Deko für die Eingangstür

Deko für die Eingangstür

Ein dekorativer Empfang direkt an der Eingangstür - da ist das Heimkommen gleich doppelt schön. Mit kleinen Accessoires am Eingang erhalten die Tür und der ganze Eingangsbereich eine besondere Note.

Außerdem kann man die Dekoration ganz leicht an Saison und Jahreszeit anpassen und den Eingang immer wieder neu schmücken. Grundsätzlich kommt es natürlich darauf an, ob Ihr Eingangsbereich der Witterung ausgesetzt ist oder ob sich die Tür in einem trockenen Flur oder unter einem schützenden Dach befindet. Auch lässt sich eine einfache Wohnungstür oft nur sparsam dekorieren, während man bei einer Haustür mit breitem Eingang oder gar einer Treppe die Möglichkeit hat, sehr viel opulenter zu schmücken.

Einfacher Schmuck für die Wohnungstür

Schon mit einfachen Mitteln kann die Eingangstür aufgewertet werden: Ein Türkranz mit Blumen an der Wohnungstür, ein selbst gefertigtes und bemaltes Schild aus Salzteig oder ein Metallhänger mit einem Willkommensgruß können die Tür schnell verschönern. Manche mögen lieber ein Herz oder Schmetterling aus Holz oder einen Vogel aus Emaille oder ein Objekt aus Sisal oder künstliche Efeuranken, um die Tür aufzuwerten. Buntes Schleifenband und Perlen sind eine hübsche Ergänzung. Dazu kann ein Holzschild mit Schriftzug, das neben der Eingangstür an der Wand lehnt oder ein Windlicht bzw. eine Laterne mit Kerze gestellt werden - ein einfacher Schmuck erfordert nicht viel Aufwand und zaubert gleich eine schöne Atmosphäre. Ob Sie die Deko Ton in Ton halten oder eine bunte Auswahl vor dem Eingang anordnen, bleibt Ihnen frei überlassen.

Bei einem Haus sind die Möglichkeiten meist etwas größer: Wird die Haustür von beiden Seiten mit Bäumchen oder Blumenstämmchen flankiert oder zieren edle Leuchten den Eingang wird der ganze Bereich in ein elegantes Licht gehüllt. Mancher stellt auch gern kleine Figuren und Tiere aus Ton oder Terrakotta auf eine Treppe oder von außen auf den Fenstersims.

Türdeko - passend zur Jahreszeit

Die Natur erwacht und genauso kann die Deko jetzt im Frühling ausschauen: hell, luftig, in fröhlichen Farben. Kaufen oder basteln Sie einen Kranz mit hübschen Frühlingsblumen, binden Sie Schleifen aus leichten, durchscheinenden, pastelligen Stoffen darum und stellen Sie eine Bodenvase mit blühenden Obstzweigen auf. Passend zu Ostern können Sie auch ein paar Zweige Forsythe mit bunt bemalten Ostereiern und einem Häschen davor arrangieren.

Im Sommer tauschen Sie die Deko dann gegen ein Bund aus Stroh aus, das mit rot-weiß-gestreiftem breitem Geschenkband umwickelt ist. Oder Sie drapieren eine Kette aus Muscheln an der Tür und daneben ein Windlicht mit Vogelsand, Muscheln und kleinen Steinchen sowie einer großen Kerze. Sie können einen Styroporkranz mit blauer Acrylfarbe vollständig anmalen. Nach dem Trocknen umwickeln und verknoten Sie den Kranz mit einer dick geknüpften, beige-farbenen Kordel und bekleben den Kranz noch mit der Heißklebepistole mit Muscheln, Seesternen und Federn.

Kürbis, Strohpuppe, zwei aufeinander gestapelte Weinkisten oder eine niedrige Jutetasche mit winterharter Heide sind im Herbst eine tolle Dekoration, während zur Weihnachtszeit dann dunkle, schwere Farben gefragt sind und Nadelzweige, Tannenzweige und rote Beeren den Ton angeben.

Die Deko-Artikel können Sie in Bastelläden, in Kaufhäusern oder Möbelhäusern oder auch im Baumarkt oder Gartencenter erstehen. Oder Sie legen - zusammen mit Ihren Kids - einen Bastelnachmittag ein und kreieren Ihre Deko selbst.

Feiner Geruch und schöner Anblick: ein Herz mit Lavendelzweigen

Dazu benötigen Sie Steckdraht, den es im Bastelladen oder in einem gut ausgestatteten Blumenladen zu kaufen gibt. Aus dem Draht formen Sie nun ein Herz. Alternativ können Sie dieses Drahtherz wenn möglich natürlich auch schon fertig kaufen. Weiter brauchen Sie jetzt getrockneten Lavendel, etwa zwei Bund. Mancher hat selbst Lavendel getrocknet und in kleinen Bündeln zusammengebunden, andere könne die Zweige auch beim Floristen kaufen. Fassen Sie drei, vier Lavendelzweige zusammen und kürzen Sie alle mit der Gartenschere auf eine geringe und gleichmäßige Länge. Dann stecken Sie die Zweige ganz vorsichtig wie Schuppen um bzw. an das Herz und befestigen sie mit Dekodraht aus dem Bastelladen, so dass das gesamte Herz vollständig bedeckt ist. Zum Schluss nehmen Sie nur noch ein Band weiße Häkelspitze, welches Sie um das obere Ende schlingen und das Herz daran aufhängen.

Holz-Schilder mit farbigen Motiven

Ein farbenfrohes Türschild können Sie ganz nach Lust und Laune auch selbst basteln: Kaufen Sie kleine Blumen oder Herzen aus dünnem Holz in unterschiedlichen Größen, diese gibt es im Bastelladen. Mit einer Farbe, etwa dunkelrot oder blau werden alle Motive bemalt, aber eines wird mit kleinen weißen Punkten versehen, ein anderes mit großen weißen Streifen kariert, eines wird nur gepunktet oder nur gestreift usw. Nun kleben Sie die dünne Herzen oder Blumen eng und teilweise übereinander auf ein schmales, langes Brettchen. Achtung, am besten legen Sie die Motive erst aus und verschieben die Anordnung so lange bis Sie zufrieden sind, ehe Sie die Heißklebepistole zur Hand nehmen.

Praktischer Tipp: Wie wird die Tür-Deko befestigt?

Die Deko ist fertig - aber wie soll man den Türschmuck nur befestigen? Sie können beispielsweise in die obere Türkante, also nicht an der Front sondern in die obere schmale Seite, einen Reißnagel eindrücken. Sie müssen diesen aber so tief einsenken, dass die Tür noch zu schließen ist. Ein langer Nylonfaden wird darum gewickelt und hier können Sie die Dekoration anhängen.

Alternativ kann man auch die Haken, die sich an den Untergrund ansaugen, verwenden, sie haften auf einer glatten Oberfläche und sollten sich auch bei Feuchtigkeit nicht lösen. Manche bevorzugen auch Türhaken, die einfach mit ihrer S-Biegung über die Tür gelegt werden oder einen kleinen weißen Gardinenhaken für Bistrogardinen, der auf der Oberkante eingeschlagen oder mit breitem Klebeband angeklebt wird. Bei leichtem Türschmuck kann man diesen auch einfach mit schönem Schleifenband umwickeln und als Schleife mit durchsichtigem Klebeband fixieren.

Weitere Themen:

Haushaltstipps - gesucht, gefunden ...!

Haushaltstipps von A - Z:

So geht's leichter:
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.