Sylvia Ubbens

Kind haut mit Kopf auf Boden und an die Wand

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,

meine Tochter, 20Monate alt, hat ne blöde Macke. Immer wenn es mal nicht nach ihrem Kopf geht, hat sie ihren Kopf irgendwo dagegen. Sietzt sie auf dem Boden, dann hat sie mit der Stirn auf den Boden (wir haben einen Fliesenboden). Wenn sie nicht Baden will, stellt sie sich in die Wanne und haut den Kopf auf den Wannenrand. Letzte Nacht wollte sie um 3Uhr aufstehen und wir haben ihr erklärt, dass das noch zu früh ist. Da stand sie im Bett und hat den Kopf gegen die Gutterstäbe gehauen. Sie weiß auch, dass das weh tut, denn danach, wenn wir sie auf den Arm nehmen, fässt sie sich an die Stirn und sagt "Au"

Wie können wir ihr dieses Verhlaten abgewöhnen?

von An77 am 17.02.2015, 12:53 Uhr

 

Antwort auf:

Kind haut mit Kopf auf Boden und an die Wand

Liebe An77,

Ihre Tochter möchte mit dem Kopf aufschlagen Ihre Aufmerksamkeit erregen. Achten Sie "nur" darauf, dass sie sich nicht ernsthaft verletzt. Lassen Sie sie aber auswüten. Ist sie fertig mit dem Kopfschlagen, kann sie gerne zu Ihnen kommen und Sie können Sie in den Arm nehmen. Gehen Sie aber ansonsten nicht dazwischen. Ihre Tochter wird sich nur so weit den Kopf anschlagen, wie es ihr nicht ernstlich weh tut. Sicherlich ein klein wenig, aber nur soviel, dass sie noch keinen Grund hat, vor Schmerzen zu weinen.

Je weniger Aufmerksamkeit Sie dem Verhalten schenken, je eher wird Ihre Tochter wieder damit aufhören.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 17.02.2015

Antwort auf:

Kind haut mit Kopf auf Boden und an die Wand

Dieses Verhalten ist nichts seltenes, das machen sehr viele Kinder mit ihren Eltern. < -- diese Wortwahl ist so gemeint wie ich sie geschrieben habe, denn die Kinder erziehen damit gerne mal ihren Eltern erwünschtes Benehmen an.

Vielleicht ist schon einmal aufgefallen was die meisten Kinder tun wenn sie hinfallen, sie suchen die Blicke der Erwachsenen: haben sie sich erschrocken? habe ich einen Grund zu weinen?
Oh ja, Mama sieht erschrocken aus, dann mal los - aaaaaaaaaaaaaaah! Was gibt es? Trost und Knuddel, wer möchte das nicht.

Die Frage ist also, was passiert, wenn sie in die Badewanne soll und sie den Kopf aufschlägt?
Was passiert, wenn sie noch einen Keks möchte und dafür den Kopf gegen die Heizung haut?

Ich möchte dir sagen, dass es zwar unglaublich gefährlich aussieht was die Kinder tun, teilweise ist es das auch, aber soweit ich weiß ist noch kein Kind daran gestorben. Da passiert es öfter, dass Kinder gegen die Balkontür rennen und eine Gehirnerschütterung kriegen.

Ich selber sage: Versuch noch ein Kissen zwischen Kind und Kante zu schmeißen aber das wars dann auch. Ich tröste kein Kind, dass sich absichtlich verletzt - dann hört es auf. Wieso sollte man sich weiterhin weh tun, wenn man nicht mehr die erwünschte Reaktion erhält.

Also, mal eben gucken ob es dem Kind gut geht und dann weg gucken bzw das tun, was zu tun war und nicht trösten!
Klingt hart, aber die Kinder sind manchmal härter zu uns ;)

LG

von Lindos am 17.02.2015

Antwort auf:

Kind haut mit Kopf auf Boden und an die Wand

Danke. Ich werd es probieren.

von An77 am 18.02.2015

Antwort:

Kenne ich, geht vorbei

Das hat meine Kleine auch gemacht in dem Alter. Hat sich aber schnell gelegt. Ich glaube, in dem Alter können sie ihre Wut noch nicht kommunizieren und man bekommt ja auch Aufmerksamkeit, wenn man sowas macht. Ich habe dann einfach kein Aufhebens drum gemacht und auch nicht extra getröstet. War dann ziemlich schnell vorbei.

von Magnolya am 25.03.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind schlägt Kopf auf den Boden/ gegen die Wand

