Sylvia Ubbens

Nochmals Weinen im Kindergarten

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens, entschuldigen Sie bitte, dass ich Ihnen nochmals schreibe, aber langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Unser Sohn, 41 Monate, geht nun seit 5 Wochen in den neuen Kindergarten. Die 1. Woche war alles bestens, keine Tränen. Seit der 2. Woche nun weint er jeden Morgen. bereits zu Hause fängt er an, dass er nicht in den KG möchte. Dort angekommen, kommen dann die Tränen. Auf die Frage warum, sagt er immer "nur", dass er bei Mama und Papa bleiben möchte. Laut Erzieherinnen lässt er sich nach kurzer Zeit beruhigen, fängt dann während des Vormittags noch 2x an zu weinen, beruhigt sich aber immer schnell. Sonst spielt er vergnügt, redet, bastelt...sitzt nicht in der Ecke oder macht keinen "verstörten" Eindruck. Am Nachmittag alles bestens im KG, keine Tränen. Auch beim Abholen ist er total vergnügt. Beobachte ihn meistens ein paar Minuten, wenn er mich nicht sieht. Spricht sonst immer positiv über KG!!! Wir sind sehr traurig über sein Verhalten. Wissen nicht mehr was machen. Möchten nicht, dass er leidet. Was tun? Jeden Morgen darüber reden? Wie lange dauert so eine Phase? Ist es ein Problem im KG oder Eltern-Phase? Egal wie wir mit ihm darüber reden oder eben nicht, immer das gleiche. Habe das Gefühl, dass es immer schlimmer wird. Haben keine Eltern in der Nähe, sind beide berufstätig. Vielen Dank für Ihre Hilfe. P.S.: Weiss nicht ob wichtig: Testet zur Zeit auch zu Hause wieder vermehrt die Grenzen; will nicht, jetzt aber schon, dann wieder nicht.

von SimoneSchaf am 12.11.2013, 09:23 Uhr

 

Antwort auf:

Nochmals Weinen im Kindergarten

Liebe SimoneSchaf,

diskutieren Sie nicht mit Ihrem Sohn, warum er weint bzw. nicht in den Kindergarten möchte. Er bekommt dann Ihre Aufmerksamkeit und erhofft sich jeden Tag auf´s neue einen Tag zu Hause bei Mama und Papa.

Wichtig ist, dass er sich im Kindergarten wohl fühlt und dass macht er augenscheinlich, so dass ich sein Verhalten am Morgen mehr oder weniger ignorieren würde. Keine Disksussion, sondern nur die Feststellung, "Ich bringe dich jetzt in den Kindergarten, wie jeden Morgen, und gehe dann arbeiten. Später hole ich dich wieder ab und dann haben wir Zeit zusammen."


Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 12.11.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Weinen bei Abschied Kindergarten

Guten Tag, wir machen uns Sorgen um unseren Sohn, bzw sind unsicher bzgl. Eingewöhnung im Kiga. Er wurde im Juli 3 Jahre und besucht jetzt seit August 2012 den Kindergarten. Die Eingewöhnung erfolgte sanft (soweit wir das bei den Erzieherinnen durchsetzten konnten). Es war ...

von Elke3500 06.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weinen, Kindergarten

Phasenweises Weinen morgens im Kindergarten!

Hallo Frau Schuster, ich hatte Ihnen vor wenigen Monaten schon einmal geschrieben bezüglich der morgendlichen Abgabe meiner Tochter im Kindergarten. Sie hat sehr doll geweint, sich an mich geklammert und wenn ich sie dann der Erzieherin übergeben wollte, fing sie an wie wild ...

von stine0207 09.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weinen, Kindergarten

Weinen im Kindergarten

Hallo Frau Schuster, meine Tochter, Anfang August 3 Jahre geworden, geht nun seit 5.9. in den Kindergarten. Der erste Tag war noch ganz ok, sie hat mir gewunken beim Abschied und als ich sie abgeholt hab sagte die Erzieherin sie hatte einmal nur kurz geweint. Am 2. Tag hat ...

von *goldhosl* 15.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weinen, Kindergarten

Weinend im Kindergarten - ist das wirklich richtig?

Liebe Frau Schuster, ich habe einen dreijährigen Sohn, der noch wahnsinnig schlecht sprechen kann. Er hatte eine sanfte Ablösung im Kindergarten, ging sehr gern hin und war traurig, wenn wir stattdessen z. B. einen Arzttermin hatten und er den Kindergarten verpasste. ...

von Lucia 31.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weinen, Kindergarten

Weinen beim Anziehen

Hallo Frau Ubbens, unsere Tochter (3 1/2) ist sehr aufgeweckt, fröhlich und schlau. Es läuft alles gut, nur morgens wenns ums Anziehen geht, überhaupt nicht. Sie weiss genau, was sie anziehen möchte und das find ich auch gut. Aber am Liebsten würde sie immer in Leggings oder ...

von linn77 04.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

Kind verhält sich im Kindergarten ganz anders als zuhause

Hallo Frau Ubbens, ich wende mich an Sie in der Hoffnung, dass Sie mir einen Tipp geben können. Meine Tochter wird Mitte November 3 Jahre alt und ist nun seit 1 1/4 Jahren in der Kleinkindgruppe im Kindergarten. Sie wird morgens von ihrer Oma hingebracht und nach 4 ...

von christina166 28.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Meine Tochter wird von Kindergartenfreundin manipuliert

Sehr geehrte Frau Ubbens, Meine Tochter (6) geht seit sie 3 ist in den Kindergarten und war seit jeher ein sehr schüchternes Mädchen. Zu Beginn (1.) Jahr hat sie den anderen Kindern nur zugeschaut und auch nicht wirklich bei Spielen usw. mitgemacht, was ja keine Seltenheit ...

von acunia 08.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Sohn (23 Monate) reagiert extrem auf Weinen, Schreien anderer Kinder?!

Hallo Frau Ubbens, mein kleiner Sohn (23 Mo) reagiert seit ca. 4 Wochen sehr auf andere weinende oder schreiende Kinder. Die Tochter einer guten Freundin (20 Monate), mit der wir sehr viel Zeit verbracht haben, schreit immer ganz laut und schrill, wenn etwas nicht nach ihren ...

von erflora17 01.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

aggression im kindergarten

guten tag ich weis nicht mehr weiter. unser sohn 5 jahre geht seid vier wochen in den kindergarten. vor einer woche bekahm ich ein telefon von der kindererzieherin. mein sohn schlägt und schubst andere kinder und auch sie. was kann ich in einem solchen fall unternehmen? zu ...

von corae3 19.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Ist ihr Verhalten im Kindergarten echt beunruhigend?

Sehr geehrte Frau Ubbens, ich hätte zwei Fragen an Sie. Erstens, meine Tochter (4) ist eigentlich ein sehr aufgewecktes und fröhliches Kind. Wir sind jeden Tag außen, egal wie das Wetter ist. Dabei kommt das Malen und Basteln jedoch zu kurz ( im Kindergarten malt und ...

von Reez 17.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.