*
Sozialpädagogin Sylvia Ubbens

Kindererziehung

Sylvia Ubbens, Dipl.-Sozialpädagogin

   

Antwort:

Schlafstörung?

Liebe MilieRmi,

Kinder gewöhnen sich sehr schnell an neue Schlafsituationen. Dass das Schlafen im Elternbett eine Ausnahme sein sollte, hat Ihr Sohn altersgemäß noch nicht verstanden.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Sohn nachts ins Elternbett umzieht, werden Sie ihn nachts in seinem Bett beruhigen müssen. Nehmen Sie sich mindestens eine Woche Zeit. Ausnahmen sollte es in der Zeit nicht geben, da jede Ausnahme ein Neuanfang bedeutet. Bestenfalls bleibt Ihr Sohn in seinem Bett liegen. Ggf. nehmen Sie ihn kurz auf den Arm zur Beruhigung, bleiben aber in direkter Nähe zum Kinderbett und legen ihn nach dem Beruhigen wieder hinein. Bleiben Sie bei Ihrem Sohn, bis er wieder eingeschlafen ist. Das ist für alle Beteiligten anstrengend, aber ohne konsequentem Im-Bett-liegen-lassen bzw. kurz beruhigen und dann wieder ins Kinderbett legen, werden Sie Ihren Sohn nicht überzeugen können, die Nacht im eigenen Bett zu verbringen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 11.01.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Schlafstörung meiner Tochter 18 Monate

Guten Morgen, wir wissen so langsam echt nicht mehr weiter und haben auch keine Ideen mehr, was noch helfen könnte. Unsere Tochter schläft seit 2 Monaten nachts extrem schlecht. Sie war bisher noch nie eine durchgehende durchschläferin. Sobald was war, Krankheit oder ...

von Zissily1988 09.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafstörung

Schlafstörung

Guten Abend Frau Ubbens, als erstes Danke das es so ein Forum und so tolle Experten wie euch gibt. meine Tochter ist momentan 16 Monat jung, 86cm groß und wiegt ca. 12,5kg ist per Kaiserschnitt geboren da sie BEL war. Sie ist grundsätzlich ein sehr fröhliches Kind aber ...

von Ebru_Miray 21.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafstörung

Massive Schlafstörungen, finden den Rythmus nicht mehr.. Gereizt, nervös

Hallo! Vorab möchte ich mich für Ihre Zeit bedanken. Unser Keks ist mittlerweile zur richtigen Motzkugel geworden. Einst ein toller Durchschläfer (12 Stunden und mehr) .. dann bedingt durch einen Infekt, kam alles durcheinander. Wir sind erfahrene Eltern ( Großen 19 und 16 ...

von Ichbintoll 19.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafstörung

Schlafstörung beheben

Guten Tag, leider brauche ich gerade Hilfe bei einem Problem meines 5 Monate alten Sohnes. Seit einigen Wochen "fällt" unser Nachbar laut hörbar nachts aus dem Bett. Die Zeiten sind lustigerweise immer die Selben. Um 22 Uhr abend, 3 Uhr nachts und 5 Uhr früh. Er poltert, ...

von Fineya 22.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafstörung

Schlafstörung Kind 4 Jahre

Liebe Frau Ubbens Wir haben Problem mit unserer Tochter 4 Jahre. Hat immer schon länger gebraucht zum einschlafen und zur Zeit ist es immer schwieriger. Unser Ablauf nach dem Abendessen darf sie Fernsehen nicht jeden tag aber wenn dann ca 45 Minuten-1 Stunde nach dem ...

von lucia28 12.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafstörung

Schlafstörungen

Guten Abend, es geht um meine 2 jährige Tochter sie hat früher so gut nachts durchgeschlafen also 12stunden durch, nun hat sich seit einiger zeit alles geändert. sie schläft nachts meist gegen 20-21 uhr ein und steht dann um 1-2 uhr nachts wieder auf und meint sie hätte hunger, ...

von leticia1990 10.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafstörung

Schlafstörung?

Hallo liebe Frau Ubbens, unser Sohn ( 11 Monate ) schlief nach seiner Geburt bis er 9 Monate alt war nachts schon fast durch. Er brachte es meist schon auf 8 Stunden! Bis vor Kurzem stillte ich ihn noch in den Schlaf, dass ist unser "Ritual" gewesen. Er nimmt auch keinen ...

von Uta411 14.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafstörung

Was kann ich gegen die Schlafstörung tun?

Guten Tag, ich bin am verzweifeln, da meine Tochter ( 2 Jahre) nicht mehr durchschläft,. Sie hat immer super geschlafen, aber seit 4 Wochen ist der Wurm drin. Begonnen hat es dass sie starken Husten hatte und davon aufgewacht ist und ich zur ihr gegangen bin in Ihr Zimmer ...

von katrin1974 11.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafstörung

Hat mein Kind Schlafstörungen?

Hallo! Meine Tochter wird im Februar 3 Jahre. Sie schläft im eigenen Zimmer. Abends dauerte es immer mindestens eine Stunde, bis sie einschläft. In der Zeit muss ich neben ihrem Bett sitzen. Sie rieten mir, den Mittagsschlaf zu verkürzen. So haben wir es hingekriegt, dass sie ...

von Else2011 20.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafstörung

Schlafstörung provozieren

Hallo, mein Sohn (6,1 Jahre) ruft jede Nacht nach mir. Ich habe Ihn dann immer zu mir ins Bett geholt, aber zwischendurch auch immer mal wieder versucht Ihn beim alleine-schlafen zu unterstützen. Bin da hin und her gerissen.. Er möchte einfach nur Nähe, bzw. hat Angst vor ...

von dapuschel 28.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafstörung

Die letzten 10 Fragen im Expertenforum Kinderziehung
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.