Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Was ist, wenn sie abnehmen?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Liebe Melanie,

es kann gut sein, dass Ihre Hebamme völlig Recht hat und Ihr Baby vielleicht gerade erst gewickelt wurde und deshalb nicht zugenommen hat.

Trotzdem würde ich in Ihrer Situation auch genauer hinschauen.

Hier einmal die Kriterien für ein gut gedeihendes Baby:

o mindestens fünf bis sechs nasse Wegwerfwindeln hat (um zu sehen wie nass "nass" ist, können Sie sechs Esslöffel Wasser auf eine trockene Windel geben). Diese Regel gilt aber nur für voll gestillte Kinder, das heißt das Baby bekommt nichts außer Muttermilch (kein Wasser, Tee, Saft usw.).
o in den ersten sechs Wochen täglich mindestens zwei bis vier Stuhlentleerungen (später sind seltenere Darmentleerungen normal)
o eine durchschnittliche wöchentliche Gewichtszunahme von mindestens 110 g pro Woche ausgehend vom niedrigsten Gewicht
o eine gute Hautfarbe und eine feste Haut,
o Wachstum in die Länge und Zunahme des Kopfumfangs
o ein aufmerksames und lebhaftes Verhalten des Babys in den Wachphasen.

Wenn das Baby all diese Punkte erfüllt, dann dürfte alles in Ordnung sein.

Wie sind denn die nassen Windeln und wie oft das Baby Stuhlgang?

Können Sie sich zusätzlich an eine Beraterin vor Ort wenden, sie das Saugverhalten des Babys überprüfen kann?
Adressen von Stillberaterinnen finden Sie im Internet unter:
http://wwwlalecheliga.de (Stillberaterinnen der La Leche Liga), http://www.afs-stillen.de (Stillberaterinnen der Arbeitsgemeinschaft freier Stillgruppen) oder http://www.bdl-stillen.de (Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC).

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 12.08.2009

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Abnehmen

Guten Tag Ich stille mein Kind voll aber ich habe nun das Problem,dass ich seit ca 1 Woche mich regelmäßig übergebe.Nun habe ich Angst,dass mein Kind nicht ausreichend versorgt wird. Muss ich nun abstillen oder reicht meine Milch trotzdem noch aus? (Das Problem war,dass ...

von traene 11.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abnehmen

abnehmen in der stilzeit

hallo ich fühle mich so unwohl. ich bin so auseinander gegangen. habe jetzt soviel wie vor der entbindung obwohl ich normal esse und voll stille. nun meine frage. kann ich wären der stillzeit formoline nehmen? oder gibts etwas was ich nehmen kann um wenigsten 10kg ...

von mietzi80 10.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abnehmen

Langzeitstillen, Müdigkeit und Abnehmen?!?

Liebe Biggi, Hoffentlich passt meine Frage hier rein...aber du hast mich schon ein paar mal aufgemuntert....?! Ich stille meinen Sohn noch, er ist 3 Jahre! Es war eine tolle, unkomplizierte Stillzeit doch stosse ich so langsam an meine Kräfte-Grenzen, denn er trinkt auch ...

von Marey 14.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abnehmen

Stillen und abnehmen

Hallo Biggi und Co., ich muss nochmal was nachfragen was dieses Mal nichtg direkt mit Stillen und Stillkind zu tun hat: Nachdem bei mir die Pfunde im letzten Jahr mit/ durch Stillen bis auf 2 kg rasch gepurzelt sind, nehme ich jetzt leider wieder zu. Ich stille nach Bedarf, ...

von montibaer 03.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abnehmen

Abnehmen in der Stillzeit

Hallo, ich stille mein Kind (12 W) voll und würde gerne wissen, wie ich, ohne die Gesundheit oder das Wohlergehen meines Kindes zu gefährden, etwas abspecken könnte. Diät halten sollte man ja nicht, soweit ich weiß. Aber ich habe durch die Schwangerschaft und auch jetzt ...

von tobismami 18.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abnehmen

Abnehmen

Liebe Biggi, meine Tochter ist jetzt 11,5 Monate alt und ich stille sie noch abends, nachts und morgens 3-4Mal. Abstillen möchte ich erst in 2-3 Monaten, davorher noch die Krippeneingewöhnung ansteht und ich ihr nicht beides gleichzeitig zumten möchte. Nun zu meiner ...

von skima 08.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abnehmen

Abnehmen Stillzeit

Hallo, ich habe vor 12 Wochen mein viertes Kind entbunden.Er wird voll gestillt und das tagsüber sehr sehr oft. Bin natürlich dadurch den ganzen Tag in Aktion ;) Manchmal komme ich auch schlecht zum Essen. Dadurch nehme ich ab. Ist das nun schädlich für den Kleinen? Habe da ...

von ankchen1 20.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abnehmen

Abnehmen und Stillen

Hallo! Wie sieht es aus wenn man sein Gewicht reduzieren möchte und gleichzeitig voll stillt? (Natürlich meine ich damit keine einseitigen Diäten, sondern gesunde Gewichtsabnahme durch ausgewogene Ernährung) Was sollte man beachten und wissen? Gruß ...

von Jones74 01.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abnehmen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.