Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Ständig knotige Brust

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo ,
Ich habe folgendes Problem :
1. such extrem schnell füllende brüste und viel Milch
2. Ständig harte knoten oder großflächige Verhärtungen in der Brust. Wenn er getrunken hat sind diese meist besser aber immer noch ein wenig vorhanden. Habe versucht nach dem stillen abzupumpen bis die knoten verschwinden was aber nicht immer gelingt oder neue auftreten. Meine Hebamme hatte mir Lecithin verordnet 2-1-1 leider habe ich keine Besserung festgestellt. Ich Habe auch schon versucht beide Brüste komplett leer zu pumpen ihn dann anzulegen an beide Seiten und dann einen 4 std Block zu versuchen nichts hilft immer volle Brüste mit knoten :(
Hätten sie noch einen Ratschlag

(Baby ist 11 Wochen alt trinkt schon immer rechts links im Wechsel meist 15min und alle 2-3,std,)

von Diana223 am 16.04.2021, 21:36 Uhr

 

Antwort auf:

Ständig knotige Brust

Liebe Diana223,

bei zu viel Milch kann es hilfreich sein, das Stillen auf immer nur eine Brust pro Stillmahlzeit zu beschränken und die andere Seite dann nur so weit vorsichtig auszustreichen bzw. abzupumpen, bis die unangenehme Spannung nachlässt und Du dich wieder wohl fühlst. Anschließend kann dann auch noch gekühlt werden. Dieses vorsichtige und maßvolle Entleeren der Brust mit anschließendem Kühlen kann immer dann durchgeführt werden, wenn die Brust übervoll wird und das Kind nicht trinken kann oder will.

Wenn deine Brust zu spannen beginnt, dann biete sie kurz an beim Stillen, aber nur so lange, bis der Druck nachlässt. Danach kannst du wieder zur geplanten Seite wechseln. Oder du streichst die spannende Seite vorsichtig ein wenig aus.

Es gibt auch homöopathische Mittel, die hier eingesetzt werden können. Wenn Du dich dafür interessierst, wende Dich bitte an eine entsprechend ausgebildete Hebamme oder Ärztin/Arzt.

Lieben Gruß
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 16.04.2021

Antwort auf:

Ständig knotige Brust

Dh nicht wie momentan rechts /links im Wechsel sondern beide anbieten wenn ich merke es bilden sich Knötchen oder Spannungen an der Brust die eigentlich beim nächsten stillen dran wäre ?
Ich habe immer Angst wenn ich nach dem stillen zusätzlich abpumpen muss (meist 2-3 min) das ich die Brust wieder zusätzlich anrege und sich mehr Milch bildet.

von Diana223 am 17.04.2021

Antwort auf:

Ständig knotige Brust

Liebe Diana223,

probiere aus, was für Euch am besten passt.
Wenn Du immer nur so lange ausstreichst oder abpumpst, bis der Druck nachlässt, wird die Milchproduktion nicht zusätzlich angeregt, keine Angst!

Gute Nacht
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 17.04.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Leere Brust

Guten Abend Frau Welter, Ich habe nach ca. 7 Monaten im November 2020 abgestillt. (Bin 31 Jahre) ich habe auch keine großen Gewichtsschwankungen oder sowas. Natürlich habe ich schon sehr viel dazu gelesen und mich auch mit dem Körper bzw. Der Brust auseinandergesetzt. Die ...

von RubyRose 13.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Brust waschen

Hallo, unser Baby ist mittlerweile 8 Monate alt. Ich stille noch recht viel. Im Krankenhaus sagte man uns, dass während der Stillzeit beim Duschen nichts zu beachten ist. Ich seife die Brust also nach wie vor mit meinem normalen Duschgel (nicht pH-neutral) ein und wasche die ...

von Sommerglück2020 09.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Wie kann sich Kleinkind auch ohne Brust beruhigen?

Liebe Frau Welter, Ihre Tipps und Antworten auf die Fragen hier im Forum haben mich schon so oft in den letzten 1,5 Jahren mit meinem kleinen Sohn gerettet. Nun habe ich ein Problem, zu dem ich irgendwie noch keine Lösung gefunden habe. Ich stille unseren 19 Monate alten ...

von WahrerSchatz 08.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Angst vor Brustentzündung

Mein Sohn (15 Monate) wird aktuell noch 4 mal täglich ( morgens, mittags und abends vorm schlafen und einmal nachts) gestillt. Jetzt hat er aber angefangen mehr zu essen und dadurch trinkt er weniger an der Brust. Darum würde ich jetzt gerne das stillen reduzieren. Ich habe ...

von Maxi1219 05.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Schmerzen in Brustwarze nach Milchstau?

Sehr geehrte Frau Welter, ich hatte schon öfter Milchstau, konnte den immer relativ problemlos loswerden. Nach dem gestrigen Milchstau habe ich immer noch starke Schmerzen in der Brustwarze, besonders beim Stillen (also beim Anlegen), aber nicht nur. Kann das vorkommen, oder ...

von Marie_87 30.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Blutige Brustwarze

Liebe Biggi, Ich pumpe jetzt seit 15 Wochen ab, stille 1-2x am Tag falls es klappt (mit Stillhütchen) und hatte noch nie Probleme mit wunden Brustwarzen. Heute wollte ich meinen kleinen Mann anlegen und hab noch in dem Moment bemerkt, dass Blut aus meiner linken Brust kam. ...

von Gartenfee_2020 29.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Schmerzen Brustwarze

Hallo liebe Biggi! Zuerst einmal danke, dass du immer für uns da bist auch am Wochenende. :-) Meine Tochter 7,5 Monate, findet es lustig wenn sie wach ist dauernd den Kopf mit meiner Brustwarze nach hinten fallen zu lassen in die Länge zu ziehen. Sie lacht dann und dockt ...

von Pandabärli 28.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Suche Hilfe bei wiederkehrendem weißen Bläschen mit folgender Brustentzündung

Liebe Biggi Weiter, ich suche verzweifelt Hilfe bei einem Stillproblem. Mein Sohn ist nun knapp 9 Monate alt, und bisher hat das Stillen wunderbar geklappt. Er trinkt gut und viel und isst noch kaum. Ich habe jetzt zum vierten Mal ein weißes Bläschen auf der Brustwarze ...

von pia.marie 28.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.