HiPP Ernährungsberatung

Anke Claus  (Master Ernährungsmedizin)

   

 

Mein Sohn kaut und hat Hunger. Milch oder Brei?

Hallo! Ich habe das Gefühl, mein Sohn wird nicht mehr satt. Er ist 13 Wochen alt und er kaut ständig auf seiner Faust und den Fingern herum. ER fängt dann an zu schreien und sabbert viel dabei rum. Deshalb glaub ich das er nicht mehr satt wird. Noch bekommt er die Hipp1.Kann ich schon mit Brei anfangen oder andere Milch? Lg Josi

von Josepfine am 07.02.2019, 11:04 Uhr

 

Antwort:

Mein Sohn kaut und hat Hunger. Milch oder Brei?

Liebe Josi,

schön, dass Sie sich an uns wenden.

Füttern Sie Ihren Sohn einfach ganz nach seinem Hunger mit der 1er Milchnahrung. Ist ein Kind nach der angebotenen Flasche noch nicht satt, wird etwas mehr angeboten, andererseits können auch Reste im Fläschchen verbleiben, wenn ein Baby gesättigt ist. Sie merken als Mama selbst sehr schnell, mit welcher Menge und welcher Anzahl an Fläschchen Ihr Kleiner zufrieden ist und was ihm guttut. Gehen Sie da ganz nach seinem Appetit.

Zudem kann es Entwicklungsschübe oder Phasen geben, in denen der Bedarf ansteigt. Säuglinge in diesem Alter haben gerne einen großen Wachstumsschub. Das zeigt sich meist sehr deutlich am Gewicht und auch am Appetit. Das spielt sich meist nach einiger Zeit wieder ein.

Für die Beikost ist es noch zu früh – die ersten Breie werden frühestens nach 17 Wochen empfohlen. Auch bei der Milchnahrung liegen Sie richtig. Die 1er Nahrung ist eine Anfangsnahrung und enthält einen kleinen Anteil Stärke, der die Milch sämiger macht und zu einer besseren Sättigung führen kann. Bleiben Sie dabei.

Vielleicht schiebt auch ein ganz frühes Zähnchen nach oben und Ihr Kleiner kaut und speichelt deswegen? Geben Sie Ihrem Schatz gerne einen gekühlten Beißring, das tut an der gereizten Zahnleiste gut.

Hören Sie weiterhin auf Ihr Bauchgefühl und lassen Sie Ihren Kleinen so oft und so viel trinken, wie er möchte.

Alles Liebe und ein schönes Wochenende!

Herzliche Grüße
Anke Claus

von Anke Claus am 08.02.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Milchmenge, Ernährung neben Brei

Guten Tag, ich habe eine 8 Monate alte Tochter. Sie isst mittags Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei (ca 12 Uhr), nachmittags ca 16 Uhr Getreide-Obst-Brei und abends ca 19 Uhr Abendbrei. Das klappt soweit gut und sie isst meist gut. Nach dem Abendsbrei vor dem schlafen gehen ...

von Silexa 01.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Brei

Milch mach Brei

Hallo Mein Sohn 5 Monate alt bekommt seit 2 Wochen Brei. In der früh bekommt er noch Milch. Mittags bekommt er Brei und danach trinkt er noch so 75 ml Milch. Und abends bekommt er Haferflocken pur Brei und danach Milch. Natürlich bekommt er auch abendzu Milch wen er ...

von Julia..... 27.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Brei

Brei abends bei Milcheiweisallergie

Hallo, mein Sohn ist 9 Monate alt und wird noch nach Bedarf gestillt. Mittags ist er ein Gläschen vegetarisch oder Fisch oder Fleisch. Nachmittags ein Gläschen mit Obst und Getreide. Ich habe die Vermutung das er mit der Haut auf Milcheiweis reagiert. Jetzt habe ich einen ...

von Verenchen123 25.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Brei

Mehr Milch statt Brei bei Erkältung? Thymiantee erlaubt?

Wahrscheinlich wegen der Klimananlagen überall hat sich meine Tochter 10 Monate erkältet. Sie hat Nasentropfen bekommen und soll viel trinken. Leider mag sie momentan nur wenig Beikost. Sie mag lieber Milch nach einer kleinen Menge Brei. Ich gebe ihr noch Thymiantee mit wenig ...

von Monaluna 27.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Brei

(Mutter-) Milchmenge im 1. Lebensjahr / nächste Breimahlzeit

Liebes Expertenteam, ich bin unsicher, ob die Milchmenge meiner 8 Monate alten Tochter noch reicht, wenn ich die nächste, dritte Breimahlzeit ersetze. Da ich stille, weiß ich nicht, wie viel sie abbekommt und kann daher gar nicht einschätzen, ob es mit den benötigten 400-500ml ...

von Valtob 12.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Brei

Milch und Brei

Hallo, Der Kinderarzt hat gesagt, ich kann meiner Tochter schon anfangen, Brei zu geben. Sie ist jetzt gut 4 Monate alt und wiegt 7630g. Ich habe aber das Gefühl, sie wird noch von der Milch satt. Mit dem Löffel hat sie auch Probleme, das geht noch gar nicht. Was raten Sie mir, ...

von Fleurett 04.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Brei

Milch- und Breimahlzeiten 8 Monate

Liebes Team der Ernährungsberatung, wir sind ein wenig unsicher, ob wir unseren Sohn gut versorgen. Er ist 7,5 Monate alt. Mit 5 Monaten haben wir Beikost angefangen. Zunächst etwas holprig klappt es nun mittlerweile so gut, dass wir zu den Mahlzeiten nicht mehr stillen ...

von LovesHerBoy 28.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Brei

Brei- Und Milchmengen ok

Hallo liebes Team, ich habe eine kurze Frage, ob ich mit dem Essens- und Trinkplan gerade richtig fahre. Mein Sohn ist 7,5 Monate alt und wiegt ca 8,5 Kilo. Hier unser Tagesablauf: Morgens: 240 ml Premilch Mittags: 220 gr Gemüse-(Fleisch)Brei plus 20 gr Obstmus plus teils ...

von nadja2809 18.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Brei

Tägliche Milch- und Breimenge ausreichend?

Sehr geehrtes Hipp-Team, meine Tochter ist 8 Monate alt. Sie bekommt morgens gegen 7.30 Uhr 240ml Hipp Combiotik Pre, mittags gegen 11.00 Uhr ein 220gr Gläschen (stückig, ab 8. Monat) + 40gr Obstmus, nachmittags gegen 14.30 Uhr ein 190gr Gläschen Obst-Getreidebrei ab dem 6. ...

von Alexxx 22.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Brei

Wie viel Milch zum Brei?

Liebes Hipp-Team, von Frau Neumann wurde ich auf dieses Forum verwiesen. Unser Sohn ist 9,5 Monate alt. Er hat spät mit Breiessen begonnen - erst seit ca. 2 Wochen nimmt er ihn an. Er trinkt trotz des Breis jedoch noch sehr viel Milch. Ich bin mir nicht sicher, ob das gut ...

von Mädel87 05.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milch, Brei

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.