Christiane Schuster

3jährige: Stuhlgang nur in Windel

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Guten Tag,

unsere Tochter (3Ja, 1Mo) ist seit einem halben Jahr tagsüber sauber. Geht brav schon alleine aufs Klo wenn sie muss. Nur mit dem großen Geschäft klappt es nicht so ganz.

Sie hat keine Probleme mit Verstopfung, hat regelmäßig jeden Tag Stuhlgang. Nur eben nicht ins Klo oder Topf sondern sie verlangt dann eine Windel.

Jeder Versuch, sie davon zu überzeugen, es doch mal am Klo sitzend zu versuchen, scheitert.
Habe schon alles Mögliche versucht: vorlesen, dazusetzen, Belohnung in Aussicht stellen, bei Geschwisten zusehen lassen, schimpfen, appelieren...

Bisher kein Erfolg! Sie schaltet komplett auf stur.
Jetzt werfen wir schon immer den Stuhl aus der Windel ins Klo und sie spült dann ganz stolz runter und macht das Klo sauber. Angst oder Ekel dürften also nicht der Grund sein. Sie setzt sich auch mit der Windel auf ihre kleine Klobrille und macht so hinein, aber wir kommen irgendwie nicht weiter.

Wie soll ich weiter vorgehen? Drauf beharren (bringt uns keinen Milimeter weiter) oder dem Ganzen vielleicht weniger Beachtung schenken?
Irgendwie denke ich, ich hab mir die Antwort eh schon selber gegeben, aber vielleicht haben sie ja noch einen Rat für mich?!

Vielen Dank!

von Petra+3 am 22.06.2009, 11:45 Uhr

 

Antwort auf:

3jährige: Stuhlgang nur in Windel

Hallo Petra
Wenn Sie nicht einfach abwarten können :-) versuchen Sie einmal Ihrer Tochter zu erklären, dass sie den "Müll aus ihrem Bauch" auf dem Klo herausdrücken muß, damit sie wieder Platz für weitere, leckere Dinge hat. Setzt sie sich ohne Windel (mit Sitzverkleinerer) auf die Toilette und drückt, wird das lästige Windelwechseln wegfallen und sie kann schneller weiterspielen, schneller etwas Leckeres essen o.Ä.
Sagen Sie es ihr evtl. 1-3 Mal und warten Sie dann gelassen ein paar Tage (1 Woche?) ab.
Wünscht sie dann immer noch eine Windel, "vergessen" Sie mal das entsprechende Kaufen.-

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 22.06.2009

Antwort auf:

3jährige: Stuhlgang nur in Windel

Hallo!

Ich kann dir vielleicht zur Beruhigung sagen, dass du mit diesem "Problem" in guter und zahlreicher Gesellschaft bist. Vielen Kindern bereitet es beim großen Geschäft irgendwie Schwierigkeiten, es "loszulassen". Vielleicht ist es ihr auch unangenehm, wenn das Große ins Wasser platscht. Manchmal hilft es, wenn man etwas Klopapier vorher ins Klo macht, dass der Stuhlgang nicht direkt im Wasser verschwindet, sondern auf dem Klopapier landet und dort auch noch angeschaut werden kann.

Aber auch wenn das nicht klappen sollte, würde ich, wie du schon selbst vermutest, das Ganze einfach so laufen lassen, wie sie es möchte. Man kann ja immer wieder anregen, dass sie doch mal versuchen soll, direkt ins Klo zu machen, aber wenn sie dann nicht will, dann würde ich keine große "Bambule" daraus machen. Lass ihr einfach ihre Zeit, die sie braucht, gerade bei so einem sensiblen Thema ist es nicht gut, Druck auszuüben.

Was übrigens bei uns zum entscheidenden Erfolg führte war, dass wir tatsächlich am Wochenende plötzlich keine Windeln mehr hatten. Ich sah es mit Schrecken, als ich die letzte Windel rausnahm, im Glauben, noch ein paket zu haben, aber dem war nicht so, und es war Samstag nachmittag, alle Geschäfte schon zu. Ich sagte dann zu Ben, dass das jetzt die letzte Windel ist und ob er meint, wenn er das nächste Mal groß muss, dass er das dann ausnahmsweise mal ins Klomachen kann, er sagte Ja! Mehrfach hakte ich nach, er blieb dabei, also ließen wir es drauf ankommen. Und als es dann am Sonntag soweit war, sagte ich ihm, wie gestern ja gesagt, keine Windel da, und dann war das auch gar kein Problem für das eine Mal, aufs Klo zu gehen. Und dann sagte ich ihm natürlich, also, wenn du das jetzt auch so kannst, dann brauchen wir ja Montag gar keine Windeln mehr kaufen, und er verlangte dann zwar noch 2-3x eine, aber ich bezog mich dann immer drauf, dass er das doch jetzt auch so toll am Klo machen kann, und dann war er auch ganz stolz und es bleibt dabei, dass er von da an aufs Klo ging.

Also, vielleicht das auch Mal als Idee, was du versuchen könntest, einfach mal so tun, was wäre wenn jetzt die Windeln ausgegangen wären, ob sie sich auch drauf einließe, das nächste Geschäft dann ohne Windel zu "verhandeln" (also schon 1 Tag vorher ankündigen, denn von jetzt auf gleich gibt's bestimmt Drama, aber so mit Vorwarnung klappt es vielleicht)...

LG und viel Erfolg!

