Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Obst & Mandelmus

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo Frau Neumann,

ich hatte Ihnen leztens mal geschrieben wegen den Bananen. Also ehrlich gesagt konnte mir niemand so genau sagen warum man nicht so viel Bananen essen soll. Sie meinten nur, "du weißt aber schon das man nicht soviele essen soll" :-) Hauptsache etwas gesagt, ohne zu wissen warum :-)

So, da mein kleiner ja so gerne Bananen isst, frage ich mich jetzt ob die Bio Bananen aus einem normalen Laden genauso gut sind? Mein Problem ist nämlich...

die im Bioladen sind immer schon sehr reif (nicht nur die Bananen) und nicht mehr so frisch. Die aus dem normalen Laden dagegen sind perfekt. Was ist dann also besser?

Ich habe gestern mal weißes Mandelmus aus dem Bioladen mitgenommen. Da ist einiges drin, allerdings brauche ich ja nur minimal davon. Wie lange hält sich das nach dem öffnen? Ich würde es nämlich ungerne nach ein paar Tagen schon wegschmeißen, da 10€ für 250g doch nicht gerade billig ist.

Was könnte ich mit dem Mandelmus denn noch machen?

Mal wieder vielen herzlichen dank :-)

Evi

von kos am 06.10.2010, 09:16 Uhr

 

Antwort auf:

Obst & Mandelmus

Hallo Evi
die Biobranche boomt immer weiter. Auch in Discountern zählen Bioprodukte mittlerweile zum steten Sortiment. Doch ist die Frage natürlich berechtigt, ob die Qualität die gleiche ist und ob das, worauf das Etikett "bio" prangt, auch wirklich "bio" ist.
Damit man das als Verbraucher klar erkennen kann, wurde 2001 das Biosiegel eingeführt.* Zuvor war es manchmal schwierig solche Produkte eindeutig zu identifizieren, weil Bioware jeweils unterschiedlich gekennzeichnet wurde. Einzelne Anbauverbände hatten eigene Logos und unterschiedliche Kriterien, die es einzuhalten galt, wenn Ware als Bioprodukt auf den Markt kommen sollte. Auch andere Bezeichnungen wie "Öko" oder "Natur" waren möglich. Andererseits war es schwierig diese echten Bioprodukte von Pseudoprodukten mit Aufdruck wie bspw "Naturprodukt", "aus kontrolliertem Anbau" zu unterscheiden
Die Nutzung des Bio-Siegels richtet sich nach den Kriterien der EG-Öko-Verordnung. In ihr ist unter anderem Folgendes festgeschrieben:

Verbote:
Verbot der Bestrahlung von Öko-Lebensmitteln
Verbot gentechnisch veränderter Organismen
Verzicht auf Pflanzenschutz mit chemisch-synthetischen Mitteln
Verzicht auf leicht lösliche, mineralische Dünger

Anforderungen:
Abwechslungsreiche, weite Fruchtfolgen
Flächengebundene, artgerechte Tierhaltung
Fütterung mit ökologisch produzierten Futtermitteln ohne Zusatz von Antibiotika und Leistungsförderern
http://www.bio-siegel.de/index.php?id=6

Im Naturkostladen/Reformhaus werden Produkte von Firmen angeboten, die teilweise strengere Richtlinien haben. Namentlich sind das z.B. Bioland oder Demeter etc. Bestimmte Firmen/Hersteller produzieren mit diesen Rohstoffen weiter. Da herrschen strengere Reglements.


*seit 1. Juli 2010 hat sich das Logo geändert.
Siehe hier:
http://www.bio-siegel.de/

Kurz und gut: Du kannst die Bio-Bananen aus dem Discounter natürlich kaufen, wenn die euch auch schmecken.
Hier noch was zum nachlesen:
http://www.swr.de/swr1/bw/tipps/essen/-/id=1961224/nid=1961224/did=6066814/1ih82cc/index.html
und hier:
http://www.carechannel.de/cgi/index.cgi?artnr=95028;bernr=04;co=;suche=bio%20gem%FCse

Mandelmus hält ewig. Verstaue es gut verschlossen im Schrank. Vor Gebrauch musst du es gut schütteln, falls sich das Öl oben absetzt und schliesslich umrühren.
Mandelmus ist ein idealer Brotaufstrich. Egal ob herzhaft oder süß.
Auch ins Müsli kannst du einen TL geben.

