Sylvia Ubbens

Kind weint tagsüber im Kindergarten

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,
unser Sohn ist 3 1/4 Jahre alt und geht seit Anfang September in den Kindergarten. Er ist sehr sensibel und hinterfragt vieles und hat eine kleine Schwester die 1 1/4 Jahre ist.
Die ersten beiden Kindergartentage waren super und er ist gleich von 8-11 uhr alleine dort geblieben. Doch dann hat sich das ganze schlagartig geändert. Er hat eine Woche lang beim bringen geweint und lt. Erziehern auch sehr oft unterm Tag. In der dritten Woche war wieder alles gut und er wollte von sich aus länger bleiben, so dass er jetzt bis 12 Uhr bleibt. Jetzt sind wir in der vierten Woche, er freut sich morgens auf den Kindergarten und weint auch nicht beim Bringen. Allerdings weint er lt. Erziehern wieder oft unterm Tag. Als ich ihn diese Woche aus dem Garten abgeholt habe ist er als einziges Kind alleine bei den Erziehern gestanden und hat nicht gespielt. Auch wenn ich ihn morgens beobachte wirkt er etwas verloren und tut sich schwer auf andere Kinder zuzugehen und mit ihnen zu spielen. Wenn ich ihn allerdings abhole sagt er warum ich schon da bin, er will doch so lange bleiben wie die anderen Kinder.
Er ist ein Kind, dass auch zuhause eine strukturierten Ablauf braucht. Die Erzieher sagen, wenn er weint sagt er sich laut die einzelnen Etappen des Kindergartentage auf, die normal der Reihe nach kommen. Meistens weint er bis zur Brotzeit und danach ist er wie ausgewechselt. An was kann es liegen das er so oft und lang weint und aber trotzdem sagt er will länger bleiben? Liegt es daran, dass seine kleine Schwester alleine bei mir zu Hause ist? Oder hat das ihrer Meinung nach einen anderen Hintergrund? Was können wir tun damit er nicht mehr weint?

von Sonnenblume987 am 26.09.2019, 06:11 Uhr

 

Antwort auf:

Kind weint tagsüber im Kindergarten

Liebe Sonnenblume987,

viele Kinder sind in der Anfangszeit viel bei den Erziehern. Es ist ihr Rückzugsort, den sie brauchen, wenn sie durch die vielen neuen Eindrücke für einen Moment überfordert sind. Das bedeutet nicht, dass es ihnen im Kindergarten nicht gefällt.

Auch wenn Ihr Sohn gerne in den Kindergarten geht, so sind die ersten Momente nach der Trennung von Mama noch schwer und es kommen manchmal Tränen. Ihr Sohn braucht noch etwas Zeit. Bald wird er sich nicht mehr so oft beobachtend zu den Erziehern stellen und am Morgen weniger bis gar nicht mehr weinen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 27.09.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind weint und schreit nachts

Hallo! Meine 3 Jährige Tochter weint und schreit plötzlich nachts. Sie ist aber meistens nicht ansprechbar und schläft dabei. Es kann schon mal vorkommen, dass sie 4x in der Nacht weint. Sie geht seit Anfang Sep. in den Kindergarten und begonnen hat es nach ca. 1 Woche. Ab ...

von Braut1985 16.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Kleinkind weint wieder in Krippe

Guten Morgen Frau Ubbens, Meine 2 Jährige, seit Anfang 2019 in der Krippe, weint wieder täglich beim hin bringen. Sie ist ein kleiner wildfang und wirklich allen Menschen gegenüber offen. Sie geht gerne in die Krippe. Zumindest gehe ich davon aus. Sie spielt und erzählt ...

von steffi220 20.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Kind weint und bockt viel

Hallo mein Sohn ist fast zwei und hat seit längerem die Phase das er sehr viel weint und bockt und auch nicht immer auf mich hört oder mich ignoriert. Ich muss dann schientest lauter werden oder ihn von dem Geschehen wegnehmen. Doch dann fängt er immer an zu weinen und ...

von Beinchen091 19.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

14 Monate schreit und weint viel bei Mama , bei Papa ist alles ok.

Hallo, ich habe eigentlich bei dem Verhalten meines Sohnes direkt mehrere fragen die wahrscheinlich auch alle irgendwie zusammen hängen. Als erstes ein Überblick, mein Sohn ist jetzt 14 Monate alt und ich habe noch einen älteren Jungen der jetzt fast 2 1/2 Jahre ist. Mein ...

von Mammima 12.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Mein Sohn weint, sobald er mich sieht oder ich gehe

Liebe Frau Ubbens, Mein Sohn, jetzt 37 Wochen alt, fordert mich seit zwei Wochen den ganzen Tag. Wahrscheinlich steckt er gerade mitten in einem Wachstumsschub. Wenn es nach ihm gänge, wöllte er den ganzen Tag auf meinem Arm herum getragen werden. Sobald ich ihn absetzen fängt ...

von FrankaDiego 24.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

5jähriger weint, wenn etwas nicht klappt

Sehr geehrte Fr. Ubbens, ich habe folgendes Problem: Mein 5jähriger ist ein aufgeweckter kleiner Junge, der kognitiv schon sehr weit ist. Er kann Geschichten erzählen, sich Sachen gut behalten, will rechnen und schreiben lernen und fragt ständig Sachen, was wir sehr gut ...

von Eulili83 04.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Kind 5,5 Jahre alt weint plötzlich herzzereissend beim Abgeben im Kiga

Guten Morgen, ich würde Sie gerne um Rat bezüglich meines Sohnes 5,5 Jahre (Vorschulkind) fragen. Er weint nun seit ca. 4-5 Wochen jedes Mal beim Abgeben im Kindergarten. Man merkt raus,dass es definitiv kein Trotzweinen ist, also nicht aus Bockigkeit geschieht. Er hat ...

von nawe 28.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

4 jähriger weint viel und bockt

Hallo Frau Ubbens, Mein Sohn ist 4 Jahre alt und seid ca 7 Wochen wirklich schlimm am bocken und auch oft am weinen. Vom kv bin ich getrennt, er sieht ihn 14 tägig von Fr bis So, vor 7 Wochen hat der kv den Kontakt abgebrochen ihn aber das Wochenende wieder ...

von JungeMamix3 11.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Kind (3) weint im Kindergarten

Hallo Mein Sohn geht seit Mai in den Kindergarten. Zuerst war er bei den Jüngeren Kindern, wo es nach einer längeren Eingewöhnungzeit ganz gut geklappt hat. Nur gesprochen hat er nicht. Seit August ist er nun bei den 3-6 Jährigen in der Gruppe. Das funktioniert leider ...

von Katrin198787 19.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Mein Baby 11 Monate weint schnell wenn andere Kinder laut sind!

Hallo! Mein Sohn ist 11 Monate alt und wir sind oft mit anderen Kindern zusammen! Jede Woche Krabbelgruppe und fast jeden zweiten Tah treffen wir ein anderes Baby mit dessen Mutter! Dieses Baby ist sehr laut (6wochen aölter als mein Sohn) und mir fällt stark auf - wenn die ...

von Melanie278 08.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.