Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Tagelange Blutungen was soll ich machen?

Guten Abend.

Vor fast 5 Monaten habe ich meine Tochter per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. (Am 01.09.10)
Am 17.11 dann bekam ich zum ersten Mal wieder meine Menstruation. An diesem Tag begann ich die Minipille (Cerazette) zu nehmen. Das nächste Mal wartete ich lang auf meine Regel! Erst am 08.01 bekam ich diese.... Die nun bis heute anhält! Die Blutung ist etwa 2 Tage stark, danach schwächt Sie ab bis zu einer Schmierblutung, ist dann ein Tag ganz weg und geht wieder von vorn los - wieder stärkere Blutung. Das ganze geht nun schon über 20 Tage.
Die Minipille habe ich vor 3 Tagen abgesetzt, da ich an eine unverträglichkeit denke.
Woran könnte es sonst liegen?
Muss ich deswegen zum Arzt?
Kann es evtl. sein das es wegen der Geburt noch alles durcheinander ist?
Ist diese lange Blutung schlimm für meinen Körper?

Ich hoffe Sie können mir helfen....
Mache mir echt langsam Sorgen!

Vielen Dank u. liebste Grüße, L.

von Pueppilotta am 28.01.2011, 23:14 Uhr

 

Antwort:

Tagelange Blutungen was soll ich machen?

Liebe L.,

diese Probleme sind bei früher Pilleneinnahme und künstlicher Hormonzuführung bekannt. Der Körper muss sich sozusagen auf zwei Dinge gleichzeitig einstellen: Rückbildung und Fremdhormone - klappt nicht immer reibungslos.

Wenn Sie jetzt aufgehört haben, dann kommt noch Komponente 3 hinzu - Hormonentzug, da sich der Körper gerade begonnen hat, auf die neue Situation einzustellen.

Sprechen Sie nochmal mit Ihrem Gyn.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 29.01.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Leichte Blutungen soll ich zum Arzt?

Hallo, ich bin heute 37+5 und hatte in der früh eine leichte helle Blutung, war aber nicht viel, es war dann nach dem klo gehen noch 2 oder 3 mal was am toipapier. Jetzt seit dem Nachmittag wenn ich auf klo gehe und mich abwische, hab ich dauernd so kleine dünklere ...

von gundi2000 21.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

Blutungen zwei Monate nach Spontangeburt ist das normal?

Hallo, ich habe vor knapp zwei Monaten mein viertes Kind spontan geboren. Der Wochenfluss hat knapp 6 Wochen gedauert, seitdem ist das eigentlich "durch" (bei der Abschlussuntersuchung beim Frauenarzt war alles okay). Allerdings stelle ich seitdem immer wieder fest, dass ...

von Leena 01.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

nochmal frage zu wochenfluss + blutungen

Ich hatte vor ein paar Tagen (19.12) schon mal nachgefragt. Mein Wochenfluss war vorbei und dann setzten leichte Blutungen ein. Ich dachte zunächst es könnte wieder die Regel sein, aber dieses verneinte andrea06 und war der meinung es handele sich hierbei um die ...

von yazzabelle 30.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

4 Wochen nach Geburt stärkere Blutungen und Unterleibziehen

Hallo, seit ein paar Tagen habe ich wieder richtige Blutungen inkl. Unterleibziehen wie bei der Periode.... Vor 2 Wochen hatte ich einen leichten Blutstau der aber schnell behoben war.(hatte von meiner Hebamme Nasenspray bekommen und nach ein paar Tagen floss es wieder, aber ...

von begga 10.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

Wochenfluss mit frischen roten Blutungen?

Liebe Frau Höfel, ich hatte im Urlaub im Ausland eine Frühgeburt, daher sind wir immer noch in Italien und ich kann nicht zu meinem FA gehen. Ich hoffe Sie können mir zunächst einen Rat geben. Entbindung war am 18.09. in der 27.SSW. Die Frühgeburt war aufgrund einer ...

von onlyone 19.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

blutungen stillzeit

hallo.habe am 3 juni entbunden hatte dann 4 wochen wochenfluss.danach wochenflusstau durch tmv bedingter cervix zusammengewachsen.op erfolgte am 19 juli cervix wurde wieder eröffnet ,keine ausschabung.drainagewurde zusätzlich in den cervixkanal gelegt.drainage wurde 5 tage ...

von karibiksonne 01.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

Blutungen in der 40. Woche

Hallo, ich habe mal eine Frage. Ich hatte heute Sex und danach Blutungen, keine sehr starken, aber sie halten auch an. Ist irgendetwas passiert oder ist das normal?? Die Blutungen sind recht "dünn" also nicht wie beispielsweise am Ende einer Periode.... Was kann ich tun ...

von nicired 21.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

Immer wieder Blutungen

Hallo, habe vor 10 Wochen entbunden und habe immer wieder Blutungen. Mal wenig und nur einen Tag,dann mehr und dann für 1,5 Wochen,in der Zeit blutet es aber auch nicht ständig.Es kommt was,dann den ganzen Tag nix mehr,dann am nächsten Tag wieder und dann mal wieder einen ...

von Mimimaus1979 20.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

blutungen hören einfach nicht auf!

Hallo, ich habe am 23 januar das erste mal meine periode nach der entbindung bekommen ( 19 Nov) ,da habe ich dann auch mit der pille begonnen. meine tage hatte ich 7 tage,dann waren sie für 12h weg und am nächsten morgen hatte ich dann wieder blutungen,bis heute!!! Mal ...

von julia_chr 19.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

schwanger und blutungen

Hallo frau Höfel, Ich habe am Montag und Dienstag einen schwangerschafstest gemacht aus einen Drogeriemarkt, die waren beide positiv.Ich war dan gestern bei meinen Frauenarzt,der hat ein ultraschal gemacht, ich personlich konnte nichts sehen aber er meinte eine fruchthöle ist ...

von baby3661 08.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blutungen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.