Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

Mein Baby will nicht lange an der Brust saugen

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Frage:

Hallo,

ich habe ein Problem. Meine Kleine ist jetzt drei Monate alt und sie hat manchmal das Problem, dass Sie nicht so lange an der Brust saugen will, obwohl noch Milch da ist. Sie saugt solange die Milch gut fließt und wenn die nicht mehr gut fließt, dann saugt sie sich immer wieder an die Warze aber dann quengelt sie wieder und lässt los und weint. Dann versucht sie es nochmal und lässt dann wieder los. Sie nuckelt dann eher an der Brust als richtig zu saugen.Ich fütter jetzt ab und zu auch zu. Das Problem hatte ich auch schon, bevor ich ihr die Flasche gegeben habe. Ich versuche sie auch oft zu stillen. Was soll ich tun??

Danke im Voraus

von Froelein83 am 28.09.2012, 22:13 Uhr

 

Antwort auf:

Mein Baby will nicht lange an der Brust saugen

Liebe Foelein83,

warum fütterst du denn zu? Es kann schon sein, dass sie nicht mehr so lang trinken mag wie früher, aber das allein macht es nicht erforderlich, zuzufüttern. Nur, wenn sie nicht mehr zunimmt wäre das nötig...

Wenn sie also trotz weniger stillen und ohne Flasche gut gedeiht, dann ist es ok und du brauchst gar nichts zu machen.

Lieben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 28.09.2012

Antwort:

Re an Kristina: Mein Baby will nicht lange an der Brust saugen

Hallo Kristina,

wenn ich ihr die Flasche gebe, dann isst sie auch. Wenn sie sich nicht festsaugen kann, dann schreit sie, weil sie denke ich mal hunger hat. Gestern Abend habe ich ihr die Brust gegeben, sie wollte auch saugen, aber hatte wieder Probleme damit sich frestzusaugen und hat wieder geschrien, dann habe ich ihr die Flasche gegeben und sie hat sehr viel gegessen und war danach glücklich und hat gelächelt. Nachts ist meine Brust voller und da hat sie keine Probleme damit, sich festzusaugen. Mal hat sie Probleme damit, mal nicht. Ist bei ihr wohl nach Lust und Laune. Wenn sie vielleicht zu müde ist, dann hat sie keine Lust doll zu saugen, an der Flasche ist es ja einfacher. Vielleicht ist sie nur ein bisschen faul....?

LG Olga

von Froelein83 am 29.09.2012

Antwort:

Re an Kristina: Mein Baby will nicht lange an der Brust saugen

Liebe Olga,

ja, es kann schon sein, dass sie "zu faul" ist, was vor allem daran liegt, dass die Milch aus der Flasche viel leichter fließt als aus der Brust.

Das "Problem" ist: Je häufiger du ihr die Flasche gibst, weil sie an der Brust ungeduldig wird, desto weniger Geduld bleibt ihr, sprich: desto schwieriger wird es, sie wieder zum Stillen zu bringen. Besser wäre es, GAR KEINE Flasche zu geben, sondern sie zum Stillen zu bringen. Dazu können folgende Tipps helfen:

nicht warten, bis das Baby weint, sondern schon frühzeitig anlegen,
im Umhergehen stillen,
in der Badewanne oder im Schaukelstuhl stillen,
im Halbdunkeln stillen,
im Halbschlaf stillen,
das Baby mit der Brust spielen lassen,
unterschiedliche Stillhaltungen ausprobieren,
alle künstlichen Sauger vermeiden,
das Baby massieren,
viel Körperkontakt (Haut auf Haut),
und ganz wichtig: keinen Stillstress erzeugen, weder bei der Mutter noch beim Kind, Ruhe und Gelassenheit, auch wenn es schwer fällt.

Lieben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 29.09.2012

Antwort auf:

Mein Baby will nicht lange an der Brust saugen

sie hatte auch vor der Flasche Probleme damit sich festzusaugen. Ich dachte dann ja, dass ich zu wenig Milch habe, aber war aber nicht der Fall. Sie saugen einfach nicht alles aus und lässt die Brust schnell los und quengelt dann wieder, ich versuch sie dann wieder anzudocken, sie nuckelt und schreit dann wieder. Ich bleibe dabei auch ganz ruhig und versuche es immerwieder, aber irgendwann höre ich auf, lege sie dann über die Schulter und sie macht meistens ein Bäuerchen. Ist es eigentlich ein Zeichen dafür, dass sie genug getrunken hat?

