Essensrhythmus mit 6 Wochen möglich?

Antwort in der Beratung Ernährung Baby Kinder

Du hast ja eine sehr kompetente Apothekerin. Hat sie eine Weiterbildung zur Stillberaterin gemacht?
Wenn nicht, dann bitte hör doch nicht auf alles was fremde Menschen sagen.
Willst du auch auf den Postboten und die Verkäuferin hören?

Die Wissenschaft ist sich einig, dass es am besten ist ein Kind nach Bedarf zu ernähren.
Ich wette die Apothekerin ist schon ein wenig älter. Da hat man damals die Kinder nur alle 4 Std. gefüttert und den Rest der Zeit schreiben lassen.

Gruß

von blauerVogel am 02.10.2011, 11:54 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Mein Sohn fast 8 hat seit 4 Wochen durchfall...

Mein Sohn hat seit 4 Wochen durchfall...waren schon beim Artzt...seine Blutergebnisse so wie die erste Stuhlgangprobe waren inordnung.Wir haben die Ernährung komplett umgestellt..er bekommt zur Zeit keine Milchprodukte usw..Doch es wird nicht besser...er sagt das er es nicht ...

von Natascha.H. 13.07.2011

Frage und Antworten lesen

Fester Stuhl seit vielen Wochen

Guten Tag, mein Sohn ist 7 Monate und bekommt seit dem 16.06. Brei. Ich führe nach und nach ein Lebensmittel nach dem anderen ein, am Samstag habe ich ihm erstmals Karotte-Kartoffelbrei selbst gekocht und verabreicht, was ihm zu schmecken scheint (mal mehr, mal weniger). ...

von Anis1 27.06.2011

Frage und Antworten lesen

Seit 4 Wochen täglich Bauchschmerzen

Habe eben erst entdeckt, dass es ein spezielles Magen-Darm-Forum gibt. Gerade habe ich meine Frage an Dr. Busse geschickt. Vielleicht wären Sie aber so nett, mir ebenfalls Ihre Einschätzung zu folgendem Problem zu geben: Meine Tochter (7 Jahre) hat seit 4 Wochen täglich ...

von funzel 17.05.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.