Dr. med. Ludger Nohr

Nochmal das Thema Eingewöhnung

Antwort von Dr. med. Ludger Nohr

   

Antwort:

Nochmal das Thema Eingewöhnung

Hallo,
an der vorigen Antwort sehen Sie, dass dies kein leichtes Thema ist. Mütter müssen ihre Kinder gut versorgt wissen, den Erzieherinnen vertrauen. Kinder müssen glauben, dass die Mütter das wollen, es gut ist und (meist) auch Spaß macht. Und Erzieherinnen müssen das Gefühl haben, dass diese Mutter schon das Richtige für ihr Kind weiß. Da gibt es also viele Stellen, an denen etwas hakt oder klemmt. Und KiTas wollen (brauchen?) ein Konzept, weil sie es meist nicht schaffen, für jedes Kind eine eigene Eingewöhnung zu kreieren.
Alle müssen also miteinander einen Weg finden. Grundsätzlich würde ich kein panisch schreiendes Kind einfach abgeben. Aber was geht, was noch akzeptabel ist, lässt sich nur in der Situation finden. Und ich hoffe, Sie finden Gegenüber, die eine Lösung für alle finden wollen/können.
Dr.Ludger Nohr

von Dr. med. Ludger Nohr am 04.09.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.