Sozialpädagogin Sylvia Ubbens

Kindererziehung

Sylvia Ubbens, Dipl.-Sozialpädagogin

   

 

Umzug-kinderschlaf

Hallo. Meine Tochter 14 Monate und ich sind vor 4 Tagen in eine andere Stadt in eine neue Wohnung gezogen.
Schön und gut tagsüber fühlen wir uns hier super wohl.
Jedoch wenn es um das schlafen geht, wird es zur reinsten Katastrophe.
Meine kleine schreit vor Panik egal ob tagsüber, abends oder nachts.
Sie kommt nicht zur Ruhe und es hört auch echt so an als ob sie Angst hätte.
Ich bleibe dann natürlich bei ihr im Zimmer und streichel sie oder tätschel sie oder mache sonst was.
Vergebens, dann nehme ich sie aus dem Bett raus und auf dem Arm, klopfte ihren po und summe etwas vor mir hin.
Hat bis jetzt super gekappt
Dachte okay sie braucht einfach die Nähe,
dann gebe ich sie ihr auch
Heute nacht jedoch, war sie total aufgedreht kam nicht zur Ruhe, tobte umher, das ging 3 Stunden so bis sie dann von jetzt auf gleich an mich gekuschelt eingeschlafen ist.
Sie hat zusätzlich vor 7 Tagen das Laufen gelernt.
Liegt das an der neuen Wohnung am neuen Umfeld?
Oder muss sie das laufen verarbeiten?
Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter, was ich noch tun soll und vor allem wie ich sie schlafen legen soll

von Purpurina am 04.07.2019, 09:35 Uhr

 

Antwort:

Umzug-kinderschlaf

Liebe Purpurina,

der Umzug wird mit dem schlechten Schlaf vermutlich nichts zu tun haben. Vielmehr ist es die Entwicklung (laufen lernen, Loslösung, geistige Entwicklung), die vermutlich dazu geführt haben.

Wenn es für Sie in Ordnung ist, legen Sie sich gerne mit Ihrer Tochter schlafen. Sie wird sich sicher und geborgen fühlen und sicherlich ruhiger schlafen können. Möchten Sie Ihre Tochter nicht mit ins eigene Bett nehmen, legen Sie sie nach dem gewohnten Ritual ins Kinderbett und bleiben bei ihr. Legen Sie Ihre Hand auf ihren Bauch und ggf. die andere an den Kopf, bis sie eingeschlafen ist. Wird sie in der Nacht wach, handeln Sie auf die gleiche Weise.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 04.07.2019

Antwort:

Umzug-kinderschlaf

Darf ich fragen, ob du dich evt. von deinem Partner und damit Vater des Kindes durch den Umzug getrennt hast, da du nur von dir und deiner Tochter schreibst? Das ist nicht böse gemeint - aber wenn es so wäre, könnte des möglicherweise eben auch noch mit hinein spielen.

von cube am 04.07.2019

Antwort:

Umzug-kinderschlaf

Nein nein wir sind noch glücklich zusammen er ist bloß seit längerer Zeit nicht im Lande und kommt erst in einpaar Wochen wieder zurück :)

von Purpurina am 04.07.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie kann ich meinem Sohn beibringen, sanfter mit seiner Schwester umzugehen?

Sehr geehrte Frau Ubbens Ich würde mich über Ihren Ratschlag in den folgenden zwei Situationen freuen. Ich versuche, mich so kurz wie möglich zu fassen. Mein Sohn (28 Monate) geht sehr grob mit meiner Tochter (9,5 Monate) um. Das Problem besteht schon seit der Geburt der ...

von AliceLiddell 11.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umzug

Wechsel des Kindergartens wegen Umzug

Hallo Frau Ubbens, mein Sohn ist jetzt 3 1/2 Jahre alt und geht seit September in den Kindergarten. Er fühlt sich auch sehr wohl dort. Jetzt ist es leider so, dass wir umziehen müssen, da unsere Wohnung einfach zu klein geworden ist, da wir noch ein Kind bekommen haben. In ...

von sonnenblume_381 04.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umzug

Tipps um mit der Trotzphase besser umzugehen - gerne an alle

Hallo Frau Uebbens, mein Sohn ist gerade zwei Jahre alt und seit Kurzem in der Trotzphase. Er möchte jetzt alles selber machen, ob er das nun schon kann oder nicht. Er muss und soll auch üben. Jedoch gestalten sich vor allem das Anziehen und das Zähneputzen als sehr ...

von Savannah2016 11.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umzug

Umzugsstress und Trotzen

Hallo, Meine Tochter ist 3 Jahre alt und wir sind vor einer Woche in eine neue Wohnung gezogen. Sie hat sich im Vorfeld sehr auf die Wohnung gefreut, weil sie ganz in der Nähe vom Kindergarten liegt und einige der Kindergartenkinder in der gleichen Straße wohnen. Sie fühlt ...

von Menixe 10.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umzug

Umzug ins Kinderzimmer möglich?

Hallo Frau Ubbens, derzeit schlafen die Kinder (2 1/2 Jahre, 6 Monate) im Familienbett. Seit die Kleine da ist, schläft der Papa im Gästezimmer, weils sonst zu eng im Bett ist (der Große weigert sich im Kinderbett zu schlafen, dass direkt am Elternbett steht und das Baby ...

von Nadja_Ava138138 06.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umzug

Wieviel Zeit sollten wir unserem Sohn zwischen Umzug und Neueingewöhung geben

Hallo Frau Ubbens, mein Mann, unser zwei jähriger Sohn und ich ziehen zum Februar nächsten Jahres in eine andere Stadt (ca. 300 km weit entfernt von unserem jetzigen Wohnort). Grund für unseren Umzug ist meine dienstliche Versetzung. Es ist bereits der zweite Umzug, wobei ...

von Ulli2017 26.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umzug

Umzug ins große Bett

Liebe Frau Ubbens, mein Sohn wird am April 2 Jahre alt und wir erwarten im April auch unser Töchterchen. Nun haben wir für den Großen ein großes Bett (90x200) und er soll in einer Woche umziehen. Sein altes kleines Bett wird an Freunde geschenkt. Haben Sie einen Tipp wie wir ...

von Whity 20.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umzug

Kindergarten wechseln bei umzug?

Hallo wir ziehen um in einen anderen Stadtteil. Es sind ungefähr 5 km Entfernung und 10-15 Minuten Autofahrt bis zu unserer alten Wohnung und dem Kindergarten meines Sohnes. Mein Sohn wird Ende des Monats vier Jahre alt und ist seit letztem Jahr März in seinem Kindergarten . ...

von Cornhulio 06.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umzug

Wie lernt mein Kind besser mit Frust umzugehen?

In letzter Zeit ist unser Sohn (5,5 Jahre) immer sehr schnell frustriert. Einige Beispiele: Das Anschnallen im Auto klappt nicht beim 1. Versuch, der Pullover, den er gerne anziehen möchte, ist nicht verfügbar, beim Zusammenbauen von Lego ist mal etwas nicht ganz so ...

von Tanni85 13.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umzug

Wie den Umzug gestalten?

Liebe Frau Ubbens, wir werden mit unserem 1 1/2 jährigen Kind umziehen. Er wird trotzdem weiterhin zu seiner Tagesmutter gehen. Wie kann man für so ein kleines Kind den Umzug gut gestalten? Ich wollte deine Spielsachen ganz zum Schluss gemeinsam mit ihm einpacken. Am ...

von Mirimama 25.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umzug

Die letzten 10 Fragen im Expertenforum Kinderziehung
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.