von Froelein83 am 05.10.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

tagsüber jede Stunde stillen und Baby schläft nur an der Brust ein

Guten Abend, ich habe eine Frage. Ich habe schon meinen Sohn gestillt (im November 2 Jahre alt, es gab nie Probleme) und stille nun meine Tochter (bald 5 Monate alt). Ich bin überzeugt was das Stillen anbetrifft, allerdings verzweifel ich in manchen Dingen nun. Meine Tochter ...

von silki1983 25.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Baby 6. Monate, verweigert seit 2 Tagen die Brust

Hallo, mein Baby ist 6. Monate alt. Sie bekommt Mittags, Nachmittags, und Abends Brei. Vor dem zu Bett gehen hatten wir unser Stillritual und Nachts und Morgens habe ich sie auch noch gestillt. Letzte Woche fing es dann morgens schon an, dass sie immermal doll in die ...

von sasa78 25.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Mein Baby zappelt und weint an der Brust.

Meine Tochter ist jetzt genau 4 Monate alt. Ich habe dieses Problem seit ca 4 Wochen. Wenn ich meine Tochter stille zappelt sie mit Armen und Beinen Überstreckt sich und fängt an zu weinen. Teilweise fängt das schon vor dem andocken an teilweise nach ein paar Minuten. ...

von aknoli 19.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Baby 18 Wochen alt verweigert tagsüber Brust und trinkt vorwigend Nachts!!!

Hallo liebe Stillberatung, mein Baby 19 Wochen alt,trinkt seit 3 Wochen nur Nachts!!! Er will tagsüber nicht mehr gestillt werden. Er trinkt eine Minute und wendet sich ab .Nachts kommt er dann halbstündlich und holt sich so sein Tagesbedarf. Was könnte das sein? Tagsüber ...

von Cojote 12.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Warum will Baby nur an der zweiten Brust weitertrinken?

Hallo, Meine Tochter ist nun 16 Wochen alt und das Stillen hat immer wunderbar geklappt. Seit nun 1 Woche kommt es öfters vor, dass sie nach einigen Minuten, so zwischen 6-8, anfängt an der ersten Brust zu weinen. Ich habe sie dann immer hoch genommen um Bäuerchen zu machen. ...

von Viktoriaslg 12.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Baby will immer nur die Brust

Hallo. Mein Baby ist 10 1/2 Monate. Ist aufgeweckt,interessiert an der Welt und rundum zufrieden. Wir mit ca 6 Monaten angefangen mit brei,was überhaupt nicht sein fall ist. Egal ob ich selbst koche oder was kaufe. Es wird nicht gegessen. Das einzige was er isst,ist obstbrei ...

von tequila82 07.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Baby will nur an die Brust

Hallo an alle :) Ich habe vor 7 Wochen ein kleine gesunde Tochter auf die Welt gebracht. Sie ist in der 37 ssw Woche auf die Welt gekommen und hat von Anfang an immer viel geschlafen das ich sie ich sie zum essen wecken sollte( ich Stille voll + Fenchel Tee). Aber in den ...

von Dark_love 05.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

21 Tage altes Baby will die Brust und "schreit" Brust gleichzeitig an

Hallo, meine drei Wochen alte Tochter, will an der Brust trinken und gleichzeitig bzw. nach kurzer Zeit regt sie sich auf und "schreit" die Brust an. Ich muss sagen, ich habe recht viel Milch und die Kleine will auch häufig an die Brust. Bis jetzt hat sie gut zugenommen, ...

von großeemma 31.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Baby schläft an der Brust ein und will später nur noch die Flasche.

Hallo! Nachdem ich schon einige sehr tolle Antworten hier gefunden habe, möchte ich nun doch auch mal meine Situation schildern und um Rat fragen. Unser Sohn ist nun knapp drei Wochen alten. Nach der Geburt (Kaiserschnitt) musste zunächst mit der Flasche gestillt werden, ...

von Maria_1981 31.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Baby schreit an der Brust - Stillen trotzdem möglich?

Hallo. ich schreibe jetzt hier, weil ich nicht mehr weiter weiß... Mein Kleiner ist jetzt 4 Wochen alt. Die ersten 2 Wochen waren relativ entspannt, Er hat gut geschlafen und auch das Stillen hat gut geklappt, obwohl wir von Anfang an zufüttern mussten, da er so klein war und ...

von SteffiBer 27.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Anzeige

Salus Stilltee - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.