Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

wird mein Baby satt oder nicht

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo.

Meine Tochter ist jetzt 18 Wochen alt. Sie wird voll gestillt. Im Moment hab ich das Problem, dass ich nie weiß, ob sie satt ist oder nicht. Sie trinkt kurze Zeit, lässt die brust los und schaut an die Decke. Dann dreht sie sich wieder zur Brust und saugt wieder kurz und so weiter. Dann biet ich ihr die andere Seite an. Da ist es dann genau so. Kommt da zu wenig Milch? Die Abstände, in denen sie momentan kommt sind auch sehr unterschiedlich. Die liegen zwischen 2-4 Stunden. Nachts manchmal länger. Ich mach mir auch Gedanken über ihr Gewicht. Im Zeitraum von der U3 zur U4 hat sie ca. 1kg zugenommen. Die Ärztin meinte damit könne ich zufrieden sein. Aber in den letzten 5 Wochen hat sie gerade mal 500g zugenommen. Ist das nicht etwas wenig? Nasse Windeln hat sie, meist 1x am tag auch ne volle Windel. Agil ist sie. Nur recht oft müde. Haben Sie einen Rat?

Danke für Ihre Antwort.

von kleines_reiskorn am 05.04.2013, 11:52 Uhr

 

Antwort auf:

wird mein Baby satt oder nicht

Liebe kleines_reiskorn,

ja, das Trinkverhalten Ihres Babys ist absolut normal. Ein so kleines Baby will durchschnittlich zwischen acht und zwölf Mal innerhalb von 24 Stunden an die Brust. Muttermilch ist innerhalb von 60 bis 90 Minuten verdaut und der Organismus eines Babys ist auf häufige Mahlzeiten eingestellt. Dabei ist es nun nicht unbedingt immer so, dass ein Kind zügig zwanzig Minuten trinkt und sich dann nach drei Stunden das nächste Mal rührt, sondern es kommt immer wieder zu Stillepisoden, die so ablaufen: das Kind trinkt eine kurze Weile, hört auf, döst vielleicht sogar weg und beginnt erneut kurz zu trinken usw. Dieses Clusterfeeding und ist absolut normal für kleine Babys und vor allem am späten Nachmittag und Abend kommt es verstärkt zu solchen Cluster Phasen.
Rein wissenschaftlich gesehen ist es so, dass das Baby durch den Stillmarathon Ihre Prolaktinausschüttung anregt und so dafür sorgt, dass die Milchbildung angeregt wird und genügend Milch für das Kind zur Verfügung steht.

Ob Ihr Kind gedeiht können Sie bei einem vollgestillten Baby an den folgenden Anzeichen erkennen:

• mindestens fünf bis sechs nasse Wegwerfwindeln hat (um zu sehen wie nass „nass" ist, können Sie sechs Esslöffel Wasser auf eine trockene Windel geben). Diese Regel gilt aber nur für voll gestillte Kinder, das heißt das Baby bekommt nichts außer Muttermilch (kein Wasser, Tee, Saft usw.).
• in den ersten sechs Wochen täglich mindestens zwei bis vier Stuhlentleerungen (später sind seltenere Darmentleerungen normal)
• eine Gewichtszunahme entsprechende den Angaben der WHO Child Growth Standards WHO Multicentre Growth Referencs Study Group, 2006, d.h. im Durchschnitt:
• 1. bis 3. Monat: 200 400 g/Woche, mind. 150 g/Woche
• 4. Monat: 110 160 g/Woche
• 5. Monat. 400 500 g/Monat
• 6. Monat: 350 500 g/Monat
• eine gute Hautfarbe und eine feste Haut,
• Wachstum in die Länge und Zunahme des Kopfumfangs
• ein aufmerksames und lebhaftes Verhalten des Babys in den Wachphasen.

Solange diese Kriterien erfüllt sind, dürfte alles in Ordnung sein.

