Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Was muss ich machen wenn meine Tochter nicht mehr an der Brust saugen will?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo,

Meine Tochter ist 5 monate alt und sie möchte nicht mehr an der rechten Brust seite saugen. Meine Tochter ist mit fast 5 kg auf der Welt gekommen. Ich hatte von anfang an nicht genügend milch deswegen musste ich mit Pre zufüttern. Es hat bis jetzt alles immer gut funktioniert nur seit zwei wochen ist es so dass die kleine an der linken Brust seite nur wenige minuten saugt und auf der rechten brust seite wenn ich sie anlegen möchte weint sie immer und sie möchte nicht saugen. Ich habe immer die rechte brust seite zuerst gegeben trotzdem auch wenn sie hunger hat saugt sie nicht. Deswegen rinnt die milch aus. Ich habe leider keine pumpe mehr zu hause und nur mit ausstreichen die brust gehen die knoten nicht weg ich weiss nicht was ich da machen kann. Soll ich überhaupt jetzt abstillen? Sie hat unten zwei zähne schon bekommen kann das mit dem zusammenhängen das sie nicht saugen will ? Ich habe auch versucht ihr beifüttern mit karotten das mag sie auch noch nicht so. Ich weiss echt nicht wie ich weiter machen soll das sie auch wieder glücklich satt ist. Bitte um Antwort

mfg

Jackline

von Jackline14 am 15.12.2011, 09:40 Uhr

 

Antwort auf:

Was muss ich machen wenn meine Tochter nicht mehr an der Brust saugen will?

Liebe Jackline,

fast bei jeder Frau gibt es mehr oder wenige deutlich ausgeprägte Unterschiede zwischen beiden Brüsten. Es gibt z.B. Frauen, die auf einer Seite eine Hohlwarze und auf der anderen Seite eine normal ausgebildete Brustwarze haben. Und beinahe jede Frau bemerkt, dass eine Brust besser "läuft" als die andere.
Die meisten Babys haben eine "Lieblingsbrust". Das ist gar nicht ungewöhnlich. Normalerweise besteht kein Grund zur Sorge wegen dieser Unterschiede, sie sind ebenso normal, wie die Tatsache, dass es Menschen gibt, die Rechtshänder sind und andere, die die linke Hand bevorzugen. Manchmal geht die Bevorzugung durch die Babys jedoch so weit wie bei deiner Tochter dass sie nur noch an einer Seite trinken. Die Milchmenge in der bevorzugten Brust wird dann mehr und nimmt auf der anderen Seite ab. Das ist
im Allgemeinen kein großes Problem, denn es ist durchaus möglich ein Baby mit nur einer Brust zu ernähren. Es dauert allerdings einige Zeit, bis sich die erforderliche Milchmenge durch häufigeres Anlegen an der bevorzugten Seite eingependelt hat vielfach sind beim einseitigen Stillen zumindest anfangs die Abstände zwischen den Stillmahlzeiten
auch kürzer. Der in diesem Fall entstehende Größenunterschied zwischen den beiden Brüsten gleicht sich nach dem Abstillen wieder aus.
Manche Babys lassen sich auch überlisten. Lege deine Tochter zuerst an der linken Seite an.
Sobald der Milchspendereflex ausgelöst wurde, wechsle, ohne die Stillhaltung zu verändern,
an die andere Seite. Du kannst auch den Milchspendereflex durch Massage auslösen und
deine Tochter dann an der ungeliebten Seite anlegen.
Vielleicht lässt Du sie vom Kinderarzt anschauen, um eine medizinische Ursache auszuschließen.
Möglicherweise tut ihr beim Trinken an der rechten Seite etwas weh. Hat sie eine Erkältung? Babys mit Ohrenschmerzen verweigern häufig eine Seite, wenn nur ein Ohr betroffen ist, weil es ihnen unangenehm ist auf dem erkrankten Ohr zu liegen.

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 15.12.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Warum verweigert mein Sohn zur Zeit die Brust?

Mein Sohn ist nun viereinhalb Monate alt und seit 14 Tagen füttern wir zu. Er bekommt mittags Möhre, Kartoffel-Hühnchenbrei, der Schritt für Schritt eingeführt wurde. Er isst ihn auch ganz gern, aaber immer nur so ca. 90 gr. Seither trinkt er oft nur noch so: 3 Schlückchen, ...

von 0221ruth34 06.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Milchstau oder Brustentzündung?

Hallo liebes Stillteam, gestern Abend hatte ich einen Milchstau in meiner linken Brust. Ich fühlte mich wie kurz vor einer Grippe. Frösteln, leichter Kopfschmerz und eine schmerzhaft verhärtete Stelle in der Brust. Bin dann erstmal in die Wanne, hab ein wenig ausgestrichen ...

von Knisterkathy 06.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Spielen mit der Brust

Hallo, meine 8,5 Monate alte Tochter wird abgesehen von 2 Breimahlzeiten am Tag nach Bedarf gestillt und schläft mit uns im Bett. Seit einigen Wochen verlangt sie, wenn sie schlafen will nach meiner Brust, aber nicht zum trinken sondern zum "spielen". Sie knetet dann mit ...

von Emelie1980 06.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Schmerzhafte Brust nach Abstillen

Liebe Stillberaterinnen, habe meine Maus nun endgültig abgestillt, vor ca. 1 Woche war sie das letzte Mal früh an der Brust. Der gesamte Abstillprozess hat sich über mehrere Wochen/Monate hingezogen, habe erst mittags weggelassen, dann abends, dann früh. Insgesamt ging alles ...

von Anne274 06.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Brustschmerz bei Berührung

Hallo, erstmal vorab, ich lese oft in eurem Forum und möchte ich ein Lob aussprechen für die präzisen Antworten. Ihr macht das echt toll!!! Nun zu meiner Frage: Mein Sohn ist 4 Monate alt, ich stille voll. Seit gestern habe ich an der linken Brustinnenseite Schmerzen ...

von sahara2011 06.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Mein Baby will nur die Brust

Hallo, mein Sohn 12 Monate alt, tut sich schwer mit Baikost. Er möchte am liebsten die ganze Zeit nur die Brust zu sich nehmen, Egal ob ich selber koche oder Gläschen geben. Nach 5 Löffel (mit Ablenkung) ist Schluss. Was soll ich noch tun, damit er was zu sich nimmt. Er wiegt ...

von Grazia 05.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Können kleine Knoten am Brusthof vom zu schnellen abstillen kommen??

Ich habe vor 2 Wochen angefangen abzustillen..(mein Sohn wird am 12.Dezeber 7 Monate alt) in der ersten Woche habe ich um 8 Uhr u. um 15 Uhr gestillt, in der 2.Woche nur mehr um 8 Uhr.. die Milch ist stark zurück gegangen u. seit 1,5 Tage habe ich nicht mehr gestillt, war das ...

von schnuppele 05.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Stillrythmus und stechen in der Brust

Liebes Team, Ersteinmal ein großes Lob!!!! Ich lese hier oft mit und viele meiner Fragen haben sich so schnell erledigt. Auch konnte ich mir immer wieder Bestätigung "anlesen" alles so weiter zu machen wie ich es bisher Tat! DANKE Nun zu meiner Frage: Ih habe einen 8 ...

von Marry2011 01.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.