Christiane Schuster

Kind macht nicht mit!

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

Es geht um meinen 7 Jahre alten (jungen) Sohn, dennnoch hoffe ich dass sie mir helfen können.
Es ist so, dass er im Mathematik-Unterricht Schwierigkeiten hat (er musste aufgrund einer OP mehrere Wochen fehlen). Die Lehrerin hat ihm deshalb Förder-Aufgaben gegeben, die er in den Ferien machen darf (soll). Er hatte sich darauf auch sehr gefreut.
Ich lasse ihn täglich erstmal alles mögliche machen worauf er Lust hat. Spielen, Nachbarskinder besuchen gehen, zum Spielen nach draussen gehen usw. Sobald ich sage, dass er sich nun aber an die Aufgaben machen soll, fängt seine Meckerei an. Er will dann nicht richtig mitmachen, Wenn ich ihm dann die Aufgaben erklären will (und ich bin mir sicher, dass er sie kann) lässt er sich nicht helfen und fängt an rumzujammern, hört nicht zu und wirft Blatt und Stift um sich rum.
Ich weiss nicht was ich machen soll. Ich weiss, dass er diese Aufgaben machen kann, er will aber nicht.
Ich kann ihn nicht verstehen. Es ist wichtig, dass er übt, sonst ist seine Versetzung gefährdet oder es können Lücken entstehen, die er im Unterricht nicht mehr schliessen kann.
Zur Zeit ist es auch so, dass sein kleiner Bruder (6 Monate erst) krank ist und ich gleichzeitig mit dem Baby auf dem Schoß, mich um ihn kümmern muss. Wenn er nicht so richtig mitmacht, dann kann das sehr anstrengend werden!
Ich habe auch so gehandlet, dass ich gesagt habe, wenn er nicht täglich was von den Aufgaben erledigt, dann kann er auch nicht nicht Lust und Laune spielen, Besuche machen oder gar rausgehen.

Würde mich über Ihre Antwort freuen!

von mami2 am 20.03.2008, 13:27 Uhr

 

Antwort auf:

Kind macht nicht mit!

Hallo Ratsuchende
Bitte setzen Sie Ihren Sohn gleich nach dem Frühstück an seine Aufgaben, da er sich um diese Zeit noch besonders gut konzentrieren kann und sich vielleicht auch motivierter fühlt, weil er anschließend richtig Ferien hat und den ganzen Tag spielen DARF.
Sie können sich auch erst mit einem Buch gemütlich in den Sessel setzen, wenn Sie alles Notwendige erledigt haben.-
Vielleicht gibt`s auch einen älteren Jungen in der Nachbarschaft, einen Onkel, Bekannten,... mit Dem Ihr Sohn lieber lernen würde als mit Ihnen?-

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 20.03.2008

Antwort:

ALLEN FROHE, ERHOLSAME OSTERN!!

Hallo

Ihnen Allen wünsche ich ein erholsames und frohes Osterfest und ich werde Ihnen ab Dienstag, den 25.03 wieder mit meinen Tipps zur Erziehung gerne zur Verfügung stehen.

Liebe Grüße und: hoffentlich:-)) bis bald?

Christiane Schuster

von Christiane Schuster am 20.03.2008

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind bummelt und macht nicht das was es soll

Liebe Frau Schuster. Heute Morgen hatte ich ein großen Streit mit meiner Tochter 9. Zuerst kommt sie nicht aus dem Bett morgens. ich halte sie an und sage Ihr das sie zu spät in die Schule käme. sie hat morgens eine Stunde Zeit. Nach dem Frühstück, sagte ich gehe ...

von Madleen1974 18.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Macht, Kind

Hilfe, mein Kind macht was es will !!! (lang)

Liebe Frau Schuster, eigentlich bin ich mehr oder weniger stille Mitleserin, ab heute muss ich einfach mal schreiben, da es nicht mehr so weitergeht. Mein Sohn (19 Monate) treibt mich so langsam aber sicher in den Wahnsinn. Er macht was er will und hört überhaupt nicht auf ...

von mausi681 12.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Macht, Kind

was macht man da?

unsere Tochter gerade 5 jahre alt geworden, ist ein kleiner Wirbelwind. In letzter Zeit fängt sie wirklich für jede kleinigkeit an zu weinen, zum beispiel sie bekommt ihre schmuckdose nicht auf oder mit dem abschließen klappts nicht dann wirft sie es in die ecke und ...

von Patrizia1 19.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Macht

Dreijährige macht wieder in die Hose!

Guten Abend Frau Schuster! Meine Tochter ist seit Oktober 2007 tagsüber "trocken". Sie braucht also keine Windel mehr und ging bereits sehr gut auf die Toilette. Inzwischen jedoch hat es den Anschein, als mache sie einen Rückschritt. Sie macht einfach in die Hose. Im ...

von Mamae 11.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Macht

Macht kein Mittagschlaf mehr

Hallo Fr. Schuster Ich habe folgendes Problem mein Sohn 2Jahre (01.02.06) macht seit ca 1 Woche kein Mittagschlaf mehr. Ich muß dazu sagen habe ihm seit 14.2 kein Schnuckel mehr geben. Das sofortige Schnuckel weglassen hat ihn soweit nicht gestört. Nur ich finde das er ohne ...

von Netti83 21.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Macht

Diese Schüchternheit und Ängstlichkeit macht mich noch ganz verrückt

Hallo Frau Schuster, mein Sohn wird in 2 Wochen 3 Jahre alt und im Moment weiß ich einfach nicht, wie ich damit umgehen soll, dass er einfach nicht aus sich heraus kommt. Im Kindergarten (er geht seit 3 Wochen hin) sitzt er nur bei den Erzieherinnen. Er spielt zwar, aber ...

von Prinzenmama2005 19.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Macht

Durchschlafen macht Probleme

Hallo Frau Schuster, ich habe jetzt lange nix mehr von mir gegeben und nu brauche ich mal wieder ihre Hilfe. Bin Ratlos und Hilflos zu gleich. Habe 3 Jungs, den dritten habe ich vor 8 Monaten geboren. Der erste war kein guter SChläfer, dafür war der Zweite ein Goldstück ...

von grummel 13.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Macht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.