Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Wer zahlt Mutterschutzgeld in meinem Falle?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo,

ich bin mit meinem 2. Kind schwanher, Mutterschutz beginnt am: 14.05.2012,
mein Elternzeit erstes Kind endet: 16.05.2012 (2 Tage später).

Ich gehe ja dann erneut in den Mutterschutz?
Wer zahlt den in meinem Falle Mutterschutzgeld,
nur die KK oder auch Arbeitgeber? (war seid Geburt 1. Kindes nicht mehr dort arbeiten)......

Elterngeld bekomme ich ja dann nur den Mindestanteil, den man zahlen muss?

von Basketball am 18.11.2011, 14:15 Uhr

 

Antwort auf:

Wer zahlt Mutterschutzgeld in meinem Falle?

Hallo,
die KK zahlt den gesamten Mutterschutz die 13 €, die Differenz zum Gehalt zahlt ab dem ersten Tag nach der ersten EZ der AG
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 18.11.2011

Antwort auf:

Wer zahlt Mutterschutzgeld in meinem Falle?

Eigentlich auch der Arbeitgeber meine ich, denn Mutterschutz ist ja wie arbeiten zu sehen.
Müsstest also auch die vollen Bezüge bekommen meine ich.

Wärest Du nicht schwanger, würdest Du ja arbeiten gehen.

Elterngeld wird auf die 300 Euro hinauslaufen, da ja nur 12 Monate ab dem Mutterschutz zurückgerechnet wird.

von Nimo1107 am 18.11.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Wer zahlt bei einer Freistellung das Gehalt weiter?

Hallo Ich bin in der Gastronomie tätig und bin nun in der 17. SSW. Ich wurde mitte Juni (13. SSW) bis mitte August (21. SSW) vom Arzt freigestellt, aufgrund von Streß am Arbeitsplatz. Nun war ich gestern bei meinem Arbeitgeber und er meinte zu mir das ich mich mal bei der ...

von beagle32000 13.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wer zahlt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.