Grüsse
B.Neumann

von Birgit Neumann am 07.10.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Ausgeprägter Ekel bei frischem Obst und Gemüse bei 19 M altem Jungen

Hallo! Mein Sohn isst eigentlich gut, er liebt gekochtes Gemüse, mag Fleisch, isst Quark und Joghurt etc. Aber sobald er Obst nur sieht, fängt er an zu würgen. Er isst Gläschen mit Obst, also püriert, Gemüse nur, wenn es gekocht ist. Das geht soweit, dass er sich ...

von Katze82 28.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Obstmus

Hallo! Da wir einen großen Garten haben, würde ich für meine Tochter gerne selbst Obstmus kochen. Sie ist 8 Monate alt. Darf sie eigentlich Mirabellen essen? Die sind nämlich im Moment sehr reif. Kann man das Obstmus einfrieren? Vielen Dank ...

von flip1611 23.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Obstsorten für 6 Mon. altes Baby

Hallo! Meine Tochter (wird am 01.09. 6 Monate) wird zwar weiterhin voll gestillt, aber seit ca. 2 Wochen biete ich ihr auch selbstgekochtes püriertes Gemüse (erst Karotten, dann Kartoffeln, dann Zucchini) an, wobei sie davon am Tag nur sehr kleine Miniportiönchen ißt (bisher ...

von c.arme.n 20.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Mandelmus

Hallo, mein Sohn, 10 Monate, mag keinen Milchbrei. Ich mache ihm den Brei mit Wasser und einem TL weißem Mandelmus, was er sehr gerne mag. Nach dem Abendbrei, ca. 1,5 Stunden später, trinkt er immer noch eine Flasche Mutter- oder Pre-Milch. Muss ich das Mandelmus mit in die ...

von zwerg1511 16.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mandelmus

obstpüree

Hallo nochmal, wollte noch wissen: 1. ob man Obst immer vorher abkochen muss? Z.B für GOB-Brei etc. auf der Packung steht ja eigentlich "frisches Obst dazugeben" ?!? 2. hab vorhin erstmal GOB-Brei gegeben, hat meine Kleine gut gegessen ;) kann man diese auch vorher ...

von neco82 12.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Obst

Hallo, welche Obstsorten sind am Anfang am Besten? Apfel und Birne kenn ich. Kann ich auch süsse Kirschen oder Pfirische geben? Oder erst mal nur Apfel/Birne? Gibt es auch einen Abendbrei mit reinem Wasser oder muss unbedingt immer Milch dazu? Vielen Dank für Ihre ...

von Sandra0301 09.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Fleischmengen / Obstsorten / 8 Monate

Hallo, meine Kleine ist jetzt 8 Monate alt. Wieviel Fleisch soll sie pro Woche bekommen? Da sie wegen Zahnen jetzt weniger isst, sollte ich die üblichen Brei mit Fleisch anreichern? Kann ich auch einen Tag viel Fleisch geben, und am nächsten Tag weniger? Zum Obst: da sie ...

von cende 23.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Obstbrei

Hallo, bald bekommt meine tochter den Obst-Getreide-Brei am Nachmittag. Welches Obst kann ich dafür nehmen wenn ich es nicht selber einkochen möchte? In der Drogerie gibt es Obstmark, aus Apfel, Birne, etc. Ist das geeignet mit 6 Monaten oder müssen es die Babygläschen ...

von biene87 12.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Obst

Hallo, mein Sohn 6 1/2 Monate bekommt seit 6 Wochen Beikost. Er erhält mittags einen GKB und seit 1 1/2 Wochen abends einen Getreidebrei, anfänglich nur mit Wasser inzwischen nehme ich halb Wasser, halb Milch. Ansonsten stille ich noch voll. Mein Problem ist, dass er ...

von Vernel 10.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Welches Wasser und Probleme mit Obst/Gemüse

Hallo Birgit! Meine Tochter wird bald 17 Monate alt. Sie hat mal gute, mal schlechte Essphasen, ist aber immer gut beisammen gewesen (wiegt knapp 11 kg). An sich isst sie gern Obst und Gemüse. Manchmal kaut sie aber erst lang drauf rum, um es dann mit viel Getöse und ...

von naddl27 08.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.