Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Einschlafstillen abgewöhnen

hallo Frau Höfel,

Unser Sohn ist 8 Monate alt und wird bei allen schläfchen zum einschlafen gestillt. Das ist drei mal am Tag und abends. Er bekommt mittags und nachmittags brei.

Ich möchte ihn gerne von dem Einschlafstillen los bekommen, in der Hoffnung dass er dann ggf auch etwas mehr isst und auch damit mein Mann ihn mal zu Bett bringen kann.

Nun sagt meine hebamme, dass es mit 8 Monaten schwierig ist. Er scheint gerade einen Schub zu haben und auch sind Zähne unterwegs. Ist deshalb jetzt ein schlechter Zeitpunkt mit wenig Aussicht auf erfolg? Aber wenn es danach geht, kommen ja immer Zähne oder schübe dazwischen!?!?

Wann ist für so etwas ein guter Zeitpunkt oder erledigt sich das eventuell auch in absehbarer Zeit von alleine?

Vielen Dank für eine Einschätzung!!

Liebe Grüße!

von Puenkel am 28.07.2015, 14:00 Uhr

 

Antwort:

Einschlafstillen abgewöhnen

Liebe Puenkel,

wenn nicht gerade etwas ganz Gravierendes neu ist (z.B. 1. Zahn, erste Mal krank), dann ist es ziemlich egal, wann Sie beginnen.

Die Frage ist, was soll passieren? Alle vier Einschlafstillen auf einmal weg? Das wird schwierig, aber geht. Dann muss das Essen etwas vorgezogen werden und das Stillen etwas verkürzt werden. Danach nicht gleich schlafen, sodass eine klare Trennung zwischen dem Stillen und dem Schlafen ist.

Wenn es dann noch etwas zu trinken sein soll, dann aus der Flasche oder dem Becher.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 28.07.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Wie kann ich meinem Sohn das Einschlafstillen abgewöhnen ?

Hallo Frau Höfel, Ich weiß nicht ob ich bei Ihnen richtig bin aber ich versuche es einfach mal. Mein Sohn (fast 1jahr) schläft einfach nicht ohne Brust ein. Ich habe es jetzt zwei Tage sowohl am Tag als auch am Abend probiert ihn ohne Brust einschlafen zu lassen. Er hat nur ...

von susifinn 13.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Einschlafstillen, abgewöhnen

Schnuller abgewöhnen

Liebe Frau Höfel Unsere Anna wird am 15. Jänner 8 Monate. Seit 1 Woche ca. Verliert sie in der 2 Nachthälfte ständig den Schnuller und obwohl mehrere im Bett liegen sucht sie nicht danach sondern fängt an zu quengeln. Also Schnuller rein und sie schläft sofort weiter (im ...

von Natascha 1981 04.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abgewöhnen

wie kann ich ihr die Flasche nachts am besten wieder abgewöhnen?

Hallo :) mein Kind ist ein Jahr alt. Sie war leider knapp über eine Woche sehr krank mkt einer starken grippe und fieber. Dadurch hatte sie tagsüber wenig oder überhaupt keinen Appetit. Durch das fieber ist sie nachts besonders oft wach geworden und hat dann auch, da sie ...

von Pete2011 27.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abgewöhnen

nachtmahlzeit abgewöhnen und allein einschlafen ??

Hallo mein sohn (5 monate alt) braucht nachts immer noch ein bis zwei Fläschchen.. ist das normal?? regelt sich das irgendwann von selbst oder sollte man ihm nachts nix mehr geben was nicht ganz einfach wird weil man ja als er noch kleiner war immer nachts gefüttert ...

von Alenaa 18.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abgewöhnen

Wie Flasche abgewöhnen?

Hallo Frau Höfel, wie gewöhnt man einem Kind am besten und einfachsten die Flasche in der Nacht ab? Noch bekommt mein Sohn diese, er wird bald ein Jahr...noch ist es ja ein wenig Zeit, aber dennoch würde mich ihr Ratschlag interessieren! Vielen ...

von Katha0886 30.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abgewöhnen

Einschlafstillen

Hallo ich grüße Sie, mein Sohn ist nun drei Monate alt und ein wunderbares, zufriedenes baby. Ich stille ihn voll, er nimmt keinen schnuller. Nachts trinkt er nur und schläft nach dem bäuerchen sofort ein. Abends wenn ich ihn ins Bett gebracht habe habe ich mich meistens zu ihm ...

von Kikiline1981 08.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafstillen

Schlechter Tagschlaf bei Baby - Einschlafstillen okay?

Guten Abend Frau Höfel, meine Tochter (11. Wo.) hat Probleme mit dem Einschlafen und schlief bis vor 2 Wo. tagsüber recht schlecht bzw. fast gar nicht. Deshalb hatte ich sehr häufig gestillt,da sie nur am Schreien war. Anfangs konnte ich sie zumindest noch im TT zum Schlafen ...

von Carrie38 24.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafstillen

Ab und zu auch mal ohne Einschlafstillen?

Hallo, meine Tochter ist 18 Wochen alt und ich stille sie voll - das hat von Anfang gut geklappt und es gibt auch jetzt keine Probleme. Allerdings schläft sie auch nur mit Stillen ein. Tagsüber klappt es auch mal ohne, in ihrer Federwiege schläft sie gut ein. Aber abends geht ...

von Lucilin 31.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafstillen

Einschlafstillen... Ist das jetzt normal so?

Hallo :) Ich habe mir die letzten Wochen den Kopf darüber zerbrochen, wie ich unsrer Kleinen(12mon) das Einschlafstillen abgewöhnen kann. Ich habs also gestern versucht und sie nach dem Abendbrei einfach in ihr Bett gelegt. Keine 5 Minuten später ist sie ohne Murren ...

von MiniBi 12.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafstillen

Wie stillen nachts abgewöhnen?

Hallo :) Ich hätte mal wieder eine Frage ;) meine Kleine ist mittlerweile 12 Monate und sie wird immernoch abends in den Schlaf gestillt. Sie trinkt sich praktisch nach dem abendlichen Brei an der Brust satt. Beim Mittagsschlaf schläft sie aber problemlos ohne stillen ein. ...

von Würmli01 04.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abgewöhnen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.