HiPP Ernährungsberatung

Ulrike Kusch

   

 

Folgemilchpulver als Brei

Hallo! Mein Sohn (13 monate) isst nicht sehr gerne (familienkost, brot, milch-getreide-obstbrei), ich stille noch 1x nachts.  Er nimmt keine Flasche, daher nehme ich abends folgemilchpulver für eine 200ml Flasche und mische es nur mit 50ml wasser und etwas getreidebrei. Mit diesem Brei schläft er erstmals mehr als 3h. Er trinkt täglich ca 150-200ml Wasser. Stuhl ist unauffällig.

Ist es ok, das Folgemilchpulver so zu verwenden?

von bha am 22.03.2021, 09:38 Uhr

 

Antwort:

Folgemilchpulver als Brei

be „bha“,

möchten Sie eine Folgenahrung für die Milchbreizubereitung verwenden, dann halten Sie sich bitte immer an die Zubereitungshinweise und Wassermengen auf der Verpackung.

Bei unseren HiPP BIO-Getreidebreien zum Anrühren benötigen Sie z.B. 200ml zubereitete Milchnahrung und geben dann etwa 3-4 Esslöffel (22g) vom Getreidebrei dazu. So kann sich das Pulver der Milchnahrung ideal auflösen und das Nährstoffverhältnis im Brei passt ideal. Bei zu wenig Wasser und zu viel Pulver, kann die Zusammensetzung des Breis sehr unausgewogen sein.

Herzliche Grüße und alles Liebe
Ulrike Kusch

von Ulrike Kusch vom HiPP Elternservice am 23.03.2021

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.