Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Ernährung in der Schwangerschaft
 

Beitrag aus dem Forum:

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Fragen rund um die gesunde

Ernährung in der Schwangerschaft

beantwortet auf dieser Seite

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Chefarzt und Direktor der
Universitätsfrauenklinik Magdeburg

 

Alkohol

Frage von Lina101216  -  20.10.2016
Hallo Dr. Costa,
heute bin ich auswärts essen gewesen. Meine Begleitung bestellte sich zum Nachtisch Waffeln mit heißen Kirschen, von denen ich auch probierte, jedoch sofort merkte, dass die Kirschen komisch schmeckten und beließ es dann bei einer Kirsche und etwas Soße.. Auf Nachfrage bei der Bedienung, gab diese an, dass die Kirschen und die Soße mit Rotwein zubereitet werden.
Nun plagt mich das schlechte Gewissen und die Sorge um mein Baby (SSW 33).
Welchen Schaden kann Alkohol in diesem fortgeschrittenen Stadium denn noch anrichten und sind die Sorgen berechtigt?
Viele Grüße und vielen Dank im Voraus für die Mühe, die Sie sich bei der Beantwortung der Fragen geben.

Alkohol

Antwort von Prof. Costa  -  20.10.2016
Wenn Sie von der Rotwein-Soße nur probiert haben, ist die Alkoholmenge absolut minimal. Wenn überhaupt, weil Soßen ja heiß zubereitet werden und der Alkohol dabei verfliegt. In der 33. SSW kann in so einem Fall nichts passieren - machen Sie sich also keine Sorgen.

Schwangerschafts-Newsletter
 


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.