe eine kleine Stelle im Bereich des großen Zehnagels, wo nach einer Emmert-OP gelegentlich ein bisschen wildes Fleisch wuchert. Ich kenne das Problem und habe dies immer mit Silbernitrat/Höllenstein Ätzstift in den Griff bekommen. Kann ich das ...

von aqua 02.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schädlich

Schimmel und Desinfektionsmittel in Raum mit Wäsche - schädlich für Baby?

Lieber Herr Dr. Paulus, in unserem Bügelzimmer wo wir auch die Wäsche zum Trocknen aufhängen, habe ich zu meinem Entsetzen auf einem Beistelltisch unter einem feuchten Tuch Schimmel gefunden. Ich habe alles sofort beseitigt und die Stelle einige Stunden später mit ...

von Piepmatz 26.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schädlich

Bitumen-Anstrich / Benzingeruch schädlich fürs Baby?

Hallo Herr Dr. Paulus, unser Nachbar dichtet gerade das Dach seines Doppelcarports (ca. 6x6m) mit so einem schwarzen stark äzend riechenden flüssigen Bitumen-Anstrich und einer Dachpappe ab. Da der Wind v. seiner Seite kommt, kommt der Gestank immer in unseren Garten. Das ...

von kernfrucht 19.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schädlich

Sillikon Küche / Dämpfe schädlich

Hallo Dr. Paulus, unsere Küche wird gerade neu gemacht und u.a mit Sillikon bearbeitet. Die Dämpfe stinken furchbart. Soviel ich weiß besteht Sillikon aus Essigsäure, sind die Dämpfe schädlich? Wie lange dauert es bis Sillikon verdünstet? Vielen Dank für Ihre ...

von Lotte111 12.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schädlich

Angebranntes gegessen - schädlich?

Guten Tag Dr. Paulus, ich habe gestern überbackene Toastscheiben gemacht. Ich habe 3 Stück verzehrt und erst bei der dritten Scheibe gesehen, daß der Boden (habe leider ein Backblech statt eines Gitters verwendet, weshalb der Toastboden zu stark erhitzt wurde) richtig ...

von Nina5223 28.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schädlich

Einatmen eventueller schädlicher Dämpfe

Sehr geehrter Dr. Paulus, ich habe eine Frage bezüglich schädlicher Dämpfe. Wir schlafen seit der Geburt unseres Sohnes zusammen im Familienbett (8 Monate). Auf dem Nachttisch meines Mannes stand die ganzen 8 Monate eine Nachttischlampe, worauf er einen Baumwollhut gestülpt ...

von Kame 10.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schädlich

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.