kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
 
Die richtige Ernährung

Anzeige

 
  Prof. Stefan Wirth - Ernährung von Babys und Kindern

Prof. Dr. Stefan Wirth
Ernährung von Babys und Kindern

  Zurück

Ernährungsplan 9 Monate

Liebes Team,

mein Sohn 9 1/2 Monate möchte plötzlich keine bzw. kaum abgepumpte Muttermilch bzw..1 er Milch trinken. Nun versuche ich einen neuen Plan zu erstellen und frage mich ob er zu viel Vollmilch für sein Alter erhält:

- Morgens: Frühstücksbrei (Babymüsli) aus 150 ml abgekochter Vollmilch

- ZMZ: evtl. Hirsekringel oder Obst zum Naschen zur Überbrückung und Wasser dazu

- Mittag: Gemüse / Fleischbrei 250 -350 Gramm mit Wasser

- Nachmittag: Obstgetreidebrei 250 Gramm mit Wasser

- Abends: Selbstgemachter Grießbrei aus 150 ml Vollmilch

Ich frage mich ob der Vollmilchanteil zu gross wäre bei diesem Plan und ich abends ihm lieber Brot mit Butter bzw. Frischkäse geben soll. Was halten Sie davon? Oder wären insgesamt 300 ml Vollmilch pro Tag in Ordnung bzw. gesund? Er trinkt abends derzeit nur 60 ml Muttermilch. Oder tut er dies vielleicht weil er zu satt ist und sollte ich ihm lieber Nachmittags statt des Breis Brot mit Butter anbieten?

Wäre es in Ordnung den Obstgetreidebrei in 1- 2 Scheiben Brot bzw. Hirsekringel mit Obst umzuwandeln? nur von Obst würde er sicher nicht satt werden.

Ich bin bisschen überfragt derzeit und freue mich sehr auf Ihre Antwort und Ihre Erfahrung!

LG


von Julija89 am 03.08.2017

 
 
Frage stellen

Antwort:

Re: Ernährungsplan 9 Monate

Sie können beides machen, 300 g sollten in diesem Alter kein Problem sein. Wechseln Sie doch ab, dann ist es am vielseitigsten.
Gruss
S. Wirth

Antwort von Prof. Stefan Wirth am 07.08.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern:

Ernährungsplan 9 Monate: Was als zweites Frühstück?

Sehr geehrter Herr Prof. Wirth und Herr Prof. Radke unser Sohn ist 9 Monate alt. Ich habe 5,5 Monate voll gestillt und dann haben wir nach und nach die Beikost eingeführt. Während der Beikosteinführung habe ich ihn weiter nach Bedarf gestillt. Vor zwei Wochen habe ich ...

Ronaldotto   11.10.2016

Frage und Antworten lesen
 

Frage zu Ernährungsplan 9,5 Monate altes Baby

Guten Tag! Ich würde gerne von Ihnen wissen, ob meine kleine Tochter genügend und ausgewogene Nahrung bekommt und ob die Trinkmenge ausreichend ist. Hier eine Übersicht über Ihren Speiseplan: ca. 05.00 Uhr Fläschen 200 ml 1er Milch 09.00 Uhr 1/4 Scheibe Brot mit Butter, ...

autobastelhase   05.11.2012

Frage und Antworten lesen
 

Ernährungsplan Baby

Hallo ich habe eine Frage bezüglich der Ernährung meines 8 Monate (fast 9 Monate) alten Babys. Ist die Ernährung die mein Baby bekommt so in Ordnung: 5/6 Uhr Stillmahlzeit ca 9 Uhr GOB Getreide Obst Brei zw. 12 und 13 Uhr Fleisch/Gemüse Brei (einmal die Woche Lachs) ca 15 ...

glom   23.02.2017

Frage und Antworten lesen
 

Ernährungsplan 4-jähriger

Liebes Expertenteam, Mein 4-jähriger Sohn isst morgens eine Scheibe Vollkornbrot mit Butter und einer Scheibe Butterkäse oder Gouda, wahlweise Frischkäse. 1x die Woche zum Frühstück noch ein Ei. Dazu eine Tasse frische Vollmilch (Ca 150ml )und reichlich frisches Obst und ...

Mädlein   21.09.2016

Frage und Antworten lesen
 

Ernährungsplan 11 Monate

Guten Abend liebes Expertenteam, ich bin etwas unsicher ob der Ernährungsplan von meinem Sohn (11 Monate) ausreichend ist und würde mich über Ihre Meinung freuen: 7:30-8:00 210ml Aptamil 1 und etwas frisches Obst 12:00-12:30 210g Brei - selbst gekocht (meist Kartoffeln ...

Sanvinc   07.09.2016

Frage und Antworten lesen
 

Ernährungsplan

Hallo Dr. Wirth, wie sollte der Ernährungsplan für ein fast 1 Jähriges Kind aussehen? Ich bin total verunsichert, ob die Ernährung meiner Tochter optimal und ausreichend ist. 08:00Uhr Brot mit Frischkäse und Obst u.Gemüse (Gurke/Tomate) 11:30Uhr Mittagsbrei ...

Liebelein1986   02.08.2016

Frage und Antworten lesen
 

Ernährungsplan Baby 8 monate

Ist das ok? 7.00 Uhr 170 ml pre 9.00 Uhr eine halbe Schnitte (Butter frischkäse oder Leberwurst) 11.00 Uhr Fleisch Gemüse brei 220g 15.00 Uhr Getreideobstbrei 180g evtl noch 4,5 Häppchen Schnitte 17.00 Uhr milchbrei (schmelzflocken) aus 100 ml Wasser und 100 ml mit ein ...

Mamamia80   17.03.2016

Frage und Antworten lesen
 

Ernährungsplan

Hallo, Mein Sohn ist 9 Monate alt und hat eine Milcheiweißallergie. Er bekommt Neocate infant seit 2. Lebensmonat. Sein Ernährungsplan sieht z.Z. so aus: 06:30 Flasche 10:30 Flasche 13:30 Kartoffel-Gemüse-Fleisch ( 2x/Wo vegetarisch ) 16:00 Obst-Getreide-Brei 18:30 ...

Lela25   25.02.2016

Frage und Antworten lesen
 

Unsicher bei Ernährungsplan für Baby fast 10 Monate

Sehr geehrter Prof. Dr. Radtke, Ich ernähre meinen fast 10 Monate alten Sohn wie folgt: Morgens: Brot mit Frischkäse (meist nur ein paar Bissen) und Ca. 3 Minuten Stillen. Um 11 Uhr Mittagessen: 220 gr. Gläschen plus kleiner Becher Obst Zwischen 14:30 und 15:00: ...

Myfairlady11   22.02.2016

Frage und Antworten lesen
 

Empfehlungen des FKE und RuB zu Milch / Ernährungsplan mit 8 Monaten

Lieber Herr Dr. Radtke, neu entdeckt bei RuB habe ich den Artikel: http://www.rund-ums-baby.de/ernaehrung/kuhmilch.htm "Kuhmilch - lieber nicht für kleine Kinder". Das entspricht zumindest nicht dem Empfehlungen des FKE aus der Broschüre zum Thema, dort wird des Getreidebrei ...

u-ffm   27.10.2015

Frage und Antworten lesen
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Michael Radke und Prof. Stefan Wirth  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia