Gut schlafen - Vorhänge und Rollos fürs Schlafzimmer

Gut schlafen - Vorhänge und Rollos fürs Schlafzimmer

Lange Tage an denen die Sonne spät untergeht - darüber freuen wir uns zwar alle. Aber viele Menschen haben bei Helligkeit auch Schwierigkeiten, in den Schlaf zu finden.

Wenn sich das Zimmer nicht ausreichend verdunkeln lässt, ist ans Einschlafen nur schwer zu denken. Deshalb ist es wichtig, im Schlafzimmer und auch im Kinderzimmer, dichtgewebte Vorhänge und Rollos zur Verdunklung an den Fenstern anzubringen.

Dunkelheit beim Schlafen - Vorlieben sind individuell verschieden

Für Müdigkeit und schnelles Einschlafen sorgt das Hormon Melatonin. Dieses wird aber nur bei Dunkelheit gebildet, durch Lichteinfall wird die Produktion gedrosselt. Wie viel Licht uns vom Schlafen abhält, ist individuell unterschiedlich. Während die einen schon bei leichtem Dämmerlicht wegnicken können, muss es bei anderen stockfinster sein.

Idealerweise sind an Schlafräumen Fensterläden und Außenjalousien angebracht - sie verdunkeln Räume bei Bedarf schnell und am besten. Alternativ oder zusätzlich kann man aber auch im Innenbereich verschiedene Materialien zur Verdunklung vor den Fenstern einsetzen. Ob ein Stoffvorhang, ein Rollo oder eine Gardine aus Verdunkelungsstoff hängt von den persönlichen Vorlieben ab.

Dekorativ: Gardinen oder Rollos aus Verdunklungsstoff

Optimal hält Verdunklungsstoff das Licht ab. Wenn das Fenster nicht über Jalousien verfügt, sind Vorhänge aus diesem Material die erste Wahl, um das Zimmer abzudunkeln. Und wer es zum Schlafen nicht gar so stockfinster braucht, der wählt keine Vollverdunklung, sondern nur eine Abdunkelung. Im Gegensatz zur Vollverdunklung, bei der kein Licht mehr ins Zimmer dringen sollte, darf bei einer Abdunkelung noch etwas Licht durchscheinen. Entscheidend dazu ist der Transmissionswert, der für den Stoff bzw. das Rollo angegeben ist: Je niedriger dieser Wert, desto stärker ist die Verdunklung. Ein Transmissionswert von 0 entspricht einer Vollverdunklung. Meist werden so genannte Blackout Stoffe für eine Vollverdunkelung genutzt, bei Stoffen mit Soft Protection kann man Konturen im Zimmer noch erahnen.

Jedoch sind die Gardinen aus dem blickdichten Material meist sehr voluminös. Dadurch können sie einen kleinen Raum schnell optisch erdrücken. In weiten Räumen wirken die üppige Vorhänge aus dem festen Stoff, die bis auf den Boden reichen dagegen sehr dekorativ und können das Fenster bei ausreichender Breite auch an den Seiten gut abdunkeln. Je nach Qualität des Stoffes kann man Vorhänge ab einer Preisspanne von 25 bis 100 Euro pro Meter erstehen.

Neben den Vorhängen sind auch Rollos aus Verdunklungsstoff im Handel erhältlich. Der genaue Rollotyp ist eher unerheblich, aber achten Sie auf den Stoff, der verwendet wurde. Der Transmissionswert sollte bei den Rollos ebenfalls ausgewiesen sein. Außerdem ist bei den Rollos die fachgerechte Montage wichtig. Damit das Licht nicht seitlich am Fenster durchdringen kann, empfiehlt es sich, die Rollos vor der Fensternische anzubringen. Oder Sie wählen ein Rollo mit Seitenprofile, dann reicht der Stoff bis in die Seiten. Hier ist auch ein Glasleistenrollo, bei dem man nicht bohren muss, sinnvoll. Die Seitenprofile klebt man auf das Fenster, der Stoff spannt sich zwischen Glas und Fensterrahmen.

Flächenvorhänge - besonders für kleine Zimmer empfehlenswert

Für kleine Zimmer bieten sich auch moderne Flächenvorhänge an. Diese werden uni, mit Muster, mit Ornamenten oder mit Bildern angeboten, nehmen wenig Platz ein, wirken unaufdringlich und fügen sich gut in den Raum ein. Falls Außenjalousien vor dem Fenster angebracht sind, kann man gern einen leichten transparenten Stoff wählen und beispielsweise auch verschiedene Farbtöne bzw. Uni und Muster kombinieren. Die Flächenvorhänge lassen sich einfach mal hintereinander oder überlappend zusammen schieben - schon entsteht ein neues Raumgefühl.

