Christiane Schuster

Sauberkeitserziehung

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Wir haben neulich gelesen, daß man
seine Kinder erst dann auf den Topf setzen soll, wenn sie selbst in der Lage sind, zu verstehen, was sie dort
sollen. Andererseits kennen wir
ausreichend viele Eltern, die bereits
damit anfangen, wenn Ihr Nachwuchs sitzen kann. Wir haben
wenig Lust unser Kind noch mit 3
Jahren voll zu windeln, jedoch wollen
wir unseren Sohn ( 7 Monate ) auch
nicht mit Macht zwingen, den Topf zu
benutzen. Wer kann uns einen Rat
geben, wie wir am Besten vorgehen
können !
Danke Andreas.

von andreas am 12.01.2000, 09:46 Uhr

 

Antwort auf:

Sauberkeitserziehung

Hallo Andreas,

mit 7 Monaten ist Ihr Sohn von seiner körperlichen Entwicklung noch nicht so weit, dass es mit einem Topf etwas anfangen kann. Nehmen Sie ihn mit, wenn Sie selbst zur Toilette gehen, erklären Sie ihm dort, was Sie machen und stellen Sie das Töpfchen einfach ebenfalls ins Bad. Irgenwann wird Ihr Sohn von selbst Interesse zeigen und versuchen, es Ihnen nachzumachen.
Dann ist statt des Töpchens ein Toilettenaufsatz für Kinder sehr hilfreich. Jeder Zwang würde aus dem ganz normalen Bedürfnis für die ganze Familie Streß bedeuten.
Bis bald?

von Christiane Schuster am 13.01.2000

Antwort auf:

Sauberkeitserziehung

Hallo, Andreas!
Mit 7 Monaten ist das viiiel zu früh. Da kann das Kind wirklich noch nicht verstehen, was Ihr von ihm wollt. Warte, bis Dein Sohn von selber anfängt, Interesse zu zeigen. Das war bei meinem so mit 1 1/4 Jahren. Irgendwann werden sie von alleine sauber. Kein Streß!

Gruß, Susanne

von Susanne am 12.01.2000

Antwort auf:

Sauberkeitserziehung

Hallo Andreas,
meine Tochter 11 Monate hat zu Weihnachten ein Töpfchen geschenkt beikommen. Ich setzte sie nun nach dem Essen drauf. Sie findet das ganz toll. Sie weiß zwar noch nicht, was ich von ihr möchte, aber sie lacht genauso wie ich, wenn zufällig etwas im Töpfchen landet. Wenn Dein Kind sitzen kann, würde ich es einfach mal draufsetzten, damit es sich daran gewöhnt. zwingen kann man die Kinder im Endeffekt sowieso nicht. Viel Spaß dabei.

von Nicole am 12.01.2000

Antwort auf:

Sauberkeitserziehung

Ich hab meine Kleine auch so ab dem 11 Monat ab und zu auf den Topf gesetzt, und für die Gewöhnung war es ganz gut. Sie hat nämlich richtig Theater gemacht, es war ihr unangenehm. Jetzt (13 M) hält sie es mit Spielzeug, ich setzte sie nur rauf, wenn ich merke, sie drückt, und mittlerweile schaut sie auch interessiert auf das Ergebnis.

von Beate am 12.01.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.