Christiane Schuster

Fantasie oder Lüge oder doch die Wahrheit? sorry leider etwas lang.

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Guten Tag Frau Schuster
Meine Tochter (5J) hat letzte Woche abends beim Waschen im Bad folgendes erzählt:sie war mit zwei Jungs im Bad auf Toilette und da haben die Jungs sich an ihren Pullermännern rumgespielt, dann soll einer der beiden zu ihr gesagt haben sie solle ihn doch mal in den Mund stecken.
Auf die Frage warum sie es nicht gleich der Erzieherin gesagt hätte meinte sie leicht verschüchtert, das könne sie ihr nicht erzählen.
Nun hab ich mir schon ein wenig Gedanken gemacht und es heute früh ihrer Erzieherin erzählt. Diese meinte dann das wär derzeit an der Tagesordnung das sich halt alle begutachten. Und sie würde das auch zur Kenntnis nehmen aber kein großes Theater draus machen.
Naja jedenfalls hat sie sich heut aber esrt den Jungen zur Brust genommen was er da getan hätte und nachdem er heulend vor ihr stand und meinte er hätte das nicht getan, hat sie meine Tochter dazugeholt und gefragt ob es wirklich so gewesen sei. Natürlich hat sie dann gesagt nein das hätte sie nur so gesagt.
Okay meine Tochter erzählt gerne und viel wenn der Tag lang ist und auch öfters mal ein paar nette fantasievolle Geschichten wo man wirklich erstmal hinterfragen muss ob das wirklich stimmt.
Aber so etwas soll sie sich ausgedacht, dazugesponnen haben??? Jetzt steht sie als Lügnerin da, wird sicher nie wieder was erzählen. Für sie war es halt nur passiert und sie hat es am Abend wiedergegeben. Aber nach 5 Tagen das Kind dann so an den Pranger zu stellen ist das nicht etwas unqualifiziert???
Sie hat nunmal eine große Fantasie, das merkt man beim malen und beim spielen und eben auch beim erzählen. Eigentlich ist das doch was gutes? Sie malt nicht einfach Bilder aus oder nach, nein es sind ihre eigenen Kreationen und echt gute noch dazu.
Wie gehe ich prinzipiell mit Erzählungen meiner Tochter um. Ich kann sie doch nicht bei jeder Geschichte fragen ob das wahr ist oder nur ein Märchen?
Vielen Dank im Voraus und sonnige Grüße

von thueringerin73 am 27.06.2011, 20:20 Uhr

 

Antwort auf:

Fantasie oder Lüge oder doch die Wahrheit? sorry leider etwas lang.

Hallo thueringerin73
Auch wenn es durchaus altersgerecht ist, sich die jeweils wachsenden organe anzuschauen und deren Funktion auszuprobieren, ist es schon etwas seltsam, den Wunsch zu äußern den Penis in den Mund zu stecken.
Vielleicht sollte die Erzieherin nicht den Jungen sondern seine Eltern darauf mal ansprechen, da er es ja irgendwo gesehen haben muss.-
Für Ihre Tochter wird dieses Verhalten vermutlich Neuland gewesen sein, was sie verunsichert hat, sodass sie nicht darüber sprechen wollte.
Es hat sie aber beschäftigt, sodass Sie ihr nun das Warum KURZ darstellen, ihr aber auch die in Ihrer Familie üblichen Werte vermitteln werden müssen.

Dieses Verhalten gleich als eine Lüge hinzustellen und dann vermutlich auch vor anderen Kiga-Kindern halte auch ich nicht für "pädagogisch wertvoll".-

Fantasieen gehören in diesem Alter geradezu dazu, da sie dazu dienen, die Umgebung, bzw. die Geschehnisse in dem Umfeld des Kindes besser verarbeiten zu können.

Bitte nehmen Sie diese Erzählungen Ihrer Tochter zur Kenntnis und fragen Sie nur dann nach, wenn Sie das Gefühl haben, dass "die Fantasie mit ihr durchgegangen ist".

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 28.06.2011

Antwort auf:

Fantasie oder Lüge oder doch die Wahrheit? sorry leider etwas lang.

Hallo,
ich musste trotz der Geschichte ein wenig schmunzeln, denn es hätte mein Kind sein können, von dem du schreibst. Unsere "Geschichten" gingen jedoch mehr um hauen, fangen, prügeln.... Jungs gegen Mädchen halt Das dumme an der Sache ist wie bei euch, das man es nicht genau sagen kann, ob es Wahrheit oder Lüge ist - wahrscheinlich ist es etwas dazwischen. Ganz klar ist auch, das beide Kinder leugnen, was geschehen ist bzw. sein könnte. Der eine will keinen Ärger, weil er was Blödes getan hat, die andere will keinen Ärger, weil sie "gepetzt" hat. Da denken Kinder irgendwie noch ziemlich kraus.
Bei uns war es immer die gleiche Truppe, mit denen diese Geschichten aufkamen und wie ich von anderen Kindern weiss z.T. auch wirklich passiert sind. Ich habe meiner Tochter geraten, sich in solchen Situationen an die Pausenaufsicht zu wenden, damit es aufhört, und überhaupt soll sie die Truppe mal links liegen lassen und lieber mit ihren Freundinnen spielen.
Was mich bei Deiner Geschichte echt irritiert ist die Frage, ob Deine Tochter wirklich so viel Fantasie hat, daß sie auf die Idee käme, das man Pullermänner in den Mund nehmen könnte. Die Kurzen kommen ja auf einiges, aber solche Dinge haben sie dein meist irgendwo schon mal aufgeschnappt.
Weiß gar nicht, ob Dir mein Text jetzt irgendwie hilft.....
Viele Grüße
Kerstin