LLLiebe Grüße
Biggi Welter

von Biggi Welter, Stillberaterin am 05.04.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Mein Baby wird an der Brust nicht mehr satt

Hallo! Ich habe folgendes Problem, mein Sohn ist erst 13 Wochen alt und das stillen klappt mittlerweile so gut wie gar nicht mehr. Mit 8 Wochen hat er immer wieder angefangen zu schreien und zu weinen nach paar Minuten an der Brust. Hat sich weggestoßen. Meine Hebamme hat ...

von Orchidee83 08.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby satt

Baby wird nicht satt?

Hallo, meine Tochter ist 17 Wochen alt. Sie wird voll gestillt, imme rnur eine Seite ale 3 Std.Bis gestern Abend/Nacht. Sie will seitdem alle 2 Std. trinken und dann denkt man sie hätte mehrere Std. nichts bekommen, so ein Durst/ Hunger hat sie. Heißt das, dass sie nicht ...

von ZooeyLila 03.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby satt

Wird mein Baby noch satt?

Hallo, ich hätte da mal ein paar Fragen. Meine Tochter ist jetzt fast 13 Wochen alt und seit ca. 1,5 Wochen trinkt sie tagsüber an jeder Brust nur zwischen 3 und 7 Minuten im 2 Stunden Takt. Vorher hat sie immer 15 Minuten alle 4 - 5 Stunden getrunken. Nachts schläft sie dann ...

von mampfine 26.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby satt

Heulen u. Kreischen an der Brust- ist mein Baby satt?

Hallo, ich brauche dringend einen Rat und Hilfe. Mein Junge ist nun 9 Wochen alt (Frühchen, wurde in der 35. SSW geboren) und ist seit ein paar Tagen (immer ab Nachmittag) sehr unruhig an der Brust. Wenn ich ihn ansetze, dann saugt er erst ganz normal und trinkt 5 Min lang ...

von CSM2211 08.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby satt

Wird mein Baby noch satt?!

Hallo ihr Lieben, ich habe schon viel in eurem Forum gelesen und bin wirklich begeistert! Hier liest man nicht sowas wie: lass dein Kind schreien und so weiter und sofort! Echt toll! So jetzt zu meiner Frage! Wie gesagt ich habe schon viel gelesen, aber ich muss jetzt doch ...

von Piuuu 31.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby satt

Baby wird nicht mehr satt?

Guten Tag! Meine Tochter Sophie wird am 19.05. 3 Monate alt. Wird voll gestillt und bekommt abends immer abgepumpte Muttermilch aus dem Fläschchen, damit mein Mann sie auch 1x am Tag füttern kann. Üblicherweise hat sie immer um die 100ml am Abend gegessen und danach ca 10h ...

von NinaLChrisL 14.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby satt

Wird mein Baby nicht satt?

Hallo, ich bin nun seit 13 Tagen Mami eines süßen kleinen Mädchens. Meine Kleine wurde per KS geholt. Mein Leben hat sich so stark verändert. Es ist so schwer für mich alles so auf die Reihe zu bekommen. Verzweifle ständig und weine sehr viel. Meine Kleine will ...

von Vicky1983 12.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby satt

Wann ist mein Baby satt?

Hallo nochmal. Ich weiss nicht, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin, aber da ich auf das Buch von Gonzalez ("Mein Kind will nicht essen") in diesem Forum gestoßen bin und auch viel über Stillen und Essen drin steht, hoffe ich, mir kann dazu meine Frage vielleicht ...

von sternchen-12 10.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby satt

Baby wird von Brust nicht satt trotz mehrstündigen Stillens

Liebe Frau Welter, mit meiner Tochter, 15 Wochen, habe ich seit Beginn der Geburt folgendes Problem bei Stillen: Ich lege sie an, sie saugt (laut Kinderarzt und Stillgruppen/Stillberatermeinung) richtig, schluckt die ersten 2 Minuten ca. jedes 3. Mal, dann weniger aber schon ...

von skunki 03.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby satt

wird mein baby nicht mehr satt?

hallo fr welter, mein sohn wird in 6 tagen 6 monate. er isst seit er 4,5 monate ist. den mittagsbrei ist er mit viel lust und spass. aber immernur 80-100 gr. ist das ok? warum so wenig? hinterher bekommt er immernoch brust. seit 1,5 wochen haben wir abends mit hirsebrei ...

von viperk 13.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby satt

Anzeige

Salus Stilltee - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.