Hallo! Bin sehr verzweifelt. Mein Sohn (13 Monate) bekommt heftigste Wutanfälle, sobald er "Nein" hört oder irgendwas nicht nach seinem Willen läuft. Seit ein paar Tagen wird es nun immer extremer. Er lässt sich aus dem Stand nach hinten fallen (und landet dann natürlich ...

von astra81 11.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wand, Kopf

Schlägt mit dem Kopf auf den Boden oder gegen die Wand

Hallo Frau Schuster, unser Sohn (17 Monate) ist, seit dem er laufen kann (mit 13,5 Monaten), teilweise ein kleiner "Terrorzwerg". Will alles haben, wenn er es nicht bekommt oder es wird weggenommen, flippt er aus. Das Wickeln wird zum Kampf, er ist frustriert wenn es beim ...

von Delfinfreundin 27.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wand, Kopf

Mit dem Kopf durch die Wand

Hallo, ich brauche mal einen Rat von Ihnen! Mein Sohn (15 Monate) will mit dem Kopf durch die Wand! Er haut sich seit ein paar Tagen selber und gibt uns teilweise auch eine richtige Kopfnuss mit seinem Kopf. Außerdem haut er sich Gegenstände vor dem Kopf oder schlägt ...

von likable 25.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wand, Kopf

Tochter (2) schlägt Kopf an Türe, Wand, Boden..., aus Wut.

Liebe Frau Schuster, meine Tochter ist gerade zwei geworden. Seit einigen Wochen schlägt sie sich den Kopf an den Türrahmen, auf den Boden (Fliesen, Parkett, Teppich), an die Wand, Dusche, etc., beißt in die Ecke der Wand, schlägt nach mir und meinem Mann oder dem kleinen ...

von CLIA_82 03.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wand, Kopf

Haut den Kopf gegen die Wand oder Fußboden

Hallo Fr. Schuster, mein Sohn (18 Monate) reagiert seit einiger Zeit auf Verbote und manchmal aus heiterem Himmel mit Wutanfällen.Schreit dann stark und haut seinen Kopf extrem stark auf den Foßboden oder gegen die Wand. Weiß nicht wie ich mich in dieser Situation richtig ...

von simonschatz 20.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wand, Kopf

5Jähriger mit dem Kopf durch die wand

Hallo frau Dr. Vielleicht können sie mir weiter helfen, da ich es leider nicht mehr weis wie ich da noch Boden unter den Füssebn finden soll. Ich habe zwei Kinder einmal den Jungen mit fast 5 Jahren und eine Tochter von 1 1/2 Jahren. Wir haben das problem das wir ...

von Pupina 18.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wand, Kopf

22 Monate, Knallt bei Wutanfall mit kopf auf Boden oder An die Wand

Hallo, Mein kleiner 22 Monate ist nun mitten in seiner Wut und trotz Phase angekommen, was schon Nervenaufreibend genug für uns ist. Wenn er aber richtig wut hat, läst er sich fallen knallt Mehrmals mit dem Vorderkopf auf den Boden oder Knallt ihn mehrmals gegen die Wand. Ich ...

von lilly1983 16.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wand, Kopf

Mit dem Kopf durch die Wand

Liebe Frau Schuster, von Zeit zu Zeit brauche ich immer mal wieder einen Rat von Ihnen. Diesesmal geht es um unseren Kleinen (2). Wenn ich die Große mittags abhole im Kiga will er immer noch in die Sandkiste. Auch wenn ich ihn noch kurz spielen lasse gibt es dann Terror ...

von andrea-honeybee 08.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wand, Kopf

Unser Sohn (5) hat nur Blödsinn im Kopf

Unser Sohn (5 1/4) kommt nächstes Jahr in die Schule (Musskind). Er ist lebhaft und pfiffig, aber auch sehr liebevoll. Seit er seit diesem Sommer Vorschulkind ist, hat er einen riesen Schritt in der Entwicklung gemacht (Keine Probleme mehr im Kindergarten, hatte vorher ...

von Bella-Italia 16.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf

Kopfschlagen und wippen

Hallo! Mein Sohn ist ein Jahr alt und wippt seit er acht Monate alt ist wie verrückt im Bett herum (auf dem Vierfüßlerstand). Leider macht er dies mit solcher Wucht, dass es mit dem Kopf gegen das Bett donnert (hatte auch schon mal die Augen verdreht). Wir haben das Bett mit ...

von Kirjon 16.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopf

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.