Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Warum hat unser Sohn bröseligen Stuhlgang?

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Bei einer Spina bifida ist die Stuhlentleerungsstörung eine sehr häufige Erscheinung. In aller Regel beruht sie auf der Verstopfung, die durch die unzureichende Vorwärtsbewegung des Enddarmes erzeugt wird. Daher ist Movicol hier eine sehr gute und aussichtsreiche Maßnahme. Der feste Stuhlanteil steht in der Mitte und der weiche fliesst aussen herum. Daher kann man daraus nicht schliessen, dass die Entleerung vollständig ist.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 08.05.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Mein Sohn hat 3-10 Mal am Tag Stuhlgang, wo kann das Problem liegen?

Mein fast 4-jähriger Sohn hat seit ca. 1,5-2 Jahren 3-10 Mal am Tag Stuhlgang. Die Konsistenz ist normal. Die "Portionen" klein, Haselnuss bis Walnussgröße. Der Geruch ist meistens unerträglich, so dass ich mit dem Wickeln auch nicht warten kann, bis vielleicht eine größere ...

von PiaPrizzi 11.12.2012

Frage und Antworten lesen

Mein Sohn 3 Wochen alt probleme beim Stuhlgang und Blähungen.

Hallo, Ich habe mal eine Frage. Und zwar mein Sohn ist ab morgen 4 Wocen alt und seit nach der 1 Woche schreit immer so. Er ist heftig viel am drücken und pupsen und dabei schreit er immer so extrem so das ich echt erschreke weil er sich mit nichts oder extrem schwer ...

von MileyHannah86 23.07.2012

Frage und Antworten lesen

warum kann mein sohn nicht alleine stuhlgang machen

hallo mein sohn ist (11) wochen und er hat in seinem kurzem leben nur 2 wochen stinker gemacht und sein dem nichts mehr. Wer kann mir helfen ich habe schon alles versucht mit zäpfchen und apführ mittel war bei darm arzt für kinder doch nichts geht nur mit glycilas zäpfchen ...

von alena30 11.04.2012

Frage und Antworten lesen

Hilfe! Sohn 18 Monate hat Schwierigkeiten beim Stuhlgang...

Hilfe! Sohn 18 Monate hat Schwierigkeiten beim Stuhlgang... Bitte um Rat! Unser Sohn ist 18 Monate alt und hat seit ca. 4 Monaten richtige Verkrampfungen und Schmerzen sozusagen richtige Anfälle wenn er "groß" machen muss und wir wissen einfach nicht weiter! Folgendes sollte ...

von aliye83 07.11.2011

Frage und Antworten lesen

Zusatz zu Stuhlgang riecht sauer

Lieber Herr Prof. Radke, danke für ihre Antwort von heute bzgl. des sauren Stuhlgeruchs. Gut zu hören, dass dies nicht besorgniserregend ist. Eine Frage dazu noch: woher kommt es denn, dass der Stuhlgang plötzlich so anders, säuerlich, riecht im Vergleich zu sonst, obwohl die ...

von Tigerente77 29.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stuhlgang riecht säuerlich

Lieber Herr Prof Radke, meine Tochter (4 Monate) trinkt seit Geburt Aptamil 1 und hat idR gelb/orange-farbenen Stuhlgang. Seit gestern allerdings riecht der Stuhlgang ganz anders - säuerlich und wie starker Käse. Farbe und Konsistenz sind aber wie immer. Auch ihre Pupse riechen ...

von Tigerente77 29.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stuhlgangproblem

Danke für Ihre Antwort, bezüglich des Problems mit dem Stuhlgang meiner Tochter. Sie meinten Milchzucker wäre kein Problem. Nun stellt sich mir die Frage in welcher Dosierung? 1 TL tgl.? Oder ist die Dosierung zu hoch? Meinte Tochter ist 22 Wochen ...

von The-Sun 10.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stuhlgangproblem

Guten Morgen! Meine Tochter (22 Wochen alt )bekommt 2 Milchmalzeiten ersetzt (Mittag- und Abend) Nun hat sie leider harten Stuhlgang. Es sind immer nur, Entschuldigung für den Ausdruck, kleine Köttelchen in der Windel. Gestern hab ich etwas nachgeholfen, weil sie nur ...

von The-Sun 10.04.2013

Frage und Antworten lesen

Harter Stuhlgang

Hallo, ich habe mit meinem 3 Jährigen Sohn Probleme mit dem Stuhl, seit er etwa 3 Monate alt war hat es begonnen das er Probleme damit hat. Ich versuche alles mögliche und es klappt eine Zeit lang und dann fangt es wieder an, als er ein Baby war konnte ich es mit Hipp-Gläschen ...

von Arminka 08.04.2013

Frage und Antworten lesen

Baby 8 Monate fester Stuhlgang

Hallo, meine Tochter 8 Monate hat immer sehr festen Stuhlgang (Hasenköttel) Ich habe schon alles versucht von Birne, Pflaume, Gemüse, Kartoffel, Getreidebrei Dinkel, Hirse.. etc.. Öl Umstellung auf Distelöl... etc.. Babywasser statt Leitungswasser Viel ...

von Yvonne3014 03.04.2013

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.