von chicks-on-speed am 28.06.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Lügen

hallo, mein sohn ist 11,5 jahre u steckt m.e. voll in der vorpupertät. unser problem ist, dass er lügt. sind nur kleinigkeiten. aber trotzdem muss man das ändern. bsp gestern: er war für ca 1,5 std alleine zu hause und durfte an den pc im arbeitszimmer. dort aß er wohl ...

von Kathy33 06.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lüge

Wenn Kinder nicht die Wahrheit sagen...

Hallo, ich bin 29, seit 9 Jahren verheiratet und wir haben zwei Kinder. Der Grosse ist 6, wird in 2 monaten 7, geht in die 1. klasse. Der Kleine ist 4,5 jahre, kindergartenkind. Mein Problemkind ist zur Zeit der grosse. Es kommt sehr oft vor, das er einfach nicht die ...

von AndreaWDU 28.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wahrheit

Lügen und Mitnehmen

Liebe Frau Schuster, meine gerade 5-Jährige Tochter macht mir gerade schwer zu schaffen. Sie nimmt gerne mal bei anderen Kindern oder im Kiga was mit ohen zu fragen. Ganz bewußt. Es sind zwar nur kelien Sachen (Aufkleber, Glassteine, Stifte usw.), aber sie versteht ...

von falkenbach 29.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lüge

Nochmal Kiga-Hauen und Lügen

Vielen Dank für Ihre Tips! Mir sind in letzter Zeit noch zwei Dinge aufgefallen. Zum einen schlägt (zwar nur leicht, aber immerhin)meine Tochter,seitdem sie im Kiga ist,andere Kinder auf den Kopf und erzählt auch im Nachhinein davon (ich habe ...gehauen und ...hat geweint).Zum ...

von fairy_ 10.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lüge

Ab wann lügen Kinder !?

Es geht um ein sehr heikles Thema... um Gewalt in der Familie. Es ist ein Fall in meiner Bekanntschaft, wo ein 4 jähriger des öfteren, im Zusammenhang mit blauen Flecken und Druckstellen, erzählt es wäre seine Stiefmutter gewesen. Das Kind hatte auch schon ein angebrochenes ...

von an_ke 07.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lüge

Sauberkeit und Lügen, 9jähriger

Liebe Frau Schuster, seit langem hab ich ein Problem mit meinem ansonsten wirklich problemlosen 9 jährigen Sohn. Er lernt es nicht, sich den Po richtig abzuwischen. Ständig Bremsspuren, aber meistens noch mehr in der Unterhose. Oftmals, wenn ich ihn von Freunden oder aus ...

von Bema 27.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lüge

Lügen, bewußtes Verstecken von Gegenständen

Liebe Frau Schuster, ich hatte sie 2007 schon mal gefragt wie ich mich verhalten soll wenn meine Tochter lügt. Auf der Seite von www.hoppsala.de hatten sie Verhaltenstipps für Eltern gefunden und an mich weitergleitet. Ich denke, dass ich sie ganz gut anwenden konnten. Nun ...

von Solea 28.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lüge

Blühende Fantasie Lügen und beschimpfungen meinerseits

Hallo mein Sohn erzählt stänig Sachen die nicht STimmen.Wenn jemand sagt ach sie ein gelbes Auto dann antwortet er ja so eins hatten wir früher auch mal. Oder er erzählt er hätte einen Bruder...und und und.Er ist 3 jahre spricht super und ist eigentlich ziemlich weit für sein ...

von nastycat 04.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lüge

Oma stiftet zum Lügen an

Hallo! Meine Schwiegermutter sagt meinem 4jährigen Sohn, dass er uns (wegen Belanglosigkeiten!) anlügen soll. Wenn er einmal die Woche bei ihr ist und zum Mittagessen nur sehr wenig isst, soll er uns sagen, er hätte den ganzen Teller leer gegessen. Er soll uns auch nicht ...

von Peggy 01.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lüge

lügen

Liebe Frau Schuster, hier bin ich schon wieder. Der erste Monat in der Schule verlangt uns alles ab :-( Mein Problem diese Woche ist, daß mein Sohn lügt wie gedruckt und das völlig überzeugend! Er hat seinen Bruder auf die Couch gehoben, das darf er nicht und ...

von Schnitte78 21.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lüge

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.