Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

Was ist die optimale Gewichtszunahme bei Babys bis zur 9 Woche?

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Frage:

Hallo an die Stillberaterinnen,
ich würde gerne wissen, ob das Gewicht meines Baby sich noch in der Norm befindet oder ob ich (wie von meiner Hebamme angeraten) zufüttern soll.
Meine Kleine ist am 07.03 als Frühchen (36+0) mit 2540 g, 46 cm zur Welt gekommen. In den ersten Tagen hat sie bis 2290 g abgenommen. Da sie schwach war habe ich bis zur 5. Woche gestillt, gepumpt und zugefüttert. Danach dann voll gestillt. Der Arzt war am 15.04 mit ihrem Gewicht zufrieden (3170g, 51cm). Nach 9 Wochen (10.05) hatte sie dann ein Gewicht von 3600 g. Sie ist vital, hat wache Phasen, ist rosig und nach jedem Stillen ne nasse Windel (cirka 7x). Ich stille cirka 45 Minuten beide Brüste. Mein Mann und ich waren auch zierliche Babys.

Beim Stillen wird sie zum Ende hin gelegentlich unruhig, nuckelt nur und quengelt an der Brust. Hat sie vielleicht noch Hunger?

Wie beurteilen Sie die Situation? Ist das Gewicht ok? Oder sollte ich zufüttern....wenn ja wie viel und wann?

Vielen Dank für Ihre Antwort
Stephanie

von steph1010 am 13.05.2016, 15:28 Uhr

 

Antwort auf:

Was ist die optimale Gewichtszunahme bei Babys bis zur 9 Woche?

Liebe Stephanie,

als Stillberaterinnen empfehlen wir Zufüttern immer nur in sehr akuten Fällen, wenn die Gesundheit des Babys auf dem Spiel steht. Das ist bei euch offensichtlich nicht der Fall. Ein Frühchen darf man nicht wie ein voll ausgetragenes Baby beurteilen, aber dennoch ist es so, dass es ihm nicht schlecht gehen kann, wenn es fit und vital ist. Und wenn der Kinderarzt zufrieden ist... :-)

Schau doch mal hinten ins gelbe U-Heft, da sind die Entwicklungskurven. Befinden sich die Kreuzchen auf der gleichen Kurve, dann passt alles. Aufpassen heißt es, wenn sie "durch die Perzentilen nach unten wandern". Das Baby sich also nicht auf "seiner" Kurve weiterentwickelt...

Du kannst zur Beruhigung auch mal den Windeltest machen. Du kannst entweder die einzelnen Windeln wiegen, oder besser noch die von 24 Stunden sammeln, wiegen, und das Gewicht mit der gleichen Anzahl trockener Windeln vergleichen. So erhalten wir über die Ausscheidungen grob Aufschluss darüber, wie viel dein Kind trinkt. Es sollten mindestens 250 und können bis zu 400 Gramm Gewichtsunterschied sein. Wenn das so ist, ist wirklich alles OK. Auch wenn sie nach dem Stillen noch unzufrieden wirkt. Das kann nämlich vieles bedeuten - und nur in den seltensten Fällen ist es Hunger!

Lieben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 13.05.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

gewichtszunahme 7 wochen altes baby

Meine Tochter hatte heute mit 7 Wochen ein Gewicht von 4580g, Groesse 57,5 cm, KU 38,5 cm. Niedrigstes Gewicht nach der Geburt 3500g, Geburtsgewicht 3810g. Sie wird nach Bedarf gestillt, wir stillen sehr oft, nachts ca. 3-4 mal, laengste Schlafperiode ca. 4h. Ist das O.K., ...

von ulli1 18.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Gewichtszunahme Woche, Gewichtszunahme

Gewichtszunahme Baby 3 Monate 2 Wochen

Hallo, meine Tochter ist geboren am 11.03. Sie wurde letzten Donnerstag das letzte mal gewogen 5800 gr. (Geburtsgewicht 3450 gr). Ich stille voll. Sie nimmt pro Woche etwa 100 gr. zu. Ich mach mir nun Sorgen, dass es zu wenig sein könnte. Ich stille am Tag alle 2 ...

von MishaMoo 19.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Gewichtszunahme Woche, Gewichtszunahme

Gewichtszunahme 26 Wochen altes Baby

Hallo liebes Team der Stillberatung! Mein Sohn ist genau 26 Wochen alt. Ich habe bis zur 22. Woche voll gestillt und dann mit der Beikost angefangen! Die isst er auch recht brav. Dazu stille ich noch 4x am Tag, obwohl ich jetzt schon dabei bin, die Nachmittagsmahlzeit zu ...

von sommerbaby2011 19.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Gewichtszunahme Woche, Gewichtszunahme

Gewichtszunahme 13 Wochen alter Säugling!

Hallo liebe Stillberaterin! Meine Tochter Emma war gestern 13 Wochen alt! Ich stille sie voll und sie trinkt ca. alle drei bis vier Stunden! In den ersten Wochen musste ich sie alle drei Std. wecken, da sie nur geschlafen hat. Die Hebamme wog sie 1x/Woche und da nahm sie ...

von mamianja 13.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Gewichtszunahme Woche, Gewichtszunahme

Stillabstände, Gewichtszunahme usw. 6 monate plus

Liebe Stillberaterinnen, zunächst möchte ich ein Kompliment aussprechen: Ich lese schon lange in Ihrem Forum mit und Ihre Ratschläge haben uns uns nicht nur über die nicht so unkomplizierte Anfangszeit geholfen, sondern wirken immer wieder bestätigend und tragen dazu bei ...

von kkkkiiiikkkkiiiiii 09.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Gewichtszunahme

Hallo liebes Stillberaterteam mein Sohn ist 14wochen alt. Seit ca 3 Wochen schläft er von Abends halb acht bis am nächsten morgen um sieben Uhr durch ich stille ihn voll. Morgens nach dem aufwachen trinkt er an einer Brust bei der anderen muss ich Pumpen . Tagsdurch möchte er ...

von Whysky 14.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Gewichtszunahme

Sehr geehrte Frau Welter, Sehr geehrte Frau Wrede, eine Frage, welche bislang immer noch für mich unbeantwortet ist, besteht darin, ob ein Baby auch ohne Hunger trinken würde, wenn man nur die Brust anbieten würde. Hintergrund ist die rasante Gewichtszunahme (ich stille ...

von SusiQ 16.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

ist die Gewichtszunahme zu gering?

Hallo, meine Tocher ist jetzt 5 Monate alt. Und sie wird noch voll gestillt. Heute war ich mit ihr bei der U6 und sie wiegt 6600g. bei der letzten U am 18.9. hat sie 5850g gewogen. Dem Kinderarzt ist die gewichtszunaheme zu wenig. Ich soll jetzt nach jedem stillen ...

von flosse79 04.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.