Bensmutze

von Bensmutze am 22.06.2009

Antwort auf:

3jährige: Stuhlgang nur in Windel

Ich danke dir vielmals für deine ausführliche Antwort!
Genau so etwas wollte ich hören ;-)
Das mit den ausgegangenen Windeln ist eine gute Idee,werde ich bald mal probieren!
Schönen Tag noch!
Petra

von Petra+3 am 22.06.2009

Antwort auf:

3jährige: Stuhlgang nur in Windel

Danke für die Anregungen.
Werde mich mal in Geduld üben ;-)

Liebe Grüße
Petra

von Petra+3 am 22.06.2009

Antwort auf:

3jährige: Stuhlgang nur in Windel

Hallo, mein 3-jähriges Mäxchen möchte auch einfach nicht in die Toilette kackern. Ich habe mich jetzt auch einfach entschlossen ihn zu lassen. Es wird sich schon irgendwann ändern...! Nur manchmal, wenn ich von Arbeit komme, bin ich so müde und gestresst, dann regt es mich innerlich tierisch auf, wenn er nicht in die Windel, sondern einfach in die Hose kackert. Es ist ja dann für mich viel Arbeit. Naja, mit Druck kommt man sowieso nicht weiter, also übe ich mich in Geduld...!
Viel kraft!

von Jalal am 22.06.2009

Antwort auf:

3jährige: Stuhlgang nur in Windel

Danke für deine Antwort!
Meine Maus macht zum Glück nicht in die Hose, verlangt immer eine Windel, wenn sie groß muss.
Manchmal (so wie heute) geht mir das ganze Windeltheater ganz schön auf den Keks, aber dann denk ich mir wieder, wen kümmert das noch, wenn sie mal groß sind. Schaffen tun es alle mal, die einen früher, die anderen später!
Also durchhalten!

von Petra+3 am 22.06.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Windel nachts

Hallo, meine Tochter ist fünf und seit zwei Jahren tagsüber trocken. Nachts braucht sie immer noch eine Windel. Wir haben es schon mehrfach versucht die Windel wegzulassen, aber nach spätestens zwei Stunden war das Bett nass.Sie wacht meistens gar nicht auf, selbst wenn sie in ...

von MM1970 16.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Nachts - Windel weglassen

Hallo Frau Schuster, mein Sohn geht tagsüber jetzt aufs Klo für's kleine Geschäft. Das große möchte er noch in die Windel machen. O. k. Auf seinen Wunsch hin lasse ich auch nachts die Windel ab. Die ersten beiden Tage wachte er selbst auf und ging auf Klo (staun). Dann aber ...

von Drops 16.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Mit 6 Jahren Windeln fürs grosse Geschäft

Hallo Zusammen Unsere Tochter wird nächste Woche 6 Jahre alt. Fürs grosse Geschäft verlangt sie immer noch die Windel :-( Wir haben schon viel probiert. Motivationskleber, Bücherkiste, gut Zureden und und und... Wobei ich in der lezten Zeit ihr auch gesagt habe, dass ich ...

von andrea72 15.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Stuhlgang

Ich weiß langsam nicht mehr weiter. Mein Sohn (fast 5 Jahre) macht mich noch ganz verrückt. Er hat Probleme mit dem Stuhlgang. Wenn er merkt, dass er Stuhlgang muss, versucht er ihn mit aller Macht anzuhalten. Wir haben jetzt schon von unserer Kinderärztin Movicol junior ...

von suesse 05.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Stuhlgang geht oft in die Hose

Hallo! Mein Sohn, wird in drei Monaten vier hat große Probleme, den Stuhlgang in die Toilette zu machen. Kurz zur Ernährung. Er ißt kaum Obst trinkt aber sehr viel und ißt Wurst. Sein Stuhlgang ist fest aber nicht hart. Er war schon vor seinem dritten Geb. sauber. ...

von schnecke78 27.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Will nur Windel

Hallo! Mein Sohn ist 3 1/2 und möchte nur Windel tragen. Seit ein paar Tage habe ich mich entschlossen, das Thema „Sauber werden“ konsequenter anzugehen. Ich habe „definiert“, dass wenn wir zu Hause sind die Windel weg soll. Natürlich habe ich ihm erklärt, dass es darum ...

von silhouette 22.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Windelfrei, brauche Hilfe

Hallo, ich hoffe sie können mir weiter helfen. Wir haben es endlich geschafft tagsüber windelfrei zu sein. Marcel hatte sich monatelang geweigert die Windel wegzulassen, und dann hatten wir morgens keine Windeln mehr Zuhause und als ich dann welche gekauft hatte wollte er ...

von anja98 25.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Stuhlgangproblem von 7-jähriger s.u. - Lösungsansatz

Liebe Frau Schuster, das Posting das ich von tina14 erhalten habe konnte mir in der Tat weiterhelfen und hat eigentlich alle Fragen die ich mir gestellt habe beantwortet. Auch hilft es mir Lösungsansätze zu finden und ich bin jetzt seit langem mal wieder guter Dinge, dass ...

von C+K+H 16.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Windelproblem

Hallo Frau Schuster, ich weiß jetzt nicht, ob mein Betreff richtig formuliert ist, denn sicher ist es kein Problem in DEM Sinne, aber eben für uns fragwürdig! Unsere Tochter ist 3 Jahre und 3 Monate. Sie trägt seit sie 2 Jahre ist tagsüber keine Windel mehr. Auch nachts ...

von lali77 16.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windel

Stuhlgangproblem bei 7-jähriger - s.u.

Hallo Frau Schuster, da ich so viel geschrieben habe, musste ja alles irgendwie beschreiben, konnte leicht der Eindruck erweckt werden, dass wir ständig an ihr herumdoktern. Dem ist aber defininitiv nicht so. Das Ganze ist eigentlich kein Thema!! Sie wird nicht unter ...

von C+K+H 13.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.