Flächenvorhänge werden entweder aus Baumwolle oder aus einem hochwertigen und unempfindlichen Polyester-Mischgewebe angefertigt. Die Baumwollvorhänge bleichen leider durch die Sonneneinstrahlung recht schnell aus, deshalb sollte man hier nur eine sehr helle bzw. weiße Farbe wählen. In allen anderen Varianten ist Polyester besser. Diese Vorhänge kann man ab 35 Euro kaufen, beispielsweise in einem transparenten, unifarbenen Organza-Stoff. Die teuren Vorhänge können bis zu 180 Euro kosten, für einen hochwertigen, blickdichten Ausbrennstoff mit ausgeätztem Motiv muss man mit Kosten ab 130 Euro rechnen.

Zum Anbringen benötigt man spezielle 2- bis 5-läufige Aluminium-Schienen - und diese Anschaffung lässt die Kosten ansteigen: Die Schienen werden in einer Länge von bis zu sechs Metern angeboten, eine Schiene mit Spezialbeschichtung von drei Meter Länge kostet etwa 300 Euro. Dafür kann man hier aber auch bestimmte Gleiter anbringen, so dass normale Vorhänge genauso angebracht werden können. Die speziellen Gleiter für die Flächenvorhänge verfügen über ein Klettband, dadurch kann man die Vorhänge leicht ablösen und in die Waschmaschine stecken. Achtung: Nicht vergessen vorher den Beschwerungsstab am unteren Ende zu entnehmen. Mit Feinwaschmittel und im Feinwaschgang ohne zu schleudern (!), werden die Vorhänge wieder schön sauber.

Plissees und Duette - unkompliziert und pflegeleicht

Als Plissees werden in der Fachsprache die Rollos bezeichnet, die aus recht dünnem Material bestehen, zwischen die Fenster geklemmt werden und variabel von oben oder unten zu verschieben sind. Der große Vorteil dieser Variante: Sie sind flexibel für verschiedenste Fensterformen und Fensterhöhen einsetzbar, ob für Dach-, Rund- und Eckfenster oder sehr große Blumenfenster und Glastüren. Dazu sind die Plissees pflegeleicht und ebenfalls in verschiedenen Verdunklungsstufen erhältlich.

In der Regel werden die Plissees mit Clips am Fensterrahmen angebracht. Genauso können sie aber auch an der Decke montiert werden und mit einer Schnur oder einem Kettenzug werden sie herunter gelassen. Die Plissees bestehen aus Polyester oder einem Viskosestoff, nach der Stoffqualität richtet sich selbstverständlich der Preis. Plissees in einer Durchschnittsgröße von 80 x 110 cm bekommt man für 92 bis 162 Euro. In die Waschmaschine dürfen Plissees natürlich nicht, man kann sie aber mit einem weichen Schwämmchen abwaschen und dann zusammen gefaltet - damit die Falten nicht ausleiern - trocknen lassen.

Eine besondere Form der Plissees ist ein Duette. Dies sind doppelte Plissees, die beiden Lagen liegen übereinander, bilden eine Wabenstruktur und dazwischen entsteht ein isolierendes Luftpolster. Diese Variante ist ebenso in verschiedenen Verdunkelungsstufen von lichtdurchlässig bis vollverdunkelnd im Angebot, die Kosten für die Anschaffung entsprechen trotz doppeltem Materialeinsatz denen für einfache Plissees. Praktisch ist ein Duette mit einer zusätzlichen Alubeschichtung, denn dadurch wird einerseits einer Erhitzung durch Sonneneinstrahlung vorgebeugt und andererseits fungieren sie mit einem Dämmungswert von 46 Prozent als Kälteschutz.

Für die Wahl der Vorhänge: Inneneinrichtung ist ebenso entscheidend

Grundsätzlich sollte man neben dem praktischen Nutzen der Vorhänge auch die Wirkung im Schlafzimmer beachten. Ob Flächenvorhang, Gardine aus Verdunkelungsstoff, Plissees oder Duette - die Art der Verdunkelung sollte zum Stil der Einrichtung passen genauso wie Material und Muster. In ein romantisches Schlafzimmer passt ein luftig leichter Stoff gewiss besser als in einen modern eingerichteten Raum. Plissees sind im Kinderzimmer vielleicht nicht so gut geeignet wie Gardinen aus festem Stoff. Schauen Sie auch, dass die Farbe der Vorhänge nicht mit der Wandfarbe konkurriert und sich beispielsweise in der Bettwäsche, in Accessoires oder im Teppich wiederfindet. Auf diese Weise vermittelt die Inneneinrichtung einen harmonischen Gesamteindruck. Zu guter Letzt: Achten Sie, vor allem im Kinderzimmer, auf eine sichere Montage. Nutzen Sie besser hochwertige Aufhängesysteme. Denn es sollte gewährleistet sein, dass man ohne viel Aufhebens regelmäßig lüften kann.

Weitere Themen:

Haushaltstipps - gesucht, gefunden ...!

Haushaltstipps von A - Z:

So geht's leichter:
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.