Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Unruhe

Hallo Fr. Höfel!
Meine Tochter ist 3,5 Wochen alt und ich habe drei Fragen zu ihrem Verhalten.
-An manchen Tagen ist sie sehr lange (z.B. letztens 5 Std. Mit nur ein paar 10-Minuten-Schläfchen dazwischen) wach, andere verschläft sie fast komplett. Ist dieser Wechsel zwischen aktiven und passiven Tagen normal?
-Bei solchen Wachphasen hat sie nahezu ständig Hunger (wird voll gestillt). Nach dem trinken dauert wachphasen esmeist keine halbe Stunde bis sie wieder an die Brust will. Den Schnuller spuckt sie nach kurzer Zeit aus, zunächst saugt sie aber ganz aggressiv daran. Sie wird sehr unruhig, fuchtelt mit Armen und Beinen, atmet ganz schnell und bewegt ihre Augen ganz hecktisch. Wieso diese Unruhe und hecktisches Verhalten? Soll ich sie dann wirklich so oft anlegen wie sie mag?
Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank schon mal für Ihre Antworten.

von Nervöse schwangere am 01.11.2015, 10:09 Uhr

 

Antwort:

Unruhe

Liebe nervöse Schwangere,

ja, das wechselnde Schlafverhalten ist normal.

Ja, auch das Verhalten am Sauger ist völlig normal. Die KInder können Ihre Bewegungen noch nicht koordinieren, deshalb das Fuchteln.

Ja, und das Kind darf auch häufig an die Brust. Damit wird die BRust stimmuliert und der Magen durch die kleinen Mengen nicht überbelaset.

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 02.11.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Nächtliches Weinen, Unruhe, Blähungen?

liebe frau höfel, ich wende mich an sie, da ich langsam aber doch am verzweifeln bin. Mein sohn ist nun 5,5 monste alt, hat nun seit der 14. woche ein extrem unruhiges schlafverhalten. Sieht so aus: er schläft meist zwischen 19:30 und 20:00 bei mir im Arm durch Wiegen oder ...

von Anonyme123 02.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe Baby

Hallo Frau Höfel, meine Kleine ist jetzt fast 5 Wochen alt und sehr unruhig. Jedoch musste ich feststellen, dass sie sich bei Papa recht schnell beruhigt und bei mir leider nicht, da brüllt sie bis ich den Fön einschalte. Das macht Papa eher selten - braucht er auch nicht :-( ...

von Andrea E. 25.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe Neugeborenes

Liebe Frau Höfel, vielen Dank für Ihre Antwort. Einen Schnuller in Brustform habe ich bereits. Den hat sie auch ca. 2 Tage gut angenommen. Jedoch anschließend leider nur noch ganz selten. Und wenn man ihn ihr gibt und sie will ihn nicht wird sie noch ärgerlicher. Ich zwinge ...

von Andrea E. 14.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe Neugeborenes

Hallo Frau Höfel, da meine Tochter (morgen 3 Wochen) bereits seit 2 Wochen sehr unruhig ist, wollte ich mal bei Ihnen nachfragen. Das Stillen klappt jetzt so lala. Nachts kein Problem, tagsüber mal besser mal schlechter. Jedoch falls sie beim Stillen nicht einschläft - und ...

von Andrea E. 12.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe, Schlafen, Festhalten

Liebe Frau Höfel, vor einigen Tagen hatte ich mich schon bei den Stillberaterinnen gemeldet, weil mein Kind unfassbare 14 mal in 24 Std an der Brust war. Wie ich es mittlerweile sehe, versucht mein Sohn Justus (fast 11,5 Wochen) sich einfach so die Ruhe zu verschaffen die er ...

von lenalu 05.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe

Liebe Frau Höfel, unsere fast 11 Monate alte Tochter ist derzeit extrem unruhig. Sie findet kaum bis gar nicht in den Schlaf. Sie ist eindeutig müde, wälzt sich aber hin und her und jammert. Sind die Augen einmal zu, geht es kurze Zeit später wieder los. Ich habe jetzt von ...

von Anabell 21.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

unruhe am abend

hallo frau höfel, unser sohn ist 3 wochen alt und ein pflegeleichter kleiner kerl. er wird zunehmend wacher, trinkt gut, schläft tagsüber problemlos ein, nachts auch nach dem stillen. zwischen 18 und 22 uhr ist es schwierig. auf meinem arm wittert er sofort milch. mein mann ...

von rosengartenmaedels 13.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe bei dem Essen von Beikost - auch gern an alle!

Hallo, unser Sohn bald volle 5 Monate isst seit ca 2 Wochen Beikost. Eigentlich isst er gerne und verträgts auch gut. Er nimmt oft auch gern den Löffel selbst mit in die Hand und schiebt ihn in den Mund. Aber jedes mal spätestens nach einem fünftel oder viertel Glas wird ...

von Sonja80 26.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe beim Säugling

Hallo Frau Höfel, mein kleiner Schatz ist nun 5 Wochen und er war eigentlich von Anfang an ein eher unruhiges Kind. Seine Unruhe gipfelt am Abend bis in die Nacht in lautem Geschrei bis er irgendwann vor Erschöpfung einschläft. Ich bin dann oft so hilflos und mit meinem Latein ...

von Tanja5580 13.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe-Stimmungstief-Unwohlsein

Hallo Frau Höfel, seit ein paar Tagen geht es mir nicht so gut. Ich bin jetzt in der 35SSW (34+4) mit meinem zweiten Kind und kenne das gar nicht so aus meiner ersten Schwangerschaft. Ich bin ständig am weinen ( auch grundlos), der Bauch spannt, essen mag ich auch nichts. ...

von mikki1976 13.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.