Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kinderarzt

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Oktober 1997 ist er Chefarzt des Zentrums für Kinder- und Jugend­medizin des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam, akademisches Lehr­krankenhaus der Charité Berlin.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Nächtliche Flasche

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Hallo!

Meine Tochter wir in letzter Zeit wieder früher wach, so gegen 5, tendenziell wird es immer früher, um ihr Fläschchen zu trinken. Sie ist 9,5 mon alt. Sie trinkt es sehr gierig, als hätte sie sehr Hunger/Durst. Abends isst sie 250 g Milch Brei und 150 ml Fläschchen zum Einschlafen.

Wie kann ich ihr das morgendliche Fläschchen abgewöhnen?
Oder soll ich es geben, bis sie es von selbst nicht mehr will?

LG und danke

von Steffiiiii am 27.07.2020, 06:12 Uhr

 

Antwort auf:

Nächtliche Flasche

Versuchen Sie, ggf. die Abendmahlzeit nach hinten zu verschieben. Ggf. ist es nur eine vorübergehende Erscheinung oder Ihr Kind macht gerade einen Wachstumsschub durch und hat deswegen Hunger. Ein medizinisches Problem ist das jedenfalls nicht, darum müssten Sie sich also keine Sorgen machen.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 28.07.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Flaschennahrung

Guten Tag. Mein Kleiner 9 Wochen alt. Wetzt und jammert seit ein paar Tagen am Ende und nach der Flaschenmahlzeit. Ist dan nur am Strampeln und schimpfen. Wenn ein Bäuerchen kommt ist es oft etwas leichter. Woher kann das auf einmal kommen? Sollen wir die Milch ...

von Blümchen9 14.05.2020

Frage und Antworten lesen

Bis zu 700ml Flascherl (Pre) nachts

Mich beschäftigt die nächtliche Trinkmenge meiner 1,5jährigen Tochter. Sie trinkt zwischen zu Bett gehen um 20h und aufstehen um 7.30 meist 700ml Pre-Nahrung (300ml Abendflascherl, mind. 1x nachts 200ml, morgens nach dem Aufwachen 200ml), manchmal sogar noch ein kleines ...

von AminaManina 11.05.2020

Frage und Antworten lesen

Flaschenverweigerung Baby 6 Monate alt - bitte um Hilfe

Sehr geehrter Herr Doktor, meine Tochter wird in einer Woche 6 Monate alt. Unser Essensplan SAH bis dato wie folgt aus: 8.00Uhr 150ml Pre milch 12.00Uhr Gemüse-Fleisch-Brei (meistens 150 g) und danach noch Pre milch zum satt werden, Menge unterschiedlich meistens so 100 ...

von Nicoletta1210! 06.04.2020

Frage und Antworten lesen

6 monate altes baby trinkt flasche nur von mir

Guten Morgen! Unser Junge (22.8 geboren bei 35+0.. war 1 wo auch neo) bekommt seit geburt die flasche. Stillen durfte ich wg medikamenten (hatte nach der kaiserschnittlaparatomie lungenembolien) nie. Es war nie einfach..er wollte oft nur eine position ind so Aber seit 2 ...

von elfe79 05.03.2020

Frage und Antworten lesen

Wieviele Flaschenmahlzeiten

Hallo :) Ich konnte bei den Kolleginnen ( Ernährung bei Babys und Kleinkinder ) keinen beitrag verfassen, wodurch ich nun hoffe bei ihnen hilfe zu bekommen. Mein Sohn ist nun 6 Monate alt und hatte NIE probleme mit verstopfung .. seit der beikost phase ist es jedoch so ...

von Shellinchen 11.02.2020

Frage und Antworten lesen

kind 18 Monate welche Flaschennahrung

Sehr geehrter Prof. Dr. med. Michael Radke, unsere Tochter ist 18 Monate, und trinkt zum einschlafen mittags und abends noch ihr fläschien Pre, selten auch mal nachts eine Flasche. Ansonsten isst sie wunderbar 3x am Tag am Tisch mit. Wenn sie Krank ist, isst unsere Kleine ...

von NinaMarcel 20.01.2020

Frage und Antworten lesen

Baby 10 Monate, will nur Flaschennahrung, vielleicht zuviel?

Hallo, mein Kleiner isst mit knapp 10 Monaten vorwiegend Flaschennahrung. - ca. 7-8 Fläschchen (150 ml) Tagsüber und 2 in der Nacht. Ich gebe ihm 2er Folgenahrung weil er von der Premilch noch mehr benötigt hat. Immer dann wenn er Hunger hat, hab mir eigentlich keine ...

von Arun 09.01.2020

Frage und Antworten lesen

Starke Probleme beim Flasche geben...

Hallo! Mein Sohn ist 14 Wochen alt. Seit ca 7 Wochen (oder vielleicht auch schon von Anfang an?) haben wir starke Probleme beim füttern... Er bekommt seit seinem 3 Lebenstag die Flasche. Die ersten 3 Tage war er aufgrund seines Herzfehlers auf der Intensivstation und ...

von Claire84 09.12.2019

Frage und Antworten lesen

Flasche ersetzen

Hallo! Mein Kleiner ist 12 Monate und bekommt noch 2 Flaschen, abends und morgens. Jetzt möchte ich mal morgens anfangen die Flasche zu ersetzen. Leider ist es so, dass er um halb sechs wach ist und einen großen Hunger hat! Da ist es natürlich für mich einfacher ihm eine ...

von lena1986 03.12.2019

Frage und Antworten lesen

Wie lange gebe ich die Flasche?

Sehr geehrter Herr Prof. Wirth, mein Sohn 22 Monate bekommt jeden Morgen immer noch seine Flasche - Pre-Nahrung (er wollte nie die Folgemilch) weil er sie möchte und ich glaube auch noch braucht. Wie lange gibt man die Flasche? Ab welchem Alter sollte man damit aufhören? ...

von Gummibärchen01 16.10